DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2020, 19:18   #1
Tim-T
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2019
Ort: München
Beiträge: 18
Frage Tele-Objektiv für A6400

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einiger Zeit eine A6400 zusammen mit dem Sony 18-135mm gekauft.

Ich fotografiere gerne Tiere, im Zoo/Wildpark und habe gemerkt, dass die 135mm da öfters zu kurz sind, wenn das Motiv weiter entfernt ist.

Außerdem steht nächstes Jahr ein Urlaub, entweder nach Afrika oder nach Australien an, und da dachte ich mir, ich lege mir jetzt schon ein Tele-Objektiv mit einer größeren Brennweite dafür zu.

Ich bin mir nicht ganz sicher, welche Brennweite ich am langen Ende benötige. Ich dachte zuerst an etwa 400-500mm, habe bei meinen bisherigen Recherchen aber noch nichts passendes gefunden.

Welche Brennweite empfiehlt sich für meinen Fall? Habt ihr da Erfahrungen und könnt mir einen Rat geben?

Ausgeben möchte ich nach Möglichkeit weniger als 1000€.

Ich freue mich über eure Hilfe.
Tim-T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 21:47   #2
carlo666
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.447
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

unter 1000,- gibt es nur das Sony SEL 70-350mm f/4,5-6,3 G OSS ... kommt schon nahe an Deine gewünschten 400mm ran (350mm an APS-C entspricht ja 525mm Kleinbild)

Darüber wird's teuer, groß und schwer. Evtl. kommt man mit einem adaptierten Tele mit Canon-Anschluss gebraucht in die Region 1000,-, dazu findet man hier im Forum einiges.
carlo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 08:59   #3
peter2tria
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: FFB
Beiträge: 354
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

Ich sehe da auch zuerst das 70-350, das neu unter 1000€ zu haben ist.

Zum Einsatz auf Reise könnten noch das
- Sigma 150-600C mit MC-11
- Tamron 150-600 (G2) mit LA-EA3
In Frage kommen. Beide sind groß und schwer, aber bei einer Safari könnten die 600mm schon ganz prima sein. Aber das muss man unbedingt vorher üben mit den langen Dinger umzugehen. Der AF ist aber für bewegte Objekte nicht so gut - da wird mehr Ausschuß dabei sein.
Für ein Tele auf Rundreise würde ich lieber das 70-350 nehmen, weil nativ, sehr gut, der AF schneller und es handlich ist.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 09:46   #4
carlo666
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.447
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

anstelle eines Adapters könnte man auch eine Canon-Zweitkamera kaufen, gebraucht, und ein gebrauchtes, ordentliches Tele dazu. Und die Sony vielleicht mit einem ordentlichen UWW ergänzen, dann entfällt auch der Objektivwechsel.

Ist vielleicht besser als ein Adapter, der dann doch nicht immer so perfekt funktioniert.

Falls die 350mm reichen, würde ich aber das 70-350 nehmen
carlo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.05.2020, 20:07   #5
Tim-T
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.10.2019
Ort: München
Beiträge: 18
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

Dank euch schonmal für eure Tips!

Das 70-350 sieht ziemlich gut aus!
Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob die 350mm reichen. Das ist vorher wahrscheinlich schwer zu sagen.
Gibt es eine Möglichkeit, wie ich das vor dem Kauf in Erfahrung bringen kann? Was verwenden denn die meisten von euch an Brennweite für Wildlife an einer APS-C?

@Carlo666: Warum meinst du wäre eine gebrauchte Canon Zweitkamera sinnvoll? Gibt es für Canon mehr oder günstigere Tele-Objektive? Oder nur wegen dem Objektiv-Wechsel?
Tim-T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 20:26   #6
carlo666
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.447
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

native Super-Tele für den E-Mount gibt es nunmal mit Canon-Anschluss günstiger, auch von Sigma / Tamron. Daher werden ja auch die Adapter verwendet. Kuck mal bei digitalkamer.de unter Objektive, da kannst Du schauen was es so gibt.
carlo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 20:43   #7
Bernti Brot
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 2.256
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

Zitat:
Zitat von Tim-T Beitrag anzeigen
Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob die 350mm reichen.
Wenn Du in einem vollbesten Auto unterwegs bist, ist es eine
Illusion, mit 600mm am Crop gute Fotos zu machen.

Ich habe das 100-400 Sigma aus Canon Zeiten und nutze es
noch an der A6400, auch in Tansania.
Neu, oder gebraucht würde ich es aber nicht für eine Sony kaufen.
Es kommt immer die Szene, die Du dann verpassen wirst.
__________________
Eine Sony in der Hand / aber eine Pana im Herzen
Bernti Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 20:54   #8
peter2tria
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: FFB
Beiträge: 354
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

Zitat:
Zitat von Tim-T Beitrag anzeigen
Dank euch schonmal für eure Tips!

Das 70-350 sieht ziemlich gut aus!
Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob die 350mm reichen. Das ist vorher wahrscheinlich schwer zu sagen.
Gibt es eine Möglichkeit, wie ich das vor dem Kauf in Erfahrung bringen kann? Was verwenden denn die meisten von euch an Brennweite für Wildlife an einer APS-C?
...
Also Wildlife ist eben ein weites Feld.
Ich war vor gut zwei Jahren in Südafrika auf Safari mit der a99ii und dem 70-400. Da konnte ich praktisch alles machen. Klar wäre manchmal etwas mehr BW nett gewesen, aber was soll's: ich habe wirklich genug klasse Fotos.

Von der max. Abbildung bist Du mit der a6400 und dem 70-350 nicht so weit weg im Vergleich zu meiner Ausrüstung damals (eher eine Zweitkamera z.B: RX100 wenn der Elefant neben dem Auto steht).

Was 'an Wildlife' willst Du denn machen ?
Wenn Du mehr willst wird es eben teurer, größer und schwerer. Daheim ok, mal im Zoo ok, mal auf Ansitz daheim ok, aber auf einer Rundreise durch Afrika oder Australien ?? Oder machst Du 'nur' Safari ?

-----

Nachtrag:
Zuletzt hatte ich das 200-600 an der a6400 zusätzlich dabei. War aber keine Rundreise - nur Safari.
__________________
So long
Peter

Geändert von peter2tria (24.05.2020 um 20:56 Uhr)
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 21:03   #9
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 29.407
Standard AW: Tele-Objektiv für A6400

Zitat:
Zitat von Tim-T Beitrag anzeigen
Was verwenden denn die meisten von euch an Brennweite für Wildlife an einer APS-C?
Hängt davon ab wo und was du Wildlife fotografieren möchtest.

Aber im Grunde gilt der alte Grundsatz der Wildlifefotografie: Brennweite ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Brennweite.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 35/1,2 DN | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 21:40   #10
Tim-T
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.10.2019
Ort: München
Beiträge: 18
Lächeln AW: Tele-Objektiv für A6400

Super, vielen Dank für die vielen Antworten.

Da oft die Nachfrage kam, was genau ich machen möchte:
Für den Urlaub ist das leider schwer zu sagen, wir haben noch nichts genaues ins Auge gefasst. Entweder Australien oder Afrika. Wir werden größtensteils mit einem Mietwagen fahren. Aber sicherlich auch mind. 1 - 2 geführte Tagesauflüge ("Safari").
Zu Hause gehe ich oft in den Zoo und in den Wildpark. Da sind die Tiere zumindest soweit weg, dass es mit der 135er sehr schwer wird und ich hinterher viel croppen muss. Hier fotografiere ich meist Wildtiere (Löwe, Tiger, Luchs, Wolf) und gerne auch mal Vögel in der Voliere.

Ich denke mehr als eine Kamera möchte ich zunächst nicht anschaffen (und vor allem mitschleppen). Dennoch vielen Dank für den Hinweis Carlo666.

@peter2tria: wenn du sagst, dass 400mm an einer Fullframe meistens reichen, dann denke ich, 350mm an der APS-C sind auch ganz gut. Danke für deinen Erfahrungsbericht!

@chickenhead: ja das habe ich befürchtet

@Bernti: Warum geht 600mm an der APS-C im Auto nicht?
Und was meinst du, mit "mit dem 100-400 werde ich eine Szene verpassen"?

Ich freue mich über die vielen hilfreichen Tips!
Viele Grüße
Tim-T ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren