DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2018, 14:19   #31
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.772
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Ancient Beitrag anzeigen
- Yongnuo YN-560 II + 2xRF603 (C1 Kabel) + 1 x YN660 Blitz (oder ein 560IV). Ca. 110 EUR. Einen der Canon Blitze kann ich dann aussortieren, den YN660 fernsteuern.
Je nachdem, was das für Canon Blitze sind, kann man die evtl mittels eines YN 622c II ebenfalls vom einem 560-TX aus fernsteuern.
Geht aber nur, wenn die Blitze sich auch fernsteuern lassen.



Zitat:
Zitat von Ancient Beitrag anzeigen
Ich bin aber auch über den Godox Xpro-F gestolpert [...]


- Godox Xpro-F
- 2 oder 3 X16R - welche?
- Erstmal einen Godox-Blitz ... welchen würdet ihr empfehlen? Die anderen beiden dann auch hier nur manuell ansteuern.
die XTR-16 bringen dir nichts, die sind nur für ältere Godox-Blitze gedacht (und man kann sie auch an aktuellen Godox-Blitzen verwenden, wenn man mehr als 5 Gruppen benötigt).
Für Fremdhersteller-Blitze bringen die rein gar nichts.

Da gibt es aber den X1R.
Du hast zwei Canon-Blitze erwähnt - wieder abhängig davon was für welche das sind könntest du hier mittels zwei X1R-C ggf manuelle Fernsteuerung und HSS bekommen. In der Kombi Fuji -> Canon habe ich das noch nicht getestet, die Kombo Oly -> Canon ging aber (allerdings noch mit dem X1T probiert, nicht dem XPro)

Als Blitze von Godox würden sich der TT685 anbieten, dass ist das Standard TTL Modell mit normalen AA Akkus. Funk-Empfänger / -Sender ist eingebaut. Kostenpunkt ca 115€ pro Stück.

Wenn du kein TTL brauchst, dann gehen auch die TT600. Kosten etwa 65€, sind quasi die Gegenstücke zu den YN 560-IV, haben als Funk-Slave aber auch HSS mit dem XPro, soweit ich weiß.
Eins können sie aber nicht: Fernsteuerung der Zoom-Einstellung.
Das geht zwar am XPro, wird aber nur von den TTL-Blitzen unterstützt, nicht von den manuellen.

Das Praktische ist: die Godox-Blitze nutzen alle das gleiche Funksystem. Du kannst also zb erstmal nur die günstigen TT600 nehmen und das ganze später dann problemlos um einen TTL-fähigen Blitz ergänzen und alles zusammen nutzen (der TTL Blitz muß natürlich in eine eigene Gruppe, wenn er im TTL Modus laufen soll).
Du kannst den TTL Blitz sogar auf die Kamera stecken und darüber die manuellen Blitze steuern und auslösen, falls du sowas brauchst.

Weitere Vorteile bei Godox könnte das große Produktportfolio sein.
Mir haben Aufsteckblitze irgendwann nicht mehr ausgereicht, Godox hat da leistungsfähigere Blitze im Angebot, die das gleiche Funksystem nutzen.
Sowohl akkubetrieben (AD200 / AD360 II / AD400pro / AD 600 / AD 600 Pro) als auch netzbetriebene Studioblitze (zb Godox SK 300 II - 300Ws, ~ 130€).

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2018, 10:49   #32
Ancient
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Wetzlar
Beiträge: 17
Standard AW: Godox Xpro-F

Das AD200 System sieht in der Tat toll aus. Kannte ich ehrlich gesagt nicht. Das wird mir aber preislich aktuell zu heftig, wenn ich mein Studioblitz ausmisten werde wäre das ne tolle Option.

Der TT600 ist aktuell interessanter. Mit dem Xpro-F ginge doch auch TTL und HSS oder? Kann der Blitz wirklich Fuji TTL? Ich werd aus der Beschreibun da nicht wirklich schlau?

Ich würde dann schon lieber ein paar EURonen mehr ausgeben für das Godox System anstelle Yongnuo, wenn ich da bessere Ausbaumöglichkeiten habe?

Muss ich bei den Receivern für manuelle Auslösung von Studioblitz und Canon auf was achten?
Ancient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 02:48   #33
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.772
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Ancient Beitrag anzeigen
Der TT600 ist aktuell interessanter. Mit dem Xpro-F ginge doch auch TTL und HSS oder? Kann der Blitz wirklich Fuji TTL?
Nein, der TT600 ist manuell. Nix TTL. Quasi wie der YN560-IV (die sind ja auch voll manuell).
Aber der Godox hat halt HSS - wenn du ihn als Funk-Slave nutzt und einen HSS-fähigen Godox-Trigger verwendest (Auf der Kamera / einen externen Trigger kann er kein HSS).

Wenn du Fuji TTL haben willst -> Godox TT685-F.
Den gibs dann aber nicht mehr für ~65€, da muß man ~115€ anlegen.

Zitat:
Zitat von Ancient Beitrag anzeigen
Muss ich bei den Receivern für manuelle Auslösung von Studioblitz und Canon auf was achten?
Eigentlich nicht. Außer dass es keine Receiver speziell für Fuji gibt, sondern nur für Canon, Nikon und Sony.
Das ist aber kein Problem, weil das Auslösen und zum Teil eben auch das manuelle fernsteuern (je nach Blitz) geht auch über die Systemgrenzen hinweg.

Als allgemeinen Tip würde ich sagen, bevor du groß einsteigst (je nachdem, wieviel Zeugs du damit ausrüsten willst), bestell dir vielleicht erstmal ein paar von den Sachen und probiere aus, ob auch wirklich alles so funktioniert wie du dir das vorstellst.

Im großen und ganzen funktioniert Godox sehr gut (insbesondere wenn der Funkempfänger im Blitz eingebaut ist), aber der Teufel steckt bekanntlich im Detail - und es gibt bei Godox recht viele Kombinationsmöglichkeiten, so dass vermutlich niemand einen vollen Überblick haben kann, ob es nicht in irgendeiner Kombination doch irgendwo einen kleinen Haken gibt.
Gerade eben die Kombination Fuji Trigger -> X1R-C + Canon Blitz habe ich nicht selber probiert.
Es sollte gehen, zumindest manuelle Leistung ferngesteuert vom Trigger zu regeln und u.U. auch HSS hinzubekommen, nur versprechen kann ich das nicht, weil ich niemanden kenne, der genau diese Kombination schon verwendet hat.
Und: das ganze eh nur unter dem Vorbehalt, dass die Canon Speedlights kompatibel sind - gerade ältere Modelle (zb 430 EX / 580 EX in der ersten Version) haben gar nicht die Fähigkeit, sich entsprechend fernsteuern zu lassen, da geht dann am Ende auch nur noch auslösen mit dem X1R-C.

Für denen Studioblitz sollte es egal sein, ob du einen Canon, Nikon oder Sony Empfänger nimmst, willst ja eh nur an den Sync-Ausgang ran.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 09:38   #34
pkn
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2008
Beiträge: 321
Standard AW: Godox Xpro-F

Thema Firmware Update in seperatem Threat..

Geändert von pkn (06.02.2019 um 13:24 Uhr)
pkn ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.11.2019, 14:04   #35
derjazz
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Frankenberg
Beiträge: 14
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
Mein insbesondere Gelegenheitsbenutzer dürften das zu schätzen wissen. Power-User, die ihren X1T-F mit allen Shortcuts in und auswendig kennen oder ihn per Godox iPhone-App steuern, werden hingegen kaum neue Funktionen entdecken. Mir fiel wie gesagt bisher nur auf, dass man Gruppen nun getrennt zoomen kann und Einstelllichter gruppenweise ein- und ausgeschaltet werden können (was mit der Godox-App allerdings auch schon via X1T-F funktioniert).
Wie verbindet man denn den Träger mit der App ? Nutze die Fuji Xh1 mit den AD600BM aber bekomm keines verbunden mit der App.

Danke schon mal für eure Hilfe
__________________
Ein Mann sollte über seinen Horizont hinausgehen, denn wozu gäbe es sonst den Pimmel!
Charlie Harper
derjazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 14:15   #36
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.772
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von derjazz Beitrag anzeigen
Wie verbindet man denn den Träger mit der App ?
Beim X1T-F oder XPro-F? Gar nicht, die haben beide kein Bluetooth.
Da müßte man den Umweg über den Godox A1 gehen, und dann den X1 / XPro in den APP Modus schalten (also zum reinen Auslöser degradieren), damit es keine widersprüchlichen Einstellungen gibt.

Der neue X2T-F hat Bluetooth eingebaut, den könnte man direkt mit dem Smartphone koppeln und der APP Modus ist auch nicht nötig, da die Einstellungen zwischen App und X2 synchronisiert werden.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 14:37   #37
fwde
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2017
Beiträge: 205
Standard AW: Godox Xpro-F

Hat hier einer die Kombination Godox XPro-? http://www.godox.com/EN/Products_Rem...h_Trigger.html und
Godox V1?http://www.godox.com/EN/Products_Camera_Flash_V1.html im praktischen Einsatz ?

Um als Blitz Neuling nicht nur try and error zu produzieren - gibt es zu den Godox Produkten Online evtl. noch
eine deutsche oder englische Beschreibung oder noch besser einen aktuellen User Sony Erfahrungsbericht ?

PS: Schon mal gefunden - https://blog.fotichaestli.ch/deutsch...zu-godox-xpro/
__________________
Sony A9 - A7R4 // Sony 24 F1.4 - Sony 35 F1.8 - Voigtländer 40 F1.2 - Sony 55 F1.8 - Sony 85 F1.8 - Sony 90 F2.8 - Sony 135 F1.8
Sony 12-24 F4 - Tamron 28-75 F2.8 - Sony 70-200 F2.8 + SEL20TC - Sony 200-600 F5.6 - F6.3 + SEL14TC
Sony RMT-P1BT // Godox XProS & V1S & TT350S - Rollei C6i Carbon & Gitzo 3540LS & Benro Gimbal Kopf GH2

Geändert von fwde (07.11.2019 um 18:07 Uhr)
fwde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 15:18   #38
Janahoffmann
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2017
Ort: Gochsheim
Beiträge: 5
Standard AW: Godox Xpro-F

Hallo liebe Leut!

Ich habe den Godox v1 für Nikon und den X pro N Auslöser auch für Nikon.
Kann ich mit den XPro Auslöser für Fuji auch den Blitz für Nikon steuern?

Vielleicht weiß das hier jemand...

Vielen Dank im vorraus….
Janahoffmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 16:09   #39
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.772
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Janahoffmann Beitrag anzeigen
Kann ich mit den XPro Auslöser für Fuji auch den Blitz für Nikon steuern?
Den V1? Ziemlich sicher.

Als Funk-Slave sind die meisten Godox-Blitze mit allen 6 unterstützen Kamera-Systemen kompatibel (ein paar fehlt Pentax-Unterstützung und beim TT350 bin ich mir nicht sicher, ob der überhaupt mehrere TTL-Standards kennt).
Es würde mich wirklich überraschen, wenn der V1 als Flaggschiff-Blitz das nicht hätte.

EDIT: du hast ja sowohl V1 als auch XPro-N.
Wenn du den V1 als Slave-Blitz nutzt, erscheint dann "Nikon" irgendwo im Display des V1 (zb nach dem Auslösen)? Das machen meine V860 II-C nämlich erst, seit sie damals per Firmware-Update die Unterstützung für Nikon, Sony, Olympus, Fuji usw nachgerüstet bekommen haben, wäre also ein guter Indikator...

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann

Geändert von Mariosch (10.11.2019 um 16:12 Uhr)
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 11:26   #40
Janahoffmann
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2017
Ort: Gochsheim
Beiträge: 5
Standard AW: Godox Xpro-F

Vielen dank für die Info.
Ich habe mir jetzt mal den Fuji Auslöser Bestellt und werde das mal ausprobieren.
Hoffentlich funktioniert es,weil mit den V1 Blitz bin ich eigentlich super zufrieden.

Viele Grüße aus den Frankenland
Janahoffmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren