DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Bildgestaltung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2011, 00:24   #21
cirex85
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 761
Standard AW: Nebelgrenze

Der goldene Schnitt ist doch nur ein Anhaltspunkt oder eine Hilfe zur Bildgestaltung. Er ist jedoch keine Garantie dafür, dass ein Bild gut ist, wenn die Motive im goldenen Schnitt liegen und auch keine Garantie dafür, dass ein Bild schlecht ist, wenn dem nicht so ist.
Mir persönlich gefallen Bilder bei denen das Motiv schon relativ knapp am Rand ist, also weit weg vom goldenen Schnitt (der wirkt schon manchmal fad).

Eine geschwungene Linie kann z.T. mehrmals in den goldenen Schnitt bringen. Z.B.: wenn der Anfang der Linie am unteren Bildrand im gS liegt, der Bogen seinen Scheitelpunkt im gS hat, oder das Ende des Bogens im gS am rechten Bildrand rausläuft. Aber ob das dann so gut aussieht

Manchmal ist gerade die Unvollkommenheit das Schöne!
__________________

Canon Eos 80D
Sigma 8-16 4-5,6
Tamron 17-50 2.8
Canon 15-85
Canon EF 70-200 4 IS USM
Canon 60 2.8 Makro
Tamron 90 2.8
Metz 48 AF-1 + div. Filter
flickr
cirex85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 10:26   #22
licht-fänger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Schwarzenegg,Berneroberland
Beiträge: 176
Standard AW: Nebelgrenze

hab vielen Dank cirex, bin da schon auch deiner Meinung, aber wollte halt erfahren wie man das machen kann...meine aber sicher nicht das ich immer nach dem GS gestalte.
Wenn ich dich richtig verstanden habe dann kann man nur die Schnittpunkte einer geschwungenen Linie am GS ausrichten.
es gibt also keine Regel für gebogene Linien...kann ich fast nicht glauben...weiss einer mehr dazu???
liebe Grüsse...roman
__________________
Pentax K20D, BG-2, Pentax Kx, Tamron 10-24mm, Sigma 18-50mm F2,8 EX DC Macro, Sigma 105mm F2,8 DG Macro, Sigma 28-300, Sigma 400mm APO, F 5,6, Pentax 50mm, F1,7, takumar 135mm, F3.5 m42, Sigma 530 super Blitz, Sigma EM-140 DG Electronic Flach Macro, Silk 700, Kugelkopf 800, Sucherlupe, Schnittbildmattscheibe, Beautydish, Pelicase 1600
Bildbearbeitung: iMac 27 Zoll, Teh new Ipad, Eye-Fi Card 4G, Aperture3, Photoshop CS3
licht-fänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 10:53   #23
Steffen Rentsch
Super-Moderator
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 22.991
Standard AW: Nebelgrenze

Zitat:
Zitat von licht-fänger Beitrag anzeigen
es gibt also keine Regel für gebogene Linien...kann ich fast nicht glauben...weiss einer mehr dazu???
liebe Grüsse...roman
Vieles in der Bildgestaltung kommt auf die persönliche Betrachtung und Interpretation des Bildes an. Ist eine geschwungene Linie ein eigenständiger, grafisch wirksamer Bestandteil des Bildes oder ggf. nur eine schwer wahrnehmbare dünne Linie? In letzterem Fall könnte es durchaus sein, dass die unterschiedliche Flächengewichtung, die durch die Linie entsteht, ein stärkeres Gewicht erhält als die Linie selbst. Oder die Gewichtung der Farben auf diesen Flächen. Das Ziel in der Bildgestaltung ist die Herstellung von Aufmerksamkeit über Spannung sowie die Erreichung einer bildlichen Harmonie, bezogen auf das Gesamtbild. Welche Methode dafür die größte Wirkung erzielt, muss man selbst beurteilen.

Die Voraussetzung dafür ist aber, dass man bereits beim Blick durch den Sucher und bei der Festlegung des Ausschnittes auf die abstrakten Strukturen des Bildes achtet (Perspektive, Linienführung, Flächenverteilung, Luminanz- und Farbgewichtung)

LG Steffen
__________________
"Erinnerungen sind wie viele Konserven, ein bischen schöngefärbt und deshalb nicht ganz unschädlich."
(Maurice Chevalier)


Meine Seite in der Fotocommunity
Steffen Rentsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 11:27   #24
cirex85
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 761
Standard AW: Nebelgrenze

irfanview kann mit der Version 4.28 Gitterlinien (z.B. goldener Schnitt) im markierten Bereich anzeigen.
Bestimmt können das auch andere Bildbetrachtungs- oder Verarbeitungsprogramme, da wirst du mit diversen Suchmaschinen sehr schnell fündig werden...
__________________

Canon Eos 80D
Sigma 8-16 4-5,6
Tamron 17-50 2.8
Canon 15-85
Canon EF 70-200 4 IS USM
Canon 60 2.8 Makro
Tamron 90 2.8
Metz 48 AF-1 + div. Filter
flickr
cirex85 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.04.2011, 12:11   #25
cirex85
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 761
Standard AW: Nebelgrenze

Zitat:
Zitat von licht-fänger Beitrag anzeigen
Wenn ich dich richtig verstanden habe dann kann man nur die Schnittpunkte einer geschwungenen Linie am GS ausrichten.
es gibt also keine Regel für gebogene Linien...kann ich fast nicht glauben...weiss einer mehr dazu???
Ich hab mal meine Landschaftsfotos nach "Linien" durchwühlt und bin bei einem fündig geworden, bei dem die Linien den goldenen Schnitt immer wieder treffen (das Bild wurde nicht beschnitten).

Du siehst, die Küste kommt von rechts in etwa im gS und macht einen Bogen zum Fels hin, der wieder im gS liegt, macht dann nochmal einen kleinen Bogen zu einem Fels (dieser liegt nicht mehr ganz im gS) und endet am Horizont, der wieder im gS liegt.

Ob das Bild gefällt, oder ob eine andere Aufteilung vl besser gewesen wäre ist ein anderes Thema.

Wenn der Beitrag nicht dienlich ist lösche ich ihn gerne.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GoldenerSchnitt.jpg (253,1 KB, 112x aufgerufen)
__________________

Canon Eos 80D
Sigma 8-16 4-5,6
Tamron 17-50 2.8
Canon 15-85
Canon EF 70-200 4 IS USM
Canon 60 2.8 Makro
Tamron 90 2.8
Metz 48 AF-1 + div. Filter
flickr
cirex85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 15:18   #26
licht-fänger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Schwarzenegg,Berneroberland
Beiträge: 176
Standard AW: Nebelgrenze

Vielen Dank für dein Beispiel, genau so mein ich das, die geschwungenen linien verteilen sich in einer schönen Harmonie, das programm das du verwendet hast...kan ich das für meinen imac runterladen?
liebe Grüsse...roman
__________________
Pentax K20D, BG-2, Pentax Kx, Tamron 10-24mm, Sigma 18-50mm F2,8 EX DC Macro, Sigma 105mm F2,8 DG Macro, Sigma 28-300, Sigma 400mm APO, F 5,6, Pentax 50mm, F1,7, takumar 135mm, F3.5 m42, Sigma 530 super Blitz, Sigma EM-140 DG Electronic Flach Macro, Silk 700, Kugelkopf 800, Sucherlupe, Schnittbildmattscheibe, Beautydish, Pelicase 1600
Bildbearbeitung: iMac 27 Zoll, Teh new Ipad, Eye-Fi Card 4G, Aperture3, Photoshop CS3
licht-fänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 17:42   #27
grindcore
Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2009
Beiträge: 7
Standard AW: Nebelgrenze

Ich mus ekkehard zustimmen: das Bild hat zuviele Details. Erstmal Reduktion auf das Wesentliche, und dann über den Goldenen Schnitt Nachdenken.


LG
grindcore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 21:46   #28
JWBQ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Auf dem Land-ei
Beiträge: 401
Standard AW: Nebelgrenze

...ich würde auch oben beschneiden...es ist etwas zuviel im Bild
__________________
...die grüne lange Weile...

Meine Fotos dürfen bearbeitet und im Ursprungsthema wieder rein gestellt werden...

Pentax K3, 10D, 10-17 Fish, 21 3,2, 16-45, 18-55 II, 50-200, 100 2,8 Pentax, Blitz 540....... Canon S120
JWBQ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 21:50   #29
stoffel
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2004
Ort: Main-Hessen
Beiträge: 5.061
Standard AW: Nebelgrenze

das bild ist zu unruhig, nicht ausgewogen.
__________________
„Die Fotografie ist eine wunderbare Entdeckung, eine Wissenschaft, welche die größten Geister angezogen,
eine Kunst, welche die klügsten Denker angeregt; und doch von jedem Dummkopf betrieben werden kann.”
Nadar
stoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 14:38   #30
licht-fänger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Schwarzenegg,Berneroberland
Beiträge: 176
Standard AW: Nebelgrenze

OK Freunde dann macht mal Vorschläge wie würdet iht das Bild beschneiden.
Nur zu ich bin für Vorschläge offen.
liebe Grüsse...roman
__________________
Pentax K20D, BG-2, Pentax Kx, Tamron 10-24mm, Sigma 18-50mm F2,8 EX DC Macro, Sigma 105mm F2,8 DG Macro, Sigma 28-300, Sigma 400mm APO, F 5,6, Pentax 50mm, F1,7, takumar 135mm, F3.5 m42, Sigma 530 super Blitz, Sigma EM-140 DG Electronic Flach Macro, Silk 700, Kugelkopf 800, Sucherlupe, Schnittbildmattscheibe, Beautydish, Pelicase 1600
Bildbearbeitung: iMac 27 Zoll, Teh new Ipad, Eye-Fi Card 4G, Aperture3, Photoshop CS3
licht-fänger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Bildgestaltung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren