DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2019, 09:20   #11
hartin
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 333
Blinzeln AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Nimm die Sony A7 II und das 28-70mm(preislich z.Z: sehr aktraktiv,war bei MM in der Werbung NEU für 999,00 Euro oder Gebraucht für ca. 750,00 Euro?),ich habe mal einen Test(youtube?) von einem renommierten Fotografen gesehen ,wo er das Sony 28-70mm 3,5-5,6 mit dem Sony 24-70mm 4.0 vergleicht,er konnte fast keinen Unterschied feststellen!
hartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 14:14   #12
rauschwerk
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 283
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Das ZEISS 24-70/4 zeichnet etwas genauer in den Ecken und auch generell etwas schärfer und leicht kontrastreicher als das Kit (vor Allem bei Offenblende). Ich hatte beide Objektive hier und konnte sie ggü. gut vergleichen. Hauptvorteil des ZEISS sind die 24mm (ggü 28mm beim KIT) sowie durchgehende Blende von F4 (statt 3.5-5.6 beim Kit). Dafür ist das ZEISS um einiges schwerer und grösser als das Kit.

Wie gesagt: für den Einstieg ist das Kit vollkommen ok. Später kann man es immer noch durch andere Objektive ergänzen oder tauschen.

P.S. bei aktuellen Neupreisen der A7mk2 + Kit wäre die Überlegung tatsächlich wert, dort zu investieren (statt mk1). Ich werde meine A7mk1 (wenn überhaupt) dann gg. eine mk4 (oder mk3, wenn mk4 verfügbar ist <- Preisreduktion) upgraden. Sonst nicht. Mit der A7mk1 fotografiert es sich (finde ich) nach wie vor ausreichend gut.
__________________
µFT + VF -> http://www.instagram.com/paul_a_cartier

Geändert von rauschwerk (04.11.2019 um 16:20 Uhr)
rauschwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 14:43   #13
BeeJee
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Bochum
Beiträge: 389
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

In Anbetracht des geringen Preisunterschieds würde ich deutlich zur A7II statt der A7 raten. Neben dem Stabi, deutlich besserem AF und besserer Bedienung leidet sie auch nicht unter dem Spitzlichter-Reflexionen-Problem der A7, welches bei Nachtaufnahmen sehr stören kann.

Das 28-70 ist sein Geld mehr als Wert.
__________________
Galerie: www.jour.zenfolio.com
BeeJee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 19:49   #14
zorack
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2005
Beiträge: 426
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Ich hatte insgesamt zwei Exemplare des SEL2870. Das reicht nicht für eine fundierte Analyse, aber für einen Hinweis. Beide hatten bei 28mm selbst bei F11 nicht wirklich scharfe Ecken (ein Exemplar hatte ich gar mit Stativ getestet). Da war mein altes Canon EF 28-105mm USM besser, wenngleich die Ecken auch dort erst ab F11 scharf geworden sind. Es gibt Exemplare, die sollen gut sein (sieht man ja an einigen Testberichten) aber es gibt eben auch Krücken.

Die zwei Exemplare hatte ich an der A7, möchte nicht wissen, wie sie sich an meinem jetzigen 42MP Sensor präsentieren würden.
zorack ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.11.2019, 20:29   #15
Kieloben
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Beiträge: 557
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Ich finde das Paket A7 I mit 28-70 als Einstieg schon recht gelungen.
Teilweise bekommt man die Sets sogar noch günstiger (ich zb letztes Jahr beim lokalen Planetenmarkt auf Nachfrage für 599,-).
Ich finde von Größe und Gewicht passt das Objektiv sehr gut an die Kamera. Beides zusammen klein und leicht aber auch nicht zu fummelig.
Dazu ein 20 EUR Adapter und ich konnte mein ganzes Minolta Altglas adaptieren.
Von da aus kann man das Ganze dann auch gut und in überschaubaren Schritte ausbauen:
- eine schöne kleine Festbrennweite, zb 28 2,0
- dann eben doch irgendwann ein besseres Zoom, als universales Reisezoom 24 - 105
- und irgendwann dann mal eine A7III
Kieloben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 20:53   #16
rossi_
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 68
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Was mich zur II getrieben hat war der bessere Bajonettanschluss. Bei der ersten Version neigt er wohl nach einiger Zeit zum klappern (Kunststoff?). Habe ich aber selber nur gelesen/gehört und kann ich nicht weiter bestätigen.
Ich finde den Autofocus der 2er aber auch grottig, komme von der 80D und das gepumpe nervt mich bei der Sony. Ich habe als Immerdrauf das 16-35 4,0, ich sag mal es liegt am Body...
rossi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 21:05   #17
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.030
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Zitat:
Zitat von rossi_ Beitrag anzeigen
Ich finde den Autofocus der 2er aber auch grottig, komme von der 80D und das gepumpe nervt mich bei der Sony. Ich habe als Immerdrauf das 16-35 4,0, ich sag mal es liegt am Body...
Das 16-35/4 hat an meiner A9 auch deutlich gepumpt. Viel mehr als andere Linsen. Warum? Keine Ahnung. Ist das normal? Ebenfalls keine Ahnung. Ich fand das Ding auch optisch nicht den Überfleiger, daher durfte es ziemlich schnell wieder gehen.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sony 24-105/4 G | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 22:10   #18
Canikopeso2
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2018
Beiträge: 101
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

Mein 28-70 pumpt an der A7II überhaupt nicht, ist sogar relativ flott.
Canikopeso2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 09:42   #19
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.734
Standard AW: Sony A7 Kitobjektiv Bildstabilisator

... in dem Falle liegt es an der A7II UND am Objektiv !

Zitat:
Zitat von rossi_ Beitrag anzeigen
Was mich zur II getrieben hat war der bessere Bajonettanschluss. Bei der ersten Version neigt er wohl nach einiger Zeit zum klappern (Kunststoff?). Habe ich aber selber nur gelesen/gehört und kann ich nicht weiter bestätigen.
Ich finde den Autofocus der 2er aber auch grottig, komme von der 80D und das gepumpe nervt mich bei der Sony. Ich habe als Immerdrauf das 16-35 4,0, ich sag mal es liegt am Body...
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alpha 7 , bildstabilisator


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren