DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2018, 16:49   #11
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 1.852
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Vor allem, wofür braucht man 4k? Nur als nice to have ist es echt ein Killerkriterium und verschiebt den Fokus vom Fotografieren weg.
Ich filme nicht, daher die Frage...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Wer fragt, muß mit der Antwort leben ...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 17:21   #12
MDieth
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Beiträge: 227
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von jonn68 Beitrag anzeigen
Leider ja, alles bis auf das Ladekabel und die Kartons...

4K wäre gut aber nicht zwingend, schaue mir mal auch die Nikons an.
Die 5D ist bereits außen vor?
__________________
flickr
MDieth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 14:33   #13
Warmmilchtrinker
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 379
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Ich glaube, der Threadersteller denkt bei DSLR an Systemkameras, spricht aber von Spiegelreflex. Vielleicht kann er sich dazu nochmal äußern?

Ansonsten kann die Alpha 7 III sowohl Low Light wie auch Sport, Portrait und 4k. Bei der 4k Funktion schlafen die alteingesessenen Hersteller leider, da sind Panasonic, Sony und Co deutlich voraus. Da gibt es das bereits auch in kleinen Modellen.
Warmmilchtrinker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 20:01   #14
Salud
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Kiel
Beiträge: 890
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von Warmmilchtrinker Beitrag anzeigen
Ich glaube, der Threadersteller denkt bei DSLR an Systemkameras, [...]
Woran sollte er denn sonst denken? SLRs sind doch schließlich Systemkameras.

Zitat:
Zitat von Warmmilchtrinker
[...] spricht aber von Spiegelreflex.
Wieso "aber"? Da Spiegereflexkameras Systemkameras sind, gibt es da kein "aber".



Schöne Grüße
Jean
__________________
"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert." - A. Einstein

Kennt Ihr eigentlich diesen Buchstaben? -> 'ß' <- Oder wird der bei Euch nur noch in der Sesamstraße verkauft?

Bereits mit vielen Forumsteilnehmern erfolgreich gehandelt (verkauft) - u.a.: Boexchen, Anyone01, kodak_de, libifax, fotowolf61, UL-Rich, Pit L., kabauterman, FujiFred, hink, indigo7, wolfgang h., tacou, tambaqui, fw.snap, Ascona, heintzma, inTrance und Croveans.
Salud ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.04.2018, 20:06   #15
Gast_478168
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Doch es gibt schon ein "aber". Die DSLRs sind eine Teilmenge der Systemkameras. Wenn der TO nun aber eigentlich an Systemkameras denkt, in der Beratung durch das Stichwort aber nur diese Teilmenge betrachtet wird, hat man die Auswahl vielleicht zu unrecht verkleinert

Geändert von Digirunning (18.04.2018 um 09:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 21:54   #16
KessieW
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 319
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
4k schrängt die Auswahl recht stark ein,
Was ist denn "schrängen" für ein Wort?
KessieW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 22:37   #17
Hummingbird20
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 253
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von Black_Rider Beitrag anzeigen
Wenn der TO nun aber eigentlich an Systemkameras denkt, in der Beratung durch das Stichwort aber nur diese Teilmenge betrachtet wird, hat man die Auswahl vielleicht zu unrecht verkleinert
Das schadet manches Mal nicht. Die Leute werden doch ohnehin von der Auswahl schier erschlagen.
Hummingbird20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 11:02   #18
Gast_478168
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von Hummingbird20 Beitrag anzeigen
Das schadet manches Mal nicht. Die Leute werden doch ohnehin von der Auswahl schier erschlagen.
Naja, aber der Unterschied zwischen DSLR und DSLM sollte doch klar sein.
Wenn du dann DSLR-User siehst die nur mit dem Display arbeiten und auch deutlich sagen "auf das Guckloch hab ich gar keine Lust, brauch ich nicht" - dann wären diese mit einer DSLM besser beraten gewesen.
Oder aber, wenn sich DSLM User darüber aufregen, dass sie Kopfschmerzen von dem elektronischen Sucher kriegen....

Und viele lassen sich doch von der Auswahl erschlagen Da wird nach ein paar Prozentpunkten gesucht wer ist in Test blub um x Punkte besser...
Der Großteil der Anwender wird die Unterschiede am Bild später niemals sehen..da sollte man dann etwas freier an die Wahl rangehen und auch mehr aufs Bauchgefühl hören. Die Zeit, die viele mit Testberichten verschwenden wäre beim Fotografieren deutlich besser angelegt
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 14:21   #19
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 5.605
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von Black_Rider Beitrag anzeigen
Der Großteil der Anwender wird die Unterschiede am Bild später niemals sehen..
... - da bin ich bei Dir, wenn dies auf das Gehäuse bezogen ist. Bezüglich Objektiv sehe ich es etwas anders . Etwas technische Vorinformation kann nicht schaden - bei meinem letzten Neukauf spielte die Auslöseverzögerung im live view eine Rolle - da ging es nicht um wenige Millisekunden, sondern um Faktoren 3 - 4

Meine Empfehlung bezüglich der Überschrift: Brennweite(n) und Lichtstärke(n) fixieren, Objektiv(e) suchen - Gehäuse findet sich


Viele Grüße vom sonnigen Südrand vom Pott

Norbert

Zitat:
Zitat von jonn68 Beitrag anzeigen
8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[x] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
... - ist das noch aktuell?
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

Geändert von Norbert.N (18.04.2018 um 14:25 Uhr)
Norbert.N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 15:20   #20
Gast_478168
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kamera für Portrait und schlechte Lichtverhältnisse

Zitat:
Zitat von Norbert.N Beitrag anzeigen
... - da bin ich bei Dir, wenn dies auf das Gehäuse bezogen ist. Bezüglich Objektiv sehe ich es etwas anders .
Natürlich! Hier gehts um die leidigen "Sensor x ist nach Test soundso um 3% besser als y ...."
Da soll man gar nicht so viel Zeit reinstecken, bringt mehr Verwirrung.
Wenn man in ein System einsteigt sollte man sich über das System an sich informieren, ob man sich eben dort auch wohlfühlt. Aber für einen Großteil scheint das System nur aus dem Body zu bestehen.
Darum wie du richtig sagtest, die Objektive machen den großen Unterschied.


Zitat:
Zitat von Norbert.N Beitrag anzeigen
Etwas technische Vorinformation kann nicht schaden - bei meinem letzten Neukauf spielte die Auslöseverzögerung im live view eine Rolle - da ging es nicht um wenige Millisekunden, sondern um Faktoren 3 - 4
Klar. Aber wenn Leute spezielle Anforderungen haben, wissen sie meist auch worauf sie schaun müssen und sammeln selber noch Informationen.

Zitat:
Zitat von Norbert.N Beitrag anzeigen
Meine Empfehlung bezüglich der Überschrift: Brennweite(n) und Lichtstärke(n) fixieren, Objektiv(e) suchen - Gehäuse findet sich
Sehe ich ähnlich.
Hier erst einmal guggen was es bei den Systemen so gibt und dann schonmal ne Vorauswahl treffen. Dann aber unbedingt die entsprechenden Bodys in die Hand nehmen ob es auch passt.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren