DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2018, 13:30   #1
Die_Allianz
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2017
Beiträge: 61
Frage Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi,
gibt es Informationen oder Gerüchte dazu ob Voigtländer ein Objektiv für sony e-mount mit Brennweite zwischen 20 und 25 mm in Entwicklung hat?

Es macht den Eindruck als würde sie bestehende Konstruktionen an e-mount anpassen und die elekrtische Schnittstelle einbauen. Allerdings gibt es noch ein ziemliches Loch zwischen 15 und 35 mm.

PS: eigentlich hätte ich ja gerne das Loxia 21, aber das ist 'ein bisschen teuer'
Die_Allianz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 14:05   #2
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.632
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Voigtländer hat doch schon das Color Skopar 3,5/21mm angekündigt:
https://www.sonyalpharumors.com/voig...ro-21mm-f-3-5/

Bis es dann lieferbar ist, dauert bei CV immer ein wenig ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 22:29   #3
Bob Sky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 905
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Soll angeblich gegen Ende 2018 verfügbar sein, und laut US Portalen um die 600 $ kosten.
Die Bildqualität soll auf Loxia 21 Niveau liegen, ist aber Alles noch Spekulation.
Habe das Objektiv bereits bei mir auf dem Einkaufszettel
Bob Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 22:32   #4
freiraum7
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 2.883
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Schade, dass es noch so lange dauert... sollte es aber tatsächlich bei 600$ liegen, wären es dann bei uns auch ganz grob 600€
Wäre gekauft!

VG Oli
freiraum7 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.06.2018, 10:53   #5
dsf.ben
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Wien
Beiträge: 2.342
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Zitat:
Zitat von Bob Sky Beitrag anzeigen
Die Bildqualität soll auf Loxia 21 Niveau liegen, ist aber Alles noch Spekulation.
Das würde mich angesichts der Leistung des Loxia 21 und mit einem Blick auf das bisher von Voigtländer geleistete doch _sehr_ wundern
dsf.ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 17:27   #6
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.632
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Zitat:
Zitat von dsf.ben Beitrag anzeigen
Das würde mich angesichts der Leistung des Loxia 21 und mit einem Blick auf das bisher von Voigtländer geleistete doch _sehr_ wundern
Naja, die Voigtländer Linsen der letzten Jare sind doch allesamt erstklassig
Schau' Dir z.B. das neue Heliar 15, das Ultron 1.7/35 VM, das neue 1,2/40, das 2/65 und das neue 2,5/105 an.
Keines von denen muß sich hinter Zeiss oder auch Sony verstecken!
Demnächst das 1,2/50 und das 3,5/21 - Wow, was die an interessanten Linsen raushauen!

Und sogar das neulich vorgestellte Classic 1.4/35 ist in ein Hit, wenn man den Vorgänger mit M Anschluß kennt und verstanden hat, wofür es gedacht wurde.
Das übersehen hier halt leider Einige und qualifizieren es deshalb ab

Ansonsten ist CV einer der wenigen Hersteller, die derzeit einfach alles richtig machen
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 19:57   #7
dsf.ben
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Wien
Beiträge: 2.342
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Es sagt ja keiner, daß Voigtländer per se schlechte Linsen baut. Aber gerade das 35/1.4 FE ist was es ist: eine Classiclinse mit altbekannter Rechnung und ebenso altbekannter - sagen wir mal - Charakteristik. Andere würden sagen: Fehler.

Das ist ja alles ok, aber das Loxia als moderne Rechnung zeigt keine der genannten "Charmattribute". Es ist durch alle Blenden und Distanzen exzellent scharf und nicht nur gerade so (wie das 35/1.4 und das 40/1.2). Es hat kaum CA, hohen Kontrast, gute Gegenlichteigenschaften und wunderschöne Blendensterne. Es würde mich sehr wundern, wenn Voigtländer mit dem Color Skopar hier rein technisch gleichziehen könnte - auch wenn es ein nettes Objektiv zu werden verspricht
dsf.ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:04   #8
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.632
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Zitat:
Zitat von dsf.ben Beitrag anzeigen
Es sagt ja keiner, daß Voigtländer per se schlechte Linsen baut. Aber gerade das 35/1.4 FE ist was es ist: eine Classiclinse mit altbekannter Rechnung und ebenso altbekannter - sagen wir mal - Charakteristik. Andere würden sagen: Fehler...
Ich hatte das Nokton 1.4/35 extra erwähnt um Deinen Einwand vorwegzunehmen...

Wenn Classic nix für Dich ist, dann nimm' einfach die anderen Neuen und sag uns allen (fundiert bitte), bei welchem CV da schwächelt ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 21:06   #9
freiraum7
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 2.883
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Ich weiß um deine "Voigtländerliebe"
Aber bei den Voigtländer Objektiven ist auch nicht alles Gold was glänzt, sorry...

Das 35mm f1.7 ist sicherlich stylistisch offen sehr gut und für "Freistellungsorgien" hervorragend geeignet mit einem wunderschönen analogen "Look".
Aber bei anderen Disziplinen wie z.B. Natur oder Architektur ist es bei mir 2. Wahl.
Zum einen gibt es manchmal unerklärliche Farbverschiebungen (die mir bei Sony Linsen noch nie aufgefallen sind) und zum zweiten stört mich doch die Bildfeldwölbung (bei manchen Motiven, je nach dem), welche man nicht wegdiskutieren sollte.

Nicht falsch verstehen, aber man muss schon die Kirche im Dorf lassen.

Zudem gibt es weder das 21mm f3.5 noch das 105 (110mm) f2.5 bis dato.

Das 110mm wurde jetzt erst von Cosina vorgestellt:
https://www.sonyalpharumors.com/voig...fe-macro-lens/

Vom 21mm fehlt aktuell jegliche Meldung.

VG Oli
freiraum7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 08:42   #10
Bob Sky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 905
Standard AW: Voigtländer für e-mount 20...25 mm

Zitat:
Zitat von dsf.ben Beitrag anzeigen
Das würde mich angesichts der Leistung des Loxia 21 und mit einem Blick auf das bisher von Voigtländer geleistete doch _sehr_ wundern
Vermutlich wird die Präzision des Loxias nicht ganz erreicht. Cosina hat in der letzten Vergangenheit jedoch sehr interessante Charakter-Linsen herausgebracht, die Qualität der Voigtländer Objektive immer stets ein Stück hochgeschraubt.
Und seien wir mal ganz ehrlich, bei Zeiss ist auch nicht alles Gold was glänzt
Bob Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren