DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2019, 22:00   #1
yxcvbna
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2015
Beiträge: 14
Standard Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, ich fotografiere weitestgehend Outdoor oder direkt bei Kunden zu Hause/in der Firma, nutze da dann höchstens mal ein Hilfslicht oder den externen Blitz, dachte mir nun aber, dass ich mir ein kleines Homestudio einrichten könnte für kleinere Kindershootings etc. Nur bin ich Studiotechnisch leider absolut blutiger Anfänger. Hoffe ich hab das in die richtige Kategorie hier gepackt..

Nun hatte ich ein Testshooting und ich bin absolut unglücklich mit der Ausleuchtung, da ich gerne möglichst alle Schatten vor der weißen Leinwand eliminieren möchte. Ich nutze eine Papierleinwand von Calumet, eine Leuchte im weißen Schirm und eine in der Softbox sowie einen externen Blitz hinterm Schirm.

Hatte bisher folgende Set-Ups versucht und bin durchweg unglücklich: Rechts Schirmlicht, links Softbox / rechts Schirmlicht links Blitz / rechts Schirmlicht und Softbox, links Blitz mit entsprechender Stärke / rechts Schirmlicht, links Blitz, vorne Softbox.

Anbei Fotos zum Aufbau, alle RAW und direkt aus dem Kamera (EOS 6D II, Canon 35mm)

Beide entstanden mit rechts Schirmlicht, links Blitz
1.jpg
2.jpg

2. Versuch heute morgen, beide entstanden mit rechts Schirmlicht, links Blitz, vorne Softbox
3.jpg
4.jpg

Aufbau:
photo_2019-06-12_17-08-01.jpg

Sind einfach die Lichter zu schwach oder mache ich was grundlegend falsch? Hatte mich zwar schon im Internet und bei Youtube informiert und versucht einige von Ben Jaworskys Studiosettings aus dem Blitzbuch nachzubauen, aber irgendwie hat alles nicht so wirklich zu den gewünschten Ergebnissen geführt.

Würde mich über jede Hilfe und konstruktive Kritik freuen! Morgen kommen nochmal Kids für ein Testshooting, da würde ich gerne den Aufbau entsprechend anpassen und verbessern.

Geändert von yxcvbna (13.06.2019 um 10:50 Uhr) Grund: Bildlinks durch Bilddateien ersetzt
yxcvbna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 23:49   #2
Icke66
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Leider kann ich Deine Bilder alle nicht öffnen,
stell sie doch einfach hier ein.

Gruß Icke66
Icke66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 10:30   #3
yxcvbna
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.02.2015
Beiträge: 14
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Zitat:
Zitat von Icke66 Beitrag anzeigen
Leider kann ich Deine Bilder alle nicht öffnen,
stell sie doch einfach hier ein.

Gruß Icke66
Danke für die Rückmeldung, komisch. Ich versuche den Beitrag zu editieren und sie anzuhängen, LG
yxcvbna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 11:47   #4
OWL-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2014
Beiträge: 837
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

??
Du nimmst einen Blitz und richtest diesen auf den Hintergrund aus. Die einzige Aufgabe dieses Blitzes ist es, den Hintergrund rein weiss (oder annähernd) erstrahlen zu lassen (Achtung! Zu viel Bumms und der Hintergrund wirft zuviel Licht zurück Richtung Kamera und könnte na nden Rändern das Model überstrahlen).

Diese "Schatten" auf dem Hinterrgund ist nichts weiter als der reguläre und natürliche Lichtabfall deiner Lichtquellen. Diese leuchten den Hintergrund teilweise "irgendwie" an (Abstand und/ oder Winkel). Daher diese "Schatten".

Alle anderen Kunstlichtquellen nimmst Du für die Personen; das Bracket-Lighting, wie Du es angedacht hast, ist völlig ok.
Alternativ geht auch "Clamshell" - hier umgehst Du auch das Problem, daß ggfs. das Model einen Schattenwurf auf den Hinterrgund auf Grund der Positonen des Hauptlichts wirft.
__________________
Meine Ausrüstung:
Ein Wunderwerk der Technik: Vorne kommt Licht rein, hinten Pixel raus.
OWL-Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.06.2019, 12:19   #5
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.870
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Ein Tipp noch - je weiter du dein Motiv (Kind) vom Hintergrund entfernt stellen kannst, desto besser lassen sich Motiv und Hintergrund lichttechnisch trennen und die Schatten vermeiden.

Die Kreuzschatten am Boden (bei Ganzkörper) werden allerdings nicht vollkommen zu vermeiden sein - die kriegst du nur gemildert mit z.B. sehr weichen Lichtquellen oder noch etwas aufwändigerem Lichtsetups.
Q-dslr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 08:07   #6
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.014
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Wie schon geschrieben:
Entweder den Hintergrund extern beleuchten oder die Lichtpostion so wählen das der Schatten neben den Bildausschnitt fällt.
Auf jeden Fall mehr Abstand zum Hintergrund.
Deinen transparenten Hintergrund könntest du auch von hinten durchleuchten.

Nicht gefragt: Weißabgleich korrigieren damit der Rotstich verschwindet.
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + TAMRON 70-200mm f2,8 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 09:04   #7
px1
Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 225
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Bei dem 1,35er Karton wird es schwierig, deine Models weiter vom Hintergrund weg zu stellen, wenn du Ganzkörper fotografieren willst. Das gleiche gilt für eine strahlend-weiße Beleuchtung des Hintergrunds, da brauchst du mehr Abstand. Wenn ein breiterer Hintergrund keine Option ist, kannst du nur die Lichtquelle vergrößern, um den Schatten diffuser werden zu lassen. Also größer Lichtformer für dein Hauptlicht...

Geändert von px1 (20.06.2019 um 10:47 Uhr)
px1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 02:16   #8
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.608
Standard AW: Studioausleuchtung ohne Schatten - Hilfe!

Zitat:
Zitat von Q-dslr Beitrag anzeigen
Die Kreuzschatten am Boden (bei Ganzkörper) werden allerdings nicht vollkommen zu vermeiden sein - die kriegst du nur gemildert mit z.B. sehr weichen Lichtquellen oder noch etwas aufwändigerem Lichtsetups.
Mit einem grünen bzw. blauen Hintergrund läßt sich das Problem doch via Chromakey einfach in den Griff bekommen!

/edit
Ich habe mir erlaubt, das Mädchen mal freizustellen ... mit Erlaubnis des TO stelle ich das Bild hier gerne ein.
__________________
Canon EOS 6D+5D III+760D+M+RP / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 Di VC USD
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Tooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Uhr_Freak; Rainer L; diwicam und 14 weiteren!

Geändert von Wackelpudding3000 (23.06.2019 um 02:23 Uhr)
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren