DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2019, 20:17   #1
enemy14123
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 16
Standard DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Guten Abend in die Runde

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Gemälde im Atelier (Eher dunkel)
Viele Urlaubsfotos
Landschaft ,Architektur
Und sehr gerne Hunde bzw. meinen Hund

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!

Zurzeit besitze ich eine Fuji XT2 + 16-55 + 56 1.2
Der Autofokus ist mehr etwas zu langsam. Und ich möchte auf Vollformat umsteigen. Vielleicht auch ein wenig GAS um ehrlich zu sein.


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
____schwer zu sagen, ich weiß nicht wieviel ich für mein Derzeitiges Set bekomme_______ Euro insgesamt

[x ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[ ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[ x] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Nikon Z serie gefällt mir gut, Sony müsste ich mir noch angucken

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[x ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[x ] WLAN / Wifi
[x ] Bildstabilisierung
....[x ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: Vielleicht HDR Funktion______

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[ ] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[ x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[x ] Fotobuch
[ x] großformatige Prints (Format_Poster_______)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x ]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[x ] Bokeh
[x ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ x] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):


So ich hoffe alles beantwortet zu haben.
Die Entscheidung fällt mir sehr schwer zw. Sony und Nikon.
Die Sony ist halt schon 2 Jahre alt und die Nikon Z7 neu (was vielleicht ein Nachteil ist).

Am liebsten wäre mir natürlich die Sony aR4.
Aber ob der Preis wenigstens ein wenig nach unten geht kann mann wahrscheinlich nicht sagen, oder glaubt ihr dass er sich in paar Monaten nach unten pendelt? (Glaskugel)
Das gehört hier nicht her.

Ich bedanke mich jetzt schon im Voraus

LG Gregor

Geändert von Digirunning (10.11.2019 um 21:23 Uhr)
enemy14123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 20:50   #2
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 833
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Auf das Tele verzichten (wozu überhaupt?) und dann die Riv holen. *** Bezug auf gestrichen Teil des Startposts gelöscht. ***
__________________
Sony KB

Geändert von Digirunning (11.11.2019 um 09:29 Uhr)
batho66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 08:05   #3
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.725
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

@TO: such dir erstmal in Frage kommende Objektive raus ! Manchmal hat man dann nach Kauf des Bodys Tränen in den Augen, was mittlerweile gute NEUE Objektive für die neuen KB-DSLMs ( Nikon, CANON ... ) kosten. Da hat SONY aktuell ein besseres Spektrum nativ passender Objektive, auch von Dritt-Herstellern ...
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 09:57   #4
bodomh
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 1.126
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Zitat:
Zitat von enemy14123 Beitrag anzeigen
Zurzeit besitze ich eine Fuji XT2 + 16-55 + 56 1.2
Der Autofokus ist mehr etwas zu langsam. Und ich möchte auf Vollformat umsteigen. Vielleicht auch ein wenig GAS um ehrlich zu sein.
Um Dein konkret benanntes Problem zu lösen tut es eine XT3 oder demnächst eine XH2 mit Stabi.

Auch Deine sonstigen Wünsche (auch Deine Motive) sprechen nicht für einen Systemwechsel Richtung hochauflösender KB, z.T. eher im Gegenteil (Gewicht, Preis, große Dateien, usw.).

Aber weil es wegen GAS eine Highend-KB sein soll: Kauf Dir einfach eine der KB Cams, die Dir gefällt. Der AF wird bei allen besser sein, bei der Sony aber am besten. Ob Dir bei der Sony das Handling so gefällt wie es bei einer XT3 wäre (und Du es von der XT2 gewohnt bist), kannst eh nur Du entscheiden.
__________________
Panasonic DC G9 & GX9, Oly 9-18/4.0-5.6, PL 12-60/2.8-4.0, Pana 20/1.7, Sigma 30/1.4, Oly 75/1.8
Erfolgreich gehandelt mit: langeoog4, klausimausi

Geändert von bodomh (11.11.2019 um 10:03 Uhr)
bodomh ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.11.2019, 13:02   #5
enemy14123
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 16
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Vielen lieben Dank für eure Antworten
Ich werde mir mal die Sony anschauen
Wenn ihr die Wahl hättet, würdet ihr die Ar3 oder die Nikon z7 nehmen?
Welche ist technisch besser?

LG Gregor
enemy14123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 13:16   #6
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 833
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Ich würde auf das Objektivsortiment und auf deren Preise schauen. Da finde ich Sony immer noch interessanter. Sony ist sehr gut beim Eye-AF, Nikon hat sehr gute Haptik beim Gehäuse.
__________________
Sony KB
batho66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 13:19   #7
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.725
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Zitat:
Zitat von enemy14123 Beitrag anzeigen
Wenn ihr die Wahl hättet, würdet ihr die Ar3 oder die Nikon z7 nehmen?
... wenn du nach all den Tipps es auf nur diese eine Frage runter brechen willst : Z7 !

Nach Objektiven kann man ja später noch schauen ( und evtl. einem QXD-Speicherkartenlesegerät, und evtl. eine teure QXD-Ersatz- / Wechselkarte ... )
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **

Geändert von Digirunning (11.11.2019 um 14:24 Uhr)
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 13:27   #8
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 833
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Ich würde keine der beiden wählen, sondern die R4 mit englischem Menü. Gibt es dann zum gleichen Preis wie die Z7.
__________________
Sony KB
batho66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 16:41   #9
enemy14123
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 16
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Ich habe jetzt mal mit der R3 herumgespielt und bin begeistert von der Haptik und der Bedienung.
Vom Autofokus etc. mal abgesehen, der ist der Hammer.

Ich werde vermutlich etwas sparen und mir die R4 holen.
Habe mich in die Sony verliebt, ebenso in die Objektive.

Das Sony 24-70 F4 wäre für die Kamera in der Preisklasse wahrscheinlich nicht das optimalste oder?
Sollte schon das 2.8er sein....

Werde mal schauen was ich für die Fuji im Eintausch bekommen werde.
wenn ich wenigsten um die 2000 bekommen würde...

LG Und Danke euch
enemy14123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 17:07   #10
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 833
Standard AW: DSLR-Kaufberatung //Nikon Z7 oder Sony AR III

Es gibt hier (irgendwo im Forum) mindestens einen User, der mit dem Standard-Kit zufrieden ist. Man muss halt auch immer die Größe sehen.

Ansonsten ist das 24-70 2.8 eine andere Liga, aber auch vom Gewicht und auch preislich, das 24-105 4.0 gilt ebenfalls als gut.

Bei den Festbrennweiten hast du dann eine sehr breite Auswahl,
z.B. 18er Batis, 24GM, 35 Sigma, 85GM, 105 Sigma

oder in leicht und recht günstig:
35 1.8, 85 1.8, 70-200 4.0

Tamron bringt auch immer wieder Neues.

Tolle Seite mit Tests gibt es hier:
https://phillipreeve.net/blog/sony-fe-lenses/
__________________
Sony KB
batho66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren