DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2020, 23:11   #11
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 2.910
Standard AW: Ausbeulen vom Filtergewinde mit Werkzeug

Zitat:
Zitat von WoB Beitrag anzeigen
Er hat doch einen Suchbegriff angegeben:

DSLRKIT Pro Lens Vise Tool Repair Filter Ring Adjustment Steel 27mm to 130mm

Es fehlte nur ein Buchstabe.

Sucht man mit diesen Begriffen, wird man schnell fündig.

es gibt von den Teilen gute u schlechte Qualität, meist von den Chinesen gefertigte teile die man einmal benutzt u dann Schrott

daher auch die Frage nach der Bezugsadresse
__________________
flickr repair
monk910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 10:13   #12
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 3.229
Standard AW: Ausbeulen vom Filtergewinde mit Werkzeug

Zitat:
Zitat von monk910 Beitrag anzeigen
es gibt von den Teilen gute u schlechte Qualität, meist von den Chinesen gefertigte teile die man einmal benutzt u dann Schrott
...
Wie oft hast Du diese Teile genutzt? Waren sie wirklich nach einem Objektiv schon kaputt? Das kann ich mir nicht vorstellen. Welche verwendest Du?

Ich hatte bei chinesischen Teilen bisher fast immer gute Erfahrungen.
(Mit einer Ausnahme, das war ein Bausatz, wo Teile nicht gut zusammenpassten, aber es war am Ende eine gute Erfahrung, es zusammenzubringen und zu justieren.)
Insbesondere bei Adaptern, Helicoiden, Schrauben, Werkzeug, elektronischen Bausteilen - nur gute Erfahrungen. Natürlich muss man das Einsatzgebiet beachten.

Ich habe eine Antwort zur Steigung erhalten, die mit meiner Erfahrung übereinstimmt: W. Scholz antwortete:
"Zahlen kann ich dazu keine nennen, aber das Ganze entspricht den üblichen Filtergewinden der Objektive."


Das konkrete Teil ist sehr stabil. Man darf es mit dem Ausbeulen nicht übertreiben, sonst wird das Gewindestück nach außen gedrückt. Aber es funktioniert viel besser als mit Hammer.

Dazu kommt: Bei Schlägen kann ein Objektiv auch dejustiert werden ...
__________________
Bernd Hutschenreuther

Geändert von Hutschi (23.05.2020 um 11:00 Uhr)
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 18:22   #13
deedou
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 40
Standard AW: Ausbeulen vom Filtergewinde mit Werkzeug

Mache das seit Jahren genauso wie monk910, sogar ohne das Gegenlager. Hartholzleiste (z.B. Eiche) vorn abrunden, Objektiv u. Leiste (auf Delle platziert) gemeinsam in der linken Hand halten u. mit leichten Hammerschlägen die Delle herausschlagen. Man bekommt sehr schnell einen genauen Blick dafür, wenn die Rundung wieder perfekt ist. Das Gewinde bleibt kpl. erhalten.
Bei sehr hartem Metall kann es passieren, dass die Fassung sich etwas nach außen beult. Dann wäre ein Gegenlager tatsächlich besser.
deedou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 21:43   #14
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 3.229
Standard AW: Ausbeulen vom Filtergewinde mit Werkzeug

Mir fehlt halt die Übung. Aber: Könnt Ihr das gegebenenfalls genauer beschreiben, eventuell mit Bild, sodass man die Größenverhältnisse sieht? Das würde das Verständnis erleichtern.

Prinzipiell ist es mir klar.
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.05.2020, 22:38   #15
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 2.910
Standard AW: Ausbeulen vom Filtergewinde mit Werkzeug

für dich nochmal

https://pbase.com/pganzel/diy_straig...s_filter_rings
__________________
flickr repair
monk910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 23:18   #16
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 3.229
Standard AW: Ausbeulen vom Filtergewinde mit Werkzeug

danke sehr.
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren