DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2019, 12:15   #131
reutter
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Oberursel
Beiträge: 1.077
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von Wosse Beitrag anzeigen
Denkbar wäre zum Beispiel, dass in Norwegen der Himmel blau war und dem AWB die weiße Wolke für den Abgleich gefehlt hatte.

Was soll eine Automatik machen wenn der Himmel blau, die Bäume grün und die Häuser rot sind (und weiter nichts im Bild ist)? Eine nicht lösbare Aufgabe.
Dafür hat man immer eine Graukarte dabei.
reutter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 12:19   #132
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.818
Standard AW: Fuji X-Pro3

Der WA meiner H1 funktioniert auch bei komplett blauem Himmel und türkisblauem Meer. Gerade noch in Andalusien getestet.... ohne Graukarte
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC ...und ab 24.12. X100F
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 12:29   #133
Wosse
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 721
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von mehlmann Beitrag anzeigen
Kann jedes halbwegs aktuelle Handy auch. Besten automatischen WA hat mMn zZ Leica.
Wie soll das funktionieren wenn ich z.B. ein gelbes Blatt auf dem Waldboden fotografiere? Woher soll der AWB wissen, dass das keine Kunstlichtaufnahme ist? Woran soll er sich orientieren?
Wosse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 13:04   #134
Rexter
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 188
Standard AW: Fuji X-Pro3

Das 18mm f2 im OVF kaum noch nutzbar auf der X-Pro3?!

Edit.
Finde das extrem ärgerlich, der OVF der Pro1 und 2 sind klar auf 18mm (28mm eq.) und 35mm (50mm eq.) ausgelegt, die X-Pro 3 klar auf 23mm (35mm eq.).
Wird mich nicht wundern wenn die neue X100 den gleichen OVF/EVF bekommt, wenn es überhaupt ein Nachfolger gibt.
Wenn man den Preis der X-Pro3 mit 23mmf2 bedenkt dann wäre eine neue X100 wieder interessanter. Wer den OVF eh nicht nutzt sollte IMO lieber auf die X-E4 warten.
Enttäuschend!

Geändert von Rexter (24.10.2019 um 13:37 Uhr)
Rexter ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.10.2019, 13:28   #135
maxe_muc
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Gräfelfing
Beiträge: 979
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von Wosse Beitrag anzeigen
Wie soll das funktionieren wenn ich z.B. ein gelbes Blatt auf dem Waldboden fotografiere? Woher soll der AWB wissen, dass das keine Kunstlichtaufnahme ist? Woran soll er sich orientieren?
Ohne es zu wissen nehme ich an, dass der AWB mittels Kombination einer Spektralanalyse und einer Datenbank funktioniert. Dann weiss er es....

Aber das ist langsam echt OT
__________________
http://www.flickr.com/photos/maxe_muc/

Erfolgreich gehandelt mit: laublicht, kokopellix, Ghf, nikonpower2012, awrad, moulinux, s.six, Jörg Schneider, karsten zeibig, lara, lookii, HW001, tobi.w, cleopatra, lilli2003, rotfl_de, lassinger
maxe_muc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 14:14   #136
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 1.096
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von Rexter Beitrag anzeigen
Das 18mm f2 im OVF kaum noch nutzbar auf der X-Pro3?!

Edit.
Finde das extrem ärgerlich, der OVF der Pro1 und 2 sind klar auf 18mm (28mm eq.) und 35mm (50mm eq.) ausgelegt, die X-Pro 3 klar auf 23mm (35mm eq.).
Wird mich nicht wundern wenn die neue X100 den gleichen OVF/EVF bekommt, wenn es überhaupt ein Nachfolger gibt.
Wenn man den Preis der X-Pro3 mit 23mmf2 bedenkt dann wäre eine neue X100 wieder interessanter. Wer den OVF eh nicht nutzt sollte IMO lieber auf die X-E4 warten.
Enttäuschend!
??? auf was nimmst Du Bezug?
Ich entnehme Deinem Beitrag, dass der OVF geändert wurde.
Aber ist das Sichtfeld nicht eh recht großzügig bemessen und es gibt diverse Leuchtrahmen?
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 14:31   #137
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 12.870
Standard AW: Fuji X-Pro3

https://www.dpreview.com/reviews/our...-it-compares/2

Jepp, aber 18mm sind wohl nicht mehr komplett abgedeckt
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 14:33   #138
Rexter
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 188
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
??? auf was nimmst Du Bezug?
Ich entnehme Deinem Beitrag, dass der OVF geändert wurde.
Aber ist das Sichtfeld nicht eh recht großzügig bemessen und es gibt diverse Leuchtrahmen?
Der OVF wurde geändert, es gibt keine 2 Stufen (0,36x und 0,60x) mehr, sondern nur noch eine feste 0,52x Vergrößerung, 18mm entspricht jetzt praktisch den ganzen OVF, es gibt AFAIK kein Leuchtrahmen mehr, man kann natürlich nicht mehr sehen was ausserhalb liegt und alles wird recht ungenau.
Selbst 23mm auf unendlich fokusiert soll nicht mehr richtig angezeigt werden.
Durch die kleinere Vergrößerung lassen sich auch 50mm und 60mm schlechter benutzen.
Bei Dpreview kann man das auch noch sehen und nachlesen.
https://www.dpreview.com/reviews/our...-it-compares/2
Rexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 15:26   #139
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 1.096
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
https://www.dpreview.com/reviews/our...-it-compares/2

Jepp, aber 18mm sind wohl nicht mehr komplett abgedeckt
Zitat:
Zitat von Rexter Beitrag anzeigen
Der OVF wurde geändert, es gibt keine 2 Stufen (0,36x und 0,60x) mehr, sondern nur noch eine feste 0,52x Vergrößerung, 18mm entspricht jetzt praktisch den ganzen OVF, es gibt AFAIK kein Leuchtrahmen mehr, man kann natürlich nicht mehr sehen was ausserhalb liegt und alles wird recht ungenau.
Selbst 23mm auf unendlich fokusiert soll nicht mehr richtig angezeigt werden.
Durch die kleinere Vergrößerung lassen sich auch 50mm und 60mm schlechter benutzen.
Bei Dpreview kann man das auch noch sehen und nachlesen.
https://www.dpreview.com/reviews/our...-it-compares/2
also nicht in allem eine Verbesserung... wobei 18mm sehe ich da noch unkritisch.
Habe analog viel mit Messsucher und 2äugigen gearbeitet - dawar die Devise "im Zweifel mehr drauf" - war bei Mittelformat allerdings auch kein Problem.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 15:56   #140
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.132
Standard AW: Fuji X-Pro3

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Wenn der Weißabgleich in D gut war, woanders aber nicht, dann kann es wohl kaum an diesem selbst liegen. Im Nachbarforum gab es über die Jahre mehrere Leute, die versehentlich die WB In Richtung einer Farbe verstellt hatten, es aber nicht gemerkt haben.
So etwas war ja auch erst meine Vermutung, aber ich habe alle fraglichen Einstellungen kontrolliert (ja, war auf AWB automatisch und nicht auf festem Kelvin-Wert, und nein, er war nicht Richtung blau verschoben), und beim nächsten Ausflug, wo dann bewölktes Wetter war, war alles wieder gut (dafür hat dann da der Autofokus versagt ).

Es lag wohl eher am Wetter, wie auch Wosse schon vermutete
Zitat:
Zitat von Wosse Beitrag anzeigen
Denkbar wäre zum Beispiel, dass in Norwegen der Himmel blau war und dem AWB die weiße Wolke für den Abgleich gefehlt hatte.
blauer Himmel, etwas diesige Luft durch den Fjord, Berge in der Ferne, durch die sehr viel Blauanteile im Licht waren, was den Weißabgleich der Fuji derart irritiert hat, dass das ganze Bild, also auch nähere Motive, blaustichig waren. Und da es an der Situation lag, hat es gleich die ganze Serie getroffen, woher die hohe Ausschussrate kommt.

Ich hätte mich ja gar nicht so beschwert, wenn ich nicht gesehen hätte, dass die ältere Nikon Dslr damit wesentlich besser umgehen konnte.

Jedenfalls hatte ich die Fuji im Urlaub wesentlich weniger genutzt als geplant, da ich nach den ersten Ausflügen doch lieber die verlässlichere Dslr genommen habe.

Aber ich denke, jetzt sollten wir das Thema beenden, denn die Frage, ob die X-Pro3 dasselbe Manko ebenfalls hat, ist hochspekulativ.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren