DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2020, 16:58   #11
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.141
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Zitat:
Zitat von Lacos Beitrag anzeigen
Ein Tele mit größerer Brennweite möchte ich mir nicht holen.
Wenn das so feststeht, dann erspare ich mir, ein Zoom mit längerer Brennweite zu empfehlen und plädiere auf jeden Fall für das 24-105. Mit 70 mm bist du bei den meisten Zoogehegen zu kurz.Die eine Blende Unterschied kannst du mit dem Vollformatsensor leicht durch höhere ISO ausgleichen. Ich bin seit mehr als 10 Jahren mit dem EF 24-105 zufrieden, und das RF soll ja nochmal besser sein.
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 22:21   #12
ambee
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 5
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Bei mir war als Kit-Objektiv auch das 24-105mm dabei und ich bin als Einsteiger sehr zufrieden damit. Über die Weihnachtstage ist die RP nun endlich richtig zum Einsatz gekommen und ich habe damit so viele gute, oft spontane Bilder mit Familie und Freunden machen können, auch unter schlechten Bedingungen was Raum und Licht angeht. Ich hatte erst überlegt, ob mir f4 und 105mm reichen, aber bis jetzt habe ich mir mehr Blende und Brennweite nur in ganz wenigen Situationen gewünscht. Insgesamt bin ich äußerst glücklich mit diesem Objektiv.
ambee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:08   #13
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 6.909
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Zitat:
Zitat von xoxox Beitrag anzeigen
Ich habe das RF 24-105 gewählt. Günstiger, leichter, mehr Brennweite sind mir als Immerdrauf wichtiger als Lichtstärke...


Genau so habe ich das an der EOS R auch gemacht. Das RF 24-105mm ist ein Spitzenobjektiv, scharf bis in die Ecken.


PS: Ich hatte das EF 24-70 f/2,8 II - ebenfalls ein Spitzenobjektiv. Aber dort fehlten mir tatsächlich am langen Ende immer mal ein paar mm Brennweite. Da kam das RF 24-105 f/4 genau richtig.
__________________
Ciao, Jens

Mein Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R · Tromsø - Eine Winterwoche nördlich des Polarkreises · Ungarn > Pusztaszer


Canon 1DX II · EOS R · L: 35 1.4 II · RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · 300 2.8 II · 600 4 III · RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · 100-400 II · Sigma 150 Macro · Trioplan 100 · gehandelt mit 91 Forenmitgliedern
JensLPZ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 18:17   #14
didi024
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: St.Veit / Gölsen
Beiträge: 642
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Zitat:
Zitat von Lacos Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich die Canon RP gekauft. Im Bundle gab es das RF 35 f1.8.
Ich betreibe das Ganze lediglich als Hobby und fotografiere die Familie und mache gerne Landschaftsfotos. Für Portraits nutze ich das EF 85 f1.8 mit dem Adapter.

Für div. Ereignisse (Zoo-Besuch etc.) würde ich mir wünschen, bei den Brennweiten etwas flexibler zu sein. Deshalb denke ich über ein Zoom-Objektiv nach.

Mir ist die Bildqualität schon sehr wichtig aber ich muss auch etwas aufs Budget gucken - das Hobby ist ja sowieso schon sehr teuer.

Ich frage mich was eurer Meinung besser wäre. Zusätzlich das RF 24-105 f4 anschaffen oder besser das RF 24-70 f2.8. Das 24-70 ist ja durchaus viel teuerer als das 24-105. Somit würde ich/müsste ich Das RF 35 mm verkaufen. Würde sich der Aufpreis lohnen (Schärfe / Bildqualität)?

Schon mal einen guten Rutsch!

Grüße und danke,
Lacos
Bei mir war es auch das 24-105, da die 35mm mehr Tele doch oft bei 70mm früher gefehlt haben!

Dafür bin ich mit meinen anderen Zoom und Festbrennweiten besser ausgestattet, da noch mehr Offenblende als das 24-70 !

Immerdrauf wär für mich auch wenn ich die Festbrennweiten nicht hätte trotzdem das 24-105mm !

Lg Didi
__________________
Meine Ausrüstung:
Canon EOS R + RP
Panasonic Lumix LX 100 II

Canon RF 15-35 f2,8 L; Canon RF 24-105 f4 L; Canon RF 35 F1,8 Makro; Canon RF 50 f1,2 L; Canon 85 f1,4 IS L; Canon 100 f2,8 MAKRO IS L; ; Canon RF 70-200 f2,8 IS L; Sigma 40 f1,4 ART; Sigma 105 f1,4 ART; Sigma 150-600 Sports;

2xProfoto A1; Profoto Remote
didi024 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.01.2020, 19:35   #15
coda144
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2011
Ort: Vorort von München
Beiträge: 447
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Ich habe zwar keine R/RP sondern 7dII und 5dIII. m.E. ist ein 2.8er einfach eine Ansage an Lichtstärke, Schärfe und Freistellung. f4 wäre mir zu wenig (Freistellung; lowlight Konzertfotografie).
An der 5dIII ist das 2,8/24-70mm ist mein Standard-Immerdrauf, für heftig das 3,5-5.6/28-300L IS USM an der 7dII. Das 28-300L war als eierlegende Wollmilchsau jahrelang mein universelles Immerdrauf - nur ist es a) teuer b) schwer c) Schiebezoom d) Uraltkonstruktion.

Zoo/Wildlife schreit nach viel mehr Brennweite als 105mm. Du willst sicher nicht nur ein Pünktchen auf dem Bild. Für formatfüllende Fotos sollten es mind. 300mm, eher 400-600mm sein. Da wirst du mit 105mm nie glücklich. Ich würde für diesen Einsatzzweck ein 150-600mm Sigma Sport bzw Tamron G2 oder ein Canon 100-400 empfehlen. Damit passt dann für "unten herum" ein 2,8/24-70mm als Standard. Preislich zu verschmerzen ist das Tamorn SP2,8/24-70mm, gebraucht als G1 teilweise deutlich unter 500€.
coda144 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 13:01   #16
MonaLisa999
Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2018
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 163
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Das ist dann aber auch eine Preisfrage.
Klar kann man sich die 3 RF Prime Linsen von Canon holen
15-35, 24-70 und 70-200 alle in 2.8. dann hat man eine wunderbare Abdeckung ausser Wildlife Supertele. Dafür liegen die Kosten auch bei einem gebrauchten Kleinwagen
Ich selber habe das RF 24-105 und War lange am überlegen ob ich nicht doch lieber das RF 24-70 nehme, habe mich aus Kostengründen dagegen entschieden, leider.
Das 24-105 ist toll, aber die eine Blende im vgl. zum 24-70 hat mir öfter gefehlt, als die zusätzlichen 35mm.
Liegt aber auch am Einsatzgebiet, viel Tierportraits, entweder bin ich nah genug oder ich nehme eh eine Längere Brennweite. Dasselbe in Zoos, bist du indoor und nah an den Tieren, freust du dich über jede zusätzlich Blendenatufe, denn drinnen ist es meist dunkel.
Draußen in den Freigehegen sind die Tiere häufig weit weg, dann sind auch 105mm zu kurz.
Für Landschaft und Städte fehlt es mir eher unten.
__________________
Canon 7D II, EOS-R

EF 70-200/2.8 IS USM II; EF 400 DO II; EF 35/2.0 IS USM; EF50/1.4
RF 24-105/f4
2xExtIII; 1.4xExtIII;
EF-S 10-22 3.5-4.5
MonaLisa999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 14:05   #17
ESO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: MUC
Beiträge: 2.534
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Ich habe auch lange mit 24-70 gearbeitet, aber es war immer wieder ein störender Kompromiss. Es ist irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch.

Mittlerweile bin ich vor allem mit 15-35 und 70-200 unterwegs und es reicht mir. Die Lücke dazwischen fehlt mir kaum.
__________________
EOS R | EOS M6
RF: 15-35/2.8L IS
EF: 70-200/2.8L IS II | 100/2.8L Makro IS | Extender 2x III
EF-M: 11-22 IS | 15-45 IS
Zubehör: 430EX II | GP-E2 | EF-EOS M | EF-EOS R
ESO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 15:18   #18
Muggili
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2016
Beiträge: 130
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Ich glaube nicht, daß wir dem Themenersteller hier wirklich was empfehlen können. Gewicht, Einsatzbereich, Preisbudget...da hat Jeder eine andere Vorstellung.
Am ehesten würde ich ihm raten sich mal beide Objektive ( bzw die EF Variante ) für einige Projekte auszuleihen.
Oder mal die eigene Festplatte daraufhin zu durchleuchten, welche Brennwerten da oft oder nie benutzt wurden, oder ob er sich an Situationen erinnert, wo er durch fehlende Lichtstärke Motive nicht einfangen konnte.
Muggili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 15:33   #19
Lacos
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 8
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Hallo zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen Beiträge. Ihr habt mir schon sehr geholfen. Ich werde das RF 24-105 anschaffen. Irgendwo möchte ich dann auch eine Budgetgrenze setzen und die Ist bei dem o.g. Objektiv erreicht.

Für mich ist es lediglich ein Hobby, welches ich nur ab und zu ausübe - wenn ich mal dazu komme.

Gruß,
Lacos
Lacos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 22:29   #20
Dorateam
Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: An der Nordsee und am Niederrhein
Beiträge: 1.393
Standard AW: "Immerdrauf" für einen Hobbyfotograf (RF 24-70 f2.8 vs. RF 24-105 f4)

Ich habe es befürchtet, dass das hier wieder eine Budgetentscheidung werden wird.
__________________
http://www.flickr.com/photos/dorateam/
http://www.flickr.com/photos/59336462@N05/
1DX, 5DS, 5D IR, M6, M5

4.0 8-15 L, 4.0 16-35 L IS, 2.8 24-70 II L, 4.0 24-105 L IS USM, 1.4 50 A, 2.8 70-200 II L IS, 4.0 70-200 L IS, 1.4 85 L IS, 2.8 100 L IS, 2.8 300 L IS
M6/M5 11-22, 22, 32, 18-150, Canon EF Adapter + EVF-DC1
und noch mehr Gedöns, steht im Profil
Dorateam ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren