DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2018, 18:09   #1061
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 2.995
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von Luke.London Beitrag anzeigen
Dafür F/4 und dementsprechend für meine Zwecke (Konzerte) relativ unbrauchbar ...

LG
Aha, für DEINE Zwecke
Fotografiert sie/ er auch Konzerte?
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 18:13   #1062
Luke.London
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Graz
Beiträge: 301
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
Aha, für DEINE Zwecke
Fotografiert sie/ er auch Konzerte?
Tut das irgendwas zur Sache? Ich habe ihm nur einen Grund genannt warum ich die die D750 noch behalte um zu unterstreichen, dass ich nicht komplett von der D750 gewechselt bin.
__________________
Sony: A7 III • Sony 55 F/1.8 Z + 85 F/1.8 • Samyang AF 35 F/1.4 + 14 F/2.8
Nikon: D750 • Sigma 50 F/1.4 Art + 24-35 F/2 Art + 18-35 F/1.8 Art + 15 F/2.8 Fisheye • Tamron 70-200 F/2.8 G2
Luke.London ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 18:16   #1063
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 2.995
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von Luke.London Beitrag anzeigen
Tut das irgendwas zur Sache? Ich habe ihm nur einen Grund genannt warum ich die die D750 noch behalte um zu unterstreichen, dass ich nicht komplett von der D750 gewechselt bin.
Is gut...
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 18:32   #1064
Luke.London
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Graz
Beiträge: 301
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
Is gut...
Ok ... ()
__________________
Sony: A7 III • Sony 55 F/1.8 Z + 85 F/1.8 • Samyang AF 35 F/1.4 + 14 F/2.8
Nikon: D750 • Sigma 50 F/1.4 Art + 24-35 F/2 Art + 18-35 F/1.8 Art + 15 F/2.8 Fisheye • Tamron 70-200 F/2.8 G2
Luke.London ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.04.2018, 19:18   #1065
Nikondani
Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.515
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von Luke.London Beitrag anzeigen
Tut das irgendwas zur Sache? Ich habe ihm nur einen Grund genannt warum ich die die D750 noch behalte um zu unterstreichen, dass ich nicht komplett von der D750 gewechselt bin.
Wie ist so ein Eindruck im Vergleich
__________________
Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht. -Andreas Feininger

Jedesmal, wenn mir jemand sagt, wie scharf meine Bild ist nehme ich an, dass es sich nicht um ein sehr interessantes Foto handelt. Wenn es so wäre, dann hätte man mehr zu sagen!
Nikondani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 19:56   #1066
Luke.London
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Graz
Beiträge: 301
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von Nikondani Beitrag anzeigen
Wie ist so ein Eindruck im Vergleich
Es kommt halt immer auf die Bedürfnisse an. Für mich persönlich ist die A7iii im Großen und Ganzen schon ein sinnvolles Upgrade von der D750.

Ich habe vor knapp einem Jahr mit der Filmerei angefangen und da die D750 für's Filmen halt nicht unbedingt ideal ist, habe ich mir dafür einiges an Panasonic-Gear zugelegt. Das war zum Filmen zwar nett, jedoch haderte ich recht bald mit der eher schlechten Low-Light Performance, vor allem aber damit, ständig zwei Systeme dabei haben zu müssen. Dass ich das Fotografieren und Filmen auf ein System reduzieren konnte war für mich eigentlich der Hauptgrund zum (noch) Teilumstieg. Zwar bin ich nun nach wie vor mit zwei Systemen unterwegs (Nikon & Sony), jedoch brauche ich mein Nikon-Zeugs nur mehr dann, wenn ich unbedingt zwei Kameras benötige - alles andere mache ich mit der Sony alleine. Sobald dann - wie gesagt - ein leistbar(eres) 70-200er ( & Fisheye) für Sony verfügbar ist, wird die D750 wohl auch abmarschieren ... bis dahin behalte ich sie aber.

Im Direktvergleich ist vor allem der Autofokus der A7iii merklich besser. Das war auch das, was mich am meisten verblüfft hat. Der Autofokus der D750 ist schon sehr gut, aber jener der A7iii ist wirklich nochmal ein Level höher. Ich rede hier weniger von Geschwindigkeit, eher von "100%-Schärfe" und Verlässlichkeit beim Tracken von Objekten. Auch im Videomodus ist der Autofokus eine Wucht - ich habe für's Filmen noch nie zuvor einen Autofokus verwendet, aber jener der A7iii hat sich wirklich als sehr, sehr nützlich für mich erwiesen. Übrigens: Den Augen-Autofokus der A7iii habe ich auch sehr zu schätzen gelernt. Unter einigermaßen normalen Lichtbedingen funktioniert dieser wirklich sehr gut und hat mir die Arbeit bisweilen wirklich sehr erleichtet.

In Sachen Bildqualität nehmen sich die beiden nicht viel. Im höheren ISO-Bereich rauscht die D750 prinzipiell einen Tick weniger würde ich meinen. Ihr Rauschen ist einfach feiner, die Sony tendiert eher zu einem gröberen Rauschen mit mehr "Hotpixeln" (damit meine ich vereinzelte komplett weiße Rauschkörner). Die A7iii ist jedoch beim nachträglichen Aufhellen merklich besser, zumindest wenn man's im etwas extremeren Ausmaß betreibt wie ich oft bei meinen Konzertaufnahmen. Das "Sensor-Burning", also ein Magenta-Shift in den Schatten bei höheren ISOs & extremeren Aufhellen, setzt bei der A7iii merklich später ein. Auch ist die Farberhaltung bei höheren ISOs bei der A7iii besser.

Ich fand die D750 von der Bedienung in Bezug auf die Custom-Buttons immer sehr, sehr nett. Die Sony legt hier nochmal eines drauf. Bei ihr kann man quasi jeden Knopf mit einer beliebigen Funktion belegen - und zwar unabhöngig von Foto/Video-Modus. Einzig die Custom-Buttons auf der Vorderseite der Kamera fehlen mir doch ein wenig da ich dort immer die Belichtungsspeicherung zugewiesen hatte - somit konnte ich immer eine Hand am Objektiv haben. An der Sony muss ich dies auf den C3-Button, welcher ganz am linken Rand der Kamera ist, schieben. Ich muss nun immer zwei Hände an der Kamera haben wenn ich die Belichtung speichern möchte was etwas unpraktisch bei schwereren Objektiven ist.

Was ich an der A7iii auch sehr schätze ist die Sensorstabilisierung. Realistisch kann man damit ~ 3 Blenden Stabilisierung rausholen. 1/30s bei 85mm oder 1/15s bei 55mm sind absolut machbar - sehr nett für Fotos beim Spazieren in dunkleren Gegenden.

Auch nett ist das geräuschlose Auslösen. Praxistauglich ist's halt leider nur bedingt, sprich Outdoor ohne einstreuende Lampen und beispielsweise in Kirchen bei Hochzeiten. Wenn du im geräuschlosen Modus länger als 1/50s (Netzfrequenz) belichtest, machen sich störende Streifen im Bild bemerkbar wenn gewisse Lichtquellen in der Nähe sind. Quasi dasselbe wie ein LED-Flackern bei Videoaufnahmen.

Bezüglich Akkuleistung ist die D750 etwas besser, aber die Sony ist ebenso sehr gut. Letztens bei einer Band am Nachmittag Soundcheck fotografiert und Backstage ein paar Fotos geschossen, zwischendrin immer Fotos auf's Handy gezogen, anschließend dann 90 Minuten Auftritt fotografiert/gefilmt (ca. 40% Foto/60% Video) -> 50% Akku verbraucht. Also Akkuleistung ist wirklich kein Problem mehr.

Ob sich ein Wechsel auszahlt? Wie gesagt - das kommt auf die Bedürfnisse an. Aus rein fotografischer Sicht würde ich persönlich nicht wechseln. Ein besserer Autofokus und Sensorstabilisierung sind zwar nett, aber machen deine Bilder wohl nur im geringen Ausmaß und lediglich technisch besser. Wenn du kein "100%-Reinzoom-Pixelpeep-Psycho" bist wie ich, wirst du vermutlich keinen Unterschied sehen in der Praxis. Wenn du allerdings auch Filmen möchtest, kann man einen Wechsel meines Erachtens nach definitiv in Betracht ziehen - das ist halt ein merkliches Upgrade zu so ziemlich allen Nikons. Trotzdem würde ich mir mal vor allem einen elektronischen Sucher ansehen. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht jedermanns Sache ist. Auch ich musste mich daran gewöhnen, kam nach ein paar Tagen damit aber gut klar.

Hoffe, das hilft.

LG,
Lul
__________________
Sony: A7 III • Sony 55 F/1.8 Z + 85 F/1.8 • Samyang AF 35 F/1.4 + 14 F/2.8
Nikon: D750 • Sigma 50 F/1.4 Art + 24-35 F/2 Art + 18-35 F/1.8 Art + 15 F/2.8 Fisheye • Tamron 70-200 F/2.8 G2

Geändert von Luke.London (16.04.2018 um 19:59 Uhr)
Luke.London ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 21:12   #1067
schuetz10
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 86
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von OWL-Knipser Beitrag anzeigen
Nach 1 Tag:
Drecks Sony-Menü! Suchen, blättern, fluchen – ich sehne mich nach Canon zurück. Aber nur kurz mit dem Eye-AF spielen und der Ärger ist vergessen. Sucher und Monitor empfinde ich aus völlig ausreichend und zufrieden stellend; hatte ich aus anderen Berichten als schlimmer befürchtet.
Die Tasten habe ich jetzt zum 4. Mal umbelegt – und werde es wohl noch ein paar Mal machen müssen, bis ich die so eingestellt habe, wie ich mir das so vorstelle; aktuell fehlt die Lupenfunktion…
Ich komme von ner 60D, kann das mit dem Menü also etwas nachvollziehen. Andererseits muss man fairerweise auch sagen, dass die Sony einfach viel viel mehr Einstellmöglichkeiten hat, als die 60D (und wahrscheinlich auch deine 600D), insofern...

Ich hab meine jetzt seit genau einem Monat und muss ehrlich gesagt nur mehr selten ins Menü. Die wichtigsten Dinge hab ich mir ins MyMenu gelegt, außerdem sind die Buttons nach dem gefühlten 10. mal umbelegen jetzt auch so, dass mir eigentlich nichts mehr abgeht, und die Customeinstellungen (1 für Portraits mit Gesicht, 2 für HiSpeed und M1 für Stativ) passen auch.

Kann deine Erfahrungen also auf jeden Fall nachvollziehen. Aber man lernt die A7III schon sehr schnell schätzen, ist mir letztens aufgefallen, wie ich meine 60D verkauft und davor noch ein letztes Foto geschossen habe
schuetz10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 16:41   #1068
Bob Sky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 888
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Im aktuellen FotoMAGAZIN wurde die a7 III getestet.
Bis ISO 1600 ist die a7III bei der absoluten Auflösung besser als die a7II. Erstaunlicherweise fiel die a7III ab ISO 3200 hinter die a7II.
Vermutlich fällt auf Kosten des Algorithmus für die Rauschunterdrückung, die Auflösung zurück.
Bob Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 17:13   #1069
schuetz10
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 86
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Naja, also wenn ich mir den Vergleich anschaue - https://www.dpreview.com/reviews/son...essions-review - und da die A7III und die A7II einstelle, dann kann ich das ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen.
schuetz10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 17:23   #1070
Bob Sky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 888
Standard AW: Hands On: Sony A7 III

Zitat:
Zitat von schuetz10 Beitrag anzeigen
Naja, also wenn ich mir den Vergleich anschaue - https://www.dpreview.com/reviews/son...essions-review - und da die A7III und die A7II einstelle, dann kann ich das ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen.
Zunächst sind die Unterscheide nicht groß.
Zu beachten ist, dass im Test bei der a7II die JPG Dateien um 50% kleiner sind, also stärker komprimiert
Bob Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren