DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2013, 15:43   #1
nisili
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2013
Ort: Bavaria
Beiträge: 140
Standard "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen

Ich bin nun seit ein paar Wochen stolzer Besitzer einer M.
Ehrlich gesagt bin ich auch, was Digital-Fotografie angeht, eher ein Einsteiger.
Aber Fotos habe ich schon immer gern gemacht. Eben nicht diese Schnell-Knips-Standard-Fotos, die jeder Normalo-Urlauber macht, sondern schon "eigene".

Nun stand ich vor einigen Wochen vor der Wahl, welche Kamera ich mir denn nun holen soll.
Und da ich jemand bin, der nicht gern drei oder viermal billig kauft, sondern wenn, dann gleich was vernünftiges, stand eben auch eine Vollformat mit auf der Liste
Da ich aber auch gern und viel in den Bergen unterwegs bin, stand leider die Größe und Schwere einer solchen Kamera inklusive Objektiv auf der "negativ-Seite"
Deshalb nun ( vorerst !!! ) die M
Möchte eben auch erstmal ein paar praktische Erfahrung sammeln, bevor ich mir großes und doch letztenendes ziemlich teures Equipment zulege.
Nun, lange genug um den heißen Brei geredet Sorry dafür!

Mich hat auf jeden Fall mittlerweile das Macro-Fieber und die Portraitfotografie gepackt!
Auch wenn ich da erst am Anfang stehe
Und nun zu meiner eigentlichen Frage.......
Welches Objektiv würdet ihr mir da zu der M empfehlen?

Hier sind bestimmt schon einige, die das mit ihr probiert und getestet haben

Mir drängt sich eben die große Frage auf:
Soll ich mir extra eins für den APS-C holen?
Oder doch gleich eins für den Vollformat-Sensor?

Fest steht auf jeden Fall, ich werde mir in ein- bis zwei Jahren eine Vollformat- Kamera holen! ( so ne 5D ist ja nicht ganz billig ^^)

Habe mich schon mal ein wenig vor- belesen, und das 90-er Tamron, bzw das 100-er Canon in die engere Auswahl genommen.
Von Tamron gibts dann eben auch noch ein Macro für APS-C, ich glaube mich zu erinnern, mit 50 BW.

Nun weiß ich eben nicht, was ich machen soll.
Kenne mich, wie anfangs schon erwähnt, nicht so ganz gut aus, und bitte euch um eure Hilfe
Wäre euch da wirklich dankbar für

Grüß´le nisili

Geändert von armin304 (15.07.2013 um 14:45 Uhr) Grund: Präfix
nisili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2013, 16:09   #2
mourani
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.004
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Zitat:
Zitat von nisili Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Ich bin nun seit ein paar Wochen stolzer Besitzer einer M.
Ehrlich gesagt bin ich auch, was Digital-Fotografie angeht, eher ein Einsteiger.
Aber Fotos habe ich schon immer gern gemacht. Eben nicht diese Schnell-Knips-Standard-Fotos, die jeder Normalo-Urlauber macht, sondern schon "eigene".

Nun stand ich vor einigen Wochen vor der Wahl, welche Kamera ich mir denn nun holen soll.
Und da ich jemand bin, der nicht gern drei oder viermal billig kauft, sondern wenn, dann gleich was vernünftiges, stand eben auch eine Vollformat mit auf der Liste
Da ich aber auch gern und viel in den Bergen unterwegs bin, stand leider die Größe und Schwere einer solchen Kamera inklusive Objektiv auf der "negativ-Seite"
Deshalb nun ( vorerst !!! ) die M
Möchte eben auch erstmal ein paar praktische Erfahrung sammeln, bevor ich mir großes und doch letztenendes ziemlich teures Equipment zulege.
Nun, lange genug um den heißen Brei geredet Sorry dafür!

Mich hat auf jeden Fall mittlerweile das Macro-Fieber und die Portraitfotografie gepackt!
Auch wenn ich da erst am Anfang stehe
Und nun zu meiner eigentlichen Frage.......
Welches Objektiv würdet ihr mir da zu der M empfehlen?

Hier sind bestimmt schon einige, die das mit ihr probiert und getestet haben

Mir drängt sich eben die große Frage auf:
Soll ich mir extra eins für den APS-C holen?
Oder doch gleich eins für den Vollformat-Sensor?

Fest steht auf jeden Fall, ich werde mir in ein- bis zwei Jahren eine Vollformat- Kamera holen! ( so ne 5D ist ja nicht ganz billig ^^)

Habe mich schon mal ein wenig vor- belesen, und das 90-er Tamron, bzw das 100-er Canon in die engere Auswahl genommen.
Von Tamron gibts dann eben auch noch ein Macro für APS-C, ich glaube mich zu erinnern, mit 50 BW.

Nun weiß ich eben nicht, was ich machen soll.
Kenne mich, wie anfangs schon erwähnt, nicht so ganz gut aus, und bitte euch um eure Hilfe
Wäre euch da wirklich dankbar für

Grüß´le nisili
Du kannst bei keinem Macro-Objektiv egal welcher Hersteller es auch sein mag
etwas falsches kaufen, die sind alle erstklassig.....

Jeder Makro-Freund bevorzugt aber eher seine eigene individuelle Brennweite,
daher fällt die Auswahl im Allgemeinen eher nicht leicht......

LG
......
__________________
Olympus OM-D EM-1 MKII, Panasonic Lumix DC-G9, Panasonic Leica DG Elmarit 200mm f/2.8 Power O.I.S, Panasonic Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10-25mm, PanaLeica DG Vario-Elmar 100-400/4.0-6.3 ASPH Power O.I.S., PanaLeica DG Elmarit 8-18/2.8-4.0, M.ZUIKO DIGITAL ED 25/1.2 PRO, M.Zuiko Digital ED 12‑100/4.0 IS Pro, M.Zuiko Digital ED 60/2.8 Macro, M.Zuiko Digital ED 12‑40/2.8 Pro, M.Zuiko Digital ED 40‑150/2.8 Pro, M.Zuiko Digital ED 8/1.8 Pro, M.Zuiko Digital ED 17/1.2 Pro
mourani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2013, 17:26   #3
nisili
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2013
Ort: Bavaria
Beiträge: 140
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Danke mourani für deine schnelle Antwort

Mir stellt sich aber eher die Frage, für welchen Sensor ich das Obkektiv holen soll
Oder habe ich da was mit dem Crop-Faktor etwa falsch verstanden?

Für mich heißt es doch "theoretisch", das das Bild auf meinem Monitor der M mit dem 90er für Vollformat ein anderes sein müßte, als das mit dem 50er für den APS-Sensor

Deswegen meine Frage, was ihr mir empfehlen könntet


Grüß´le nisili
nisili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2013, 20:04   #4
Bullzeye
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 429
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Zitat:
Zitat von nisili Beitrag anzeigen
Für mich heißt es doch "theoretisch", das das Bild auf meinem Monitor der M mit dem 90er für Vollformat ein anderes sein müßte, als das mit dem 50er für den APS-Sensor
Das habe ich jetzt nicht so richtig verstanden.

Eine Empfehlung ist wirklich nicht so einfach, zumal du frühestens in einem Jahr dir eine DSLR kaufen willst.

Das wohl beste Makro für Canon EF-S, also APS-C Kameras, ist das EF-S 60mm f2,8. Adaptiert an der EOS M hast du natürlich den gleichen Bildwinkel (weil gleiche Sensorgröße). Entsprechend Kleinbild wären das 96mm.
Also ziemlich genau das EF 100mm f2,8 L IS am Vollformat. Auch ein wirklich tolles Objektiv und halt auch mit Bildstabilisator.
Das 100L kannste halt später auch an einer Vollformatkamera verwenden, allerdings wäre es an der EOS M mit 160mm auch schon relativ lang. Für Makro vielleicht nicht so verkehrt, aber für Portait schon ziemlich lang.
Das EF 50mm f2,5 wäre auch passend an einer Vollformatkamera aber mir persönlich dann wohl zu kurz. Auch die 80mm entsprechend KB an der EOS M wären wohl etwas kurz für Makro.

Ich weiß gerade nicht ob ich noch verständlich bin...

Grüße
__________________
EOS 5D | EOS 5D Mark II | 17-40mm f4 L USM | 16-35mm f4 L IS USM | 24-70mm f2,8 L USM | 40mm f2,8 STM | 50mm f1,4 USM | 100mm f2,8 L IS USM | 70-200mm f2,8 L USM | 430EX | 430EXII | 580EXII | ST-E2
EOS M | 22mm f2 STM | 90EX


Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Geändert von Bullzeye (14.07.2013 um 20:07 Uhr)
Bullzeye ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.07.2013, 21:05   #5
nisili
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2013
Ort: Bavaria
Beiträge: 140
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Zitat:
Zitat von Bullzeye Beitrag anzeigen

......Das 100L kannste halt später auch an einer Vollformatkamera verwenden, allerdings wäre es an der EOS M mit 160mm auch schon relativ lang. Für Makro vielleicht nicht so verkehrt, aber für Portait schon ziemlich lang.......

Ich weiß gerade nicht ob ich noch verständlich bin...

Grüße
Danke für deine super Erklärung und Empfehlung!!!
Und japp, hab dich gut verstanden

Ich wollte mir eigentlich nur ein einziges Objektiv holen. Das ich eben an der M und dann auch später an der DSLR benutzen kann.
Auch wenn es vielleicht beim Kauf teurer ist, ein 100er Canon zu kaufen.

Ich habe jetzt beschlossen, mir ein Adapter zu holen, und dann mal das 100er Canon daran zu probieren. Kenne zum Glück jemand, der mir das ermöglichen könnte.
Und dann schau ich, wie es mit der Länge paßt, und falls es doch zuuuu lang sein sollte, greif ich auf dein EF-S 60er zurück

Danke dir nochmal

Grüß´le nisili
nisili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 09:47   #6
nubu
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 42
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Das 100er L Makro kann ich nur empfehlen, sowohl mit m als auch meiner 5D3. An der m ist es auch ein sehr nettes Kleintele bei dem das IS sehr nützlich ist. Man hat es auch sehr gut in der Hand!
__________________
5DII/III,7D,400D,m
EF14/2.8LII|EF24/1.4LII|EF35/1.4L|EF40/2.8|EF50/1.4|MPE65/2.8|EF85/1.2L|EF100/2.8LIS|EF135/2L|EF200/2.8L|EF300/2.8LIS|EF500/4LIS|Zeiss500/8|EF1.4xIII|EF2xIII|EF8-15/4L|EFS17-55/2.8IS|EFS18-55/3.5-IS|EF24-105/4LIS|EF70-200/2.8LISII
nubu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 11:31   #7
Bullzeye
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 429
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Wenn du das 100L vorher schon einmal probieren kannst, ist es ja perfekt.

Es ist wirklich ein tolles Objektiv!
__________________
EOS 5D | EOS 5D Mark II | 17-40mm f4 L USM | 16-35mm f4 L IS USM | 24-70mm f2,8 L USM | 40mm f2,8 STM | 50mm f1,4 USM | 100mm f2,8 L IS USM | 70-200mm f2,8 L USM | 430EX | 430EXII | 580EXII | ST-E2
EOS M | 22mm f2 STM | 90EX


Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Bullzeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 18:28   #8
nisili
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2013
Ort: Bavaria
Beiträge: 140
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Vielen dank für eure zahlreichen Antworten und eure Hilfe *.*
Na dann werd ich mich jetzt dann gleich dran setzen und ein Adapter bestellen, damit ich das Canon 100er L Macro die Woche noch ausprobieren kann ;-)

Grüß'le nisili
nisili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 10:40   #9
Speedbob
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: DU
Beiträge: 347
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Kann das 100 L ebenfalls nur empfehlen.

https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...&postcount=135
__________________
Analoges und Digitales
Speedbob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 19:41   #10
mich4h
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2013
Ort: Nähe Pforzheim
Beiträge: 85
Standard AW: "Einsteiger"- Frage zu Macro mit der M

Und nicht vergessen das es für das 100er Macro noch bis zum Ende des Monats 100 Euro Cashback gibt

http://www.canon.de/For_Home/promoti...ack/index.aspx
mich4h ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren