DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2019, 07:58   #11
masjess
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.06.2016
Ort: Wildflecken
Beiträge: 124
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Zum Punkt "Freihand" gehen meine Ambitionen genau in diese Richtung!
Das bedeutet ich bin bisher meist komplett ohne Stativ unterwegs, da ich mich im Wald bewege und nicht auf einer Kanzel o.ä. ansitze.
Auch wenn das Tamron schon recht schwer war, hatte ich bisher keine großen Probleme es länger zu tragen und aus der Hand zu fotografieren (meist habe ich mich dazu am Baum angelehnt).
Kann mir denn jemand sagen, wie gut der OSS ist?
Meiner Erwartung nach hätte ich schon gedacht, das dieser zu Freihandaufnahmen tauglich ist.

Thema 6600 ist mir tatsächlich zu teuer.
Lieber hole ich mir eine A7III, wenn ich schon mehr Geld ausgebe, als ich für eine A6400 zahlen muss.
Auch wenn mir dann dadurch der Cropfaktor entgeht.


Zitat:
Zitat von a_kraus Beitrag anzeigen
Ja, der größere Griff hilft sicherlich und zusätzlicher IBIS ist auch nicht schlecht.
Allerdings wird man das 200-600 in der Regel nicht freihand verwenden, os daß OSS auch reicht. Trotz Deiner genannten Vorzüge ggü. der A6400 bleibt sie immer noch ein Kompromiss was die Bedienelemente angeht und ich erwarte schon noch daß ein ergnomisch besseres Modell für die zielgruppe der Natur und Sportfotografen kommt. Es ist halt die Frage on man für einen Kompromiss viel Geld ausgeben will. Die 6600 ist ja doch erheblich teurer als die A6400.
__________________
Link zu meinen Bildern:
https://500px.com/masjess
masjess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 08:16   #12
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 9.874
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

der stabi ist gut, doppelstabi ist besser.
1/50sec ist gar kein Problem bei 600mm und 42MP

ich nutze das 200-600 oft freihand..warum nicht.. ist meine Pirschlinse
(aber mit a9/A7R3 oft plus BG)

die A6400 hatte ich auch mal.. wegen unmöglicher Ergonomie mit teles ging die wieder. Sonst war sie ganz "nett"


Mittlwerweile croppe ich lieber aus der A7R3, als eine Cropcam zu nutzen.. ich bilde mir ein , es sieht dennoch besser aus.
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 08:24   #13
masjess
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.06.2016
Ort: Wildflecken
Beiträge: 124
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Je mehr Zeit ich mit der Thematik verbringe, desto mehr spricht gegen die A6*** Reihe, das wird mir immer mehr bewusst.
Worüber ich nämlich bisher gar nicht nachgedacht habe, ist die Platzierung des Suchers.
EsBu hat mich erst darauf gebracht.
Ob ich jetzt aus einer A7*** cropen würde weiß ich nicht.

Ein entscheidenter Punkt, warum ich bisher nicht die A7R* nicht in Betracht gezogen habe (jetzt bitte nicht lachen), sind die rießigen Datenmengen.
Ich habe die Befürchtung, das mein Laptop irgendwo an seine Grenzen stößt, zwecks Bearbeitung. Vor allem im Bereich Überlagerung von Bildern (wenn ich mal kein Wildlife fotografiere).



Zitat:
Zitat von eric Beitrag anzeigen
der stabi ist gut, doppelstabi ist besser.
1/50sec ist gar kein Problem bei 600mm und 42MP

ich nutze das 200-600 oft freihand..warum nicht.. ist meine Pirschlinse
(aber mit a9/A7R3 oft plus BG)

die A6400 hatte ich auch mal.. wegen unmöglicher Ergonomie mit teles ging die wieder. Sonst war sie ganz "nett"


Mittlwerweile croppe ich lieber aus der A7R3, als eine Cropcam zu nutzen.. ich bilde mir ein , es sieht dennoch besser aus.
__________________
Link zu meinen Bildern:
https://500px.com/masjess
masjess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 13:57   #14
a_kraus
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.961
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Zur Zeit ist wohl die A7riv der beste Kompromiss aus "Reichweite" und AF-Leistung. Leider sehr teuer (= mir noch zu teuer).
Direkt danach käme die A7riii, die preislich auch etwas billiger geworden ist. Leider funktioniert bei Blende 9 mit 1,4x Konverter der AF-C nicht mehr brauchbar (Kontrast-AF), d.h. ich verliere massiv an Reichweite, weil die A6x000 im Vergleich dazu 1,5× mehr Reichweite wegen Crop + nochmals 1,4× mehr Reichweite wegen konvertertauglichkeit mit immer noch sehr gutem AF-C bietet. Das macht zusammen einen Faktor 2,1 aus!!
Ergonomisch gesehen muss man leider eine dicke Kröte schlucken, da hat Eric völlig recht.
Ich habe sie geschluckt, weil die Kröte halt sehr billig ist, bzw. bei mir schon vorhanden war. Mittlerweile ist soe auch weitgehend verdaut - sprich mit Batteriegriff geht es einigermaßen...
__________________
Viele Grüße,
Alex

Die Auflistung meiner Ausrüstung an dieser Stelle schenke ich mir...

Erfolgreich als Verkäufer gehandelt mit: Seb1989, Wagner Alex, Mr.Snowflakes
a_kraus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.11.2019, 17:19   #15
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.033
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Die beste APS-C Abbildungleistung bei Sony bietet leider nicht die A6600, sondern die A7RIV im Crop Modus.

Eine A7RIII ist da sicher nicht weit von entfernt. Und preislich liegen neue A6600 und eine gebrauchte A7RIII auch nicht soo weit auseinander.

Natürlich hat man die entsprechenden Datenmenge, wenn man mit 42MP in uncompressed RAW fotografiert. Ich hatte da auch ein wenig bedenken, bevor ich die A7RIII angeschafft habe. Aber letztlich ist das alles halb so wild. Allerdings arbeite ich auch nicht mit Masken, Ebenen usw in PS, sondern bei mir beschränkt sich das auf normale Korrekturen in LR. Dabei bemerke ich bei meinem alten Schätzchen (i7-4770 mit 32GB Ram) keine wirklichen einbußen.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sony 24-105/4 G | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:22   #16
EsBu
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 4.770
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Die Rechnung ist nicht ganz richtig.
Von den 42 mpx der A7R3 bleiben immer noch 18,6 mpx übrig, wenn ich den Cropfaktor der A6400 heranziehe (1,5 und 24 mpx).
Gravierender wird das halt bei der A9 und A7III, da bleiben halt nur 10,5 mpx übrig.
Wer den cropfaktor komplett kompensieren möchte, muss die A7R4 nehmen. Die bietet die vollen 24mpx des cropsensors. (61/1,5/1,5= 27,1 mpx), halt mit all ihren Nachteilen.
Edit: Ich war ein bissl zu spät. Thorsten war etwas schneller
__________________
Gruß aus Frankfurt/Main
Wolfram
flickr *** Mein Floridathread im Forum *** Fotourlaub (Wildlife) in Florida 2015 ***
EsBu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:47   #17
Ebin
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2019
Beiträge: 53
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Die beste APS-C Abbildungleistung bei Sony bietet leider nicht die A6600, sondern die A7RIV im Crop Modus.

Eine A7RIII ist da sicher nicht weit von entfernt. Und preislich liegen neue A6600 und eine gebrauchte A7RIII auch nicht soo weit auseinander.

Natürlich hat man die entsprechenden Datenmenge, wenn man mit 42MP in uncompressed RAW fotografiert. Ich hatte da auch ein wenig bedenken, bevor ich die A7RIII angeschafft habe. Aber letztlich ist das alles halb so wild. Allerdings arbeite ich auch nicht mit Masken, Ebenen usw in PS, sondern bei mir beschränkt sich das auf normale Korrekturen in LR. Dabei bemerke ich bei meinem alten Schätzchen (i7-4770 mit 32GB Ram) keine wirklichen einbußen.
Das mit der Abbildungsleistung will ich schon glauben. Der AF ist aber eine andere Sache. Ich habe heute eine gewagte Kombination gestartet. Ich habe die A6600 meiner Frau und das 200-600 mit TC2 auf dem Einbein an die Nahe genommen, wo die Wasseramseln häufig zu sehen sind. Das Wetter war sehr trübe, also ISO Auto (6400), 1/1000s und Offenblende, F13.
Der Af war sehr schnell, sobald man den kleinen, schnellen Vogel in ca 50m Entfernung erst mal im Sucher gefunden hat. Die Haptik der a6600 ist wesentlich besser, als die der 6400.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wasseramsel.jpg (473,6 KB, 78x aufgerufen)
Ebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:54   #18
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.033
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Ich käme nie auf die Idee einen 2x TC an das 200-600 zu schnallen. F13 ist halt einfach nicht praxistauglich in meinen Augen. Sieht man an deinem Beispiel leider auch.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sony 24-105/4 G | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:30   #19
Ebin
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2019
Beiträge: 53
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Ich hatte ja auch gesagt "gewagter" Versuch. Die a6600 braucht ja mit diesem Objektiv gar keinen TC.
Ebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:38   #20
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.033
Standard AW: *Kaufberatung* Sony A6*** + FE 200-600

Die A7RIII oder IV im Cropmodus auch nicht
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sony 24-105/4 G | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren