DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2020, 07:12   #1
BildderWoche (Rombert K.)
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 26
Standard Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich habe ein Lenovo T440s mit einem i5 4200 U und 8GB RAM.

Leider benötigt mein Olympus Workspace für RAW in JPG ca. 55s.

Mit welcher Hardware geht es schneller und wieviel?
BildderWoche (Rombert K.) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 07:41   #2
Sascha Z.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2008
Ort: Tuttlingen
Beiträge: 293
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Das ist ein alter, 2 Kern Notebook Prozessor. Da dauert es etwas. Alles halbwegs aktuelle (sind inzwischen bei Generation 10 bei Intel) mit mindestens 4 Kernen (nicht Threads) sollte die Hälfte der Zeit benötigen.
Willst du mobil oder stationär arbeiten?

Grüße Sascha
__________________
Olympus OM-D
Sascha Z. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 08:41   #3
MichaelN
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 6.093
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Workspace ist so schlecht programmiert, da ist es fast egal wie schnell der Rechner ist. Tausch lieber die Software, das bringt mehr und ist billiger
__________________
Gruß, Michael.

Besuch mich auf flickr
MichaelN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 09:02   #4
Bankai
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2019
Beiträge: 38
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Ich arbeite mit RAWTherapee und einem WESENTLICH schlechteren LapTop und da läuft das exportieren deutlisch schneller (ca. 20-25s?).
Bankai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.02.2020, 10:11   #5
Fanille
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2019
Beiträge: 26
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

wenn es um vernünftige Hardware geht.
Auf alle Fälle eine GPU - also dedizierte Grafikkarte.

Die GPU gibt dir einen richtigen Geschwindigkeitsschub beim Verarbeiten von Standbild- und Bewegtbilddaten. Nicht nur im Oly Workspace.
Die Intel hat zwar eine Mini GPU implementiert - diese ist allerdings Konzipiert auf die Darstellung auf Monitoren und Wiedergabe (Entschlüsseln von MPEG Kompressionen, usw) von Videos.

Der Faktor liegt da zwischen 10 und 100! Je nach CPU und GPU.
Fokus Stack mit 300 Bildern in Helicon - ohne GPU ca. 10 Minuten - mit GPU ca. 20 Sekunden
Panorama stitchen mit PT Gui - 15 Minuten vs 30 Sekunden.


Das Thinkpad gibt es mit dedizierter GPU - entweder ist die so alt, dass sie nicht mehr unterstützt wird (wie bei meinen alten Laptop) oder du hast eine Konfiguration ohne GPU gewählt. Dann kann man die eventuell nachrüsten.
Fanille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 17:52   #6
BildderWoche (Rombert K.)
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 26
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Hat einer denn mal die Zeit gestoppt, damit ich einen Anhaltswert habe, was "normal" bzw. auch möglich ist?
BildderWoche (Rombert K.) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 19:57   #7
makuib
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2009
Ort: Siegsdorf
Beiträge: 11
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Hallo,
bei mir läuft Olympus Workspace in der VM. Ich fotografiere eigentlich nur JPEG.
Zum Test mal ein RAW mit meiner E-M1 gemacht. Der Export dauert keine 30 Sekunden.
In der VM läuft Win10, hat 2 Kerne und 8GB Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Zusatz: Interessehalber habe ich RawTherapee als AppImage installiert. Dort dauert der Export 15 Sekunden.
Mein System ist ein AMD Athlon X4 860K Quad, 16 GB Speicher mit Ubuntu.

Gruß, Markus K.

Geändert von makuib (13.02.2020 um 20:27 Uhr) Grund: Hab nochwas ausprobiert.
makuib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 20:43   #8
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.804
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Die Exportperformance ist doch völlig uninteresst, da starte ich den Rechner und mache was anderes.

Viel schlimmer am Workspace ist die Reaktion der Regler, manchmal im 10 Sekundenbereich und das bei den kleinen MFT raws von 16 oder 20MP, damit ist kein vernünftiges Bearbeiten von ein paar hundert Bilder möglich, also exportiert man auch nicht viel.

Deswegen Hardware aufrüsten ist Perlen vor die Säue geschmissen.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 21:29   #9
cazaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.645
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Ich hatte vor mehreren Monaten Kontakt zum Kundencenter, und die Speed-Performance beklagt. Man hatte mir zugesichert, das entsprechend weiterzuleiten, an die SW-Schmiede in London...Da wird sich hoffentlich i.L. dieses Jahres dann auch was tun...
Gleichzeitig wurde mir vorgeschlagen, die E-M1Mkii mit dem Rechner zu verbinden, um so eine drastische Verbesserung bei Speed in der RAW Entwicklung zu erreichen...HIER wäre also die Frage nach Hardware gelöst..

Ist ja gut und schön, aber ich sehe nicht ein, dass nur Besitzer von E-M1mkii (und jetzt dann auch III) in den Vorteil von mehr Speed kommen sollen!?

Die SW muss in Sachen Speed endlich praxistauglich werden, ansonsten bin ich mit den Möglichkeiten/Ergebnissen sehr zufrieden...
__________________
´netten Gruss WiLLiam CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com


Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 07:21   #10
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.804
Standard AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware

Zitat:
Zitat von cazaluz Beitrag anzeigen

ansonsten bin ich mit den Möglichkeiten/Ergebnissen sehr zufrieden...
Kannst du mir einen Tip geben, mit welchem Regler ich ausgebrannte Lichter retten kann, vermutlich bin ich nur zu doof den zu finden.
Jedenfalls habe ich es mit dem Workspace nicht geschaft, auch nur annähernd das gleiche Ergebnis wie bei LR6 hinzubekommen.


Die Software arbeitet auch auf 32Bit Systemen, deswegen ist sie von meinem Win 10 Netbook noch nicht runtergeflogen, so für mal ein Bild unterwegs bearbeiten reicht das.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren