DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2019, 15:52   #1
blackonblack
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2019
Beiträge: 14
Standard Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute.

Ich lese hier schon eine gewisse Zeit mit. Nun brauche ich selbst auch mal Eure Beratung und ich hoffe, Ihr könnt mir helfen und habt etwas Geduld mit mir.
Meine Wünsche/Vorstellungen sind sicher etwas speziell.

Da immer der Fragebogen gefordert wird, habe ich ihn mal angehängt und nach bestem Wissen ausgefüllt.
Darunter hab ich meine Anmerkungen geschrieben.

Vielen Dank

------------



1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!

Landschaft
Portrait
Architektur
Makro (mehr Blumen, wenig Insekten etc.)
Street
Museen
Stimmungsbilder (Sonnenaufgang, Burgen etc.)


niemals Sport
praktisch keine bewegten Motive
niemals Video
niemals Serienbilder
niemals Bulb, Zeitraffer oder Reihenaufnahmen




2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[X] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)


3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Ich hatte (ist leider kaputt gegangen)...:
Canon IX220HS (Qualität unzureichend), Fuji X20 (ist defekt)


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
800,00 Euro insgesamt
[X] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
Ich bin bei Gebrauchtkauf schon bös reingefallen. Außerdem möchte ich Garantie zu dem Gerät.



5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[X] Eher nicht / ist egal
Ich bin Minimalist und will eine Kamera und gut.



6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[X] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Panasonic Lumix TZ-91, Sony RX100MK2 & MK3, Canon G9X, Canon G5X Mark I, Panasonic FT7, Olympus TG6


[X] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):
kann man so leider nicht sagen
Die meisten kann man im Mediamarkt oder ähnl. nicht wirklich richtig testen. Oft kann man froh sein, wenn der Akku Saft hat oder sie grad mal angehen.
Echte Motive testen oder unter real. Umgebungen geht auch nicht.
Die Sonymenüs sind nix für mich; die Haptik und das Handling auch nicht. Der Sucher bei der Sony ist ein NoGo. Wie aus dem Kaugummiautomaten die Mechanik.


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[X] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.


8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
Ich möchte keine Objektive wechseln.



9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[X] WLAN / Wifi
Ich nutze niemals ein Klappdisplay. Sucher wär toll - aber nicht sowas wie bei Sony RX100... dann lieber keinen



10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[X] Fortgeschrittener


11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[X] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.
Ich brauche kein RAW und werde es niemals nutzen. Hab das mal getestet und hat mich nur genervt. Ich will auch keinen Photoshop etc.



12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
Ich habe in meinem Leben genau EINMAL ein Foto gedruckt - auf meinem Tintenstrahler nach Kauf zum Test des Druckers!
Die Fotos gucken eh nur ich, meine Lebensgefährtin, Verwandte und viel. ein paar Freunde mal am Monitor an.



Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
wäre schön, aber kein Muß - aber nur, wenn richtiger Sucher


14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[X] Freistellung
[X] Bokeh




Man muß dazu sagen, daß die meisten Fotos von mir bisher im Weitwinkel geschossen wurden.
Tele brauch ich praktisch nicht. An fliegende Vögel kommt man eh nicht vernünftig ran und dann mit Riesenaufwand und fragwürdiger Quali.
Ich möchte schöne Fotos mit schnellem Autofokus schießen und - jetzt kommt das Wichtige - möglichst meine Kamer etwas konfigurieren können:

Ideal wäre, Presets auf Funktionstasten zu legen oder Wählrad, um sie sehr schnell wechseln zu können.
Also z.B.

Klick auf Funktionstaste - Kamera stellt auf Makro und zentrale Schärfemessung
Klick auf and. Taste - Kamera stellt auf s/w
etc.

Ich habe bei einem Bekannten die Ricoh GR III in der Hand gehabt und die war genial... aber zu teuer für mich :-(
Und die GR II soll sehr schnell ein Staubproblem haben. Ich hab nicht so viel Geld und kann mir nicht leisten, alle 2 J. ne neue Kamera zu leisten.
Sollte schon 4-5 (gerne mehr) Jahr halten.
Ich wechsel nicht so gern (und oft).

Die typischen und sehr beliebten Szenarios und Funktionen sind für mich völlig uninteressant.
Schade, daß man die nicht weglassen kann und dafür sparen (Modul-Kamera) ;-)
Also Videos, Serienaufnahmen oder Sternen-Zeitraffer, Bulb oder so wird's bei mir nie geben.
Dafür gern stimmungsvolle Landschaften, Sonnenaufgang, Nebel, Berge, Wasserfälle, Burgen etc.
Ich mache auch keine VLogs oder Blogs, die Dokuaufnahmen brauchen.

Ich hoffe, Ihr habt Tips für mich.
blackonblack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:18   #2
-NX2-
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Beiträge: 1.131
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Für max. 800€ und keine Sony bleibt doch nur Canon oder Panasonic.
G7X I oder II. Oder eine LX.
Vorwiegend Weitwinkel vielleicht fast noch mehr die LX.
-NX2- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:34   #3
blackonblack
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.11.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Wie ist das mit der Konfigurierbarkeit. Kann die LX sowas, was ich mir wünsche?
Ich hab gelesen, daß die ein Problem mit Lensflares hätte - ist das noch so?
blackonblack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:38   #4
Dominic F.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 413
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Wenn auf jeden Fall nur JPGS genutzt werden, würde ich mal vergleichen, wie die JPGS der Hersteller sich so unterscheiden bzw was gefällt. Z.B. Ob eher was natürliches (Canon etwa) oder was "hippes" analog wirkendes (Fuji) gewünscht ist. Denn wenn nur JPG genutzt wird, spielt die Farbgebung ja schon eine sehr große Rolle, vielleicht noch vor der Bildqualität.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.11.2019, 17:00   #5
blackonblack
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.11.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Ok... wie?
Ich mein, ich kann mir ja nicht ein paar Kameras schicken lassen und prüfen?!
blackonblack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:16   #6
Dominic F.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 413
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Also theoretisch kannst du das schon, manche Händler bieten das ja an. Aber abseits von dieser Möglichkeit gibt es da Vergleichsvideos etwa auf YouTube, auch nicht zu knapp. Da würde ich mal bisschen stöbern.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:50   #7
-NX2-
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Beiträge: 1.131
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Wenn auf jeden Fall nur JPGS genutzt werden, würde ich mal vergleichen, wie die JPGS der Hersteller sich so unterscheiden bzw was gefällt. Z.B. Ob eher was natürliches (Canon etwa) oder was "hippes" analog wirkendes (Fuji) gewünscht ist. Denn wenn nur JPG genutzt wird, spielt die Farbgebung ja schon eine sehr große Rolle, vielleicht noch vor der Bildqualität.
Da man da die Farben auch bei Jpgs sehr stark bei allen Herstellern beeinflussen kann über Filme und WA würde ich sowas nicht an erste Stelle stellen.
Zudem haben Hersteller wie Sony oder Panasonic in den letzten Jahren was die Farben angeht stark aufgeholt, sind gefälliger, ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist da nicht mehr. Wenn dann noch bei Fuji.
Aber ist alles sehr subjektiv, ich finde zB nicht das die unnatürlich aussehen oder hipp sind und auch nicht das Canons Farben so natürlich sind.
Sie sind schöner und bunter als die Realität und betonen das wärmere, das ist aber nicht natürlicher.
-NX2- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 06:21   #8
blackonblack
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.11.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Naja, das mit den JPGs stell ich jetzt mal hintendrin.

Für mich wär's wichtig, Empfehlungen zu meinen Anforderungen zu bekommen.

Wie geschrieben, ist die Konfigurierbarkeit für mich sehr wichtig.
Ich will mich nicht durch Menüs hangeln oder Quickmenüs erstellen oder sonstwas, um die für mich wichtigen Umschaltungen/Presets zu erreichen.
blackonblack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 09:57   #9
HavingFun
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 116
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

Zitat:
Zitat von -NX2- Beitrag anzeigen
Für max. 800€ und keine Sony bleibt doch nur Canon oder Panasonic.
G7X I oder II. Oder eine LX.
Vorwiegend Weitwinkel vielleicht fast noch mehr die LX.
Ich denke, hiermit hast du die Antwort doch schon bekommen.
__________________
Sony RX100 VII
HavingFun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 10:01   #10
blackonblack
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.11.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Ich brauch mal Eure Hilfe - spez. Kompaktkamera

@HavingFun

Zitat:
Zitat von blackonblack Beitrag anzeigen
Wie geschrieben, ist die Konfigurierbarkeit für mich sehr wichtig.
Ich will mich nicht durch Menüs hangeln oder Quickmenüs erstellen oder sonstwas, um die für mich wichtigen Umschaltungen/Presets zu erreichen.
Ist das bei der LX so möglich?

Zitat:
Zitat von blackonblack Beitrag anzeigen
Wie ist das mit der Konfigurierbarkeit. Kann die LX sowas, was ich mir wünsche?
Ich hab gelesen, daß die ein Problem mit Lensflares hätte - ist das noch so?
Und das mit den Lensflares? Ist das (noch?) so?

Vielleicht kann mal jemand, der eine hat, was dazu sagen?!
blackonblack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kompaktkamera , natur , preset , ricoh , weitwinkel


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren