DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2021, 08:19   #21
jst13
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Bodensee
Beiträge: 3.164
Standard AW: Nisi 15mm f4

Aber das highlight beim Nisis bleibt sunstars bei f4. Im test zum laowa steht abbleden mindestens auf f11
Jürgen
__________________

https://www.flickr.com/photos/littleland/

"Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe"
von Almut Adler


Meine derzeitige Ausrüstung:
Leica/Sony/Fuji mit Glasbausteinen von 16-300mm (KB).
jst13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 08:21   #22
jst13
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Bodensee
Beiträge: 3.164
Standard AW: Nisi 15mm f4

Zitat:
Zitat von vidalber Beitrag anzeigen
Hallo Juergen,
Danke zunächst für deine Eindrücke. Hast du die Möglichkeit, das Teil an APS-C zu testen? FF EQ 22 mm, auch interessant ...
Nur im crop Modus, da ändert sich ja aber eigentlich nichts ausser das die Vignettierung weniger wird. Aps-C Kamera hab ich keine mehr
Jürgen
__________________

https://www.flickr.com/photos/littleland/

"Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe"
von Almut Adler


Meine derzeitige Ausrüstung:
Leica/Sony/Fuji mit Glasbausteinen von 16-300mm (KB).
jst13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 09:01   #23
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.243
Standard AW: Nisi 15mm f4

Zitat:
Zitat von jst13 Beitrag anzeigen
Aber das highlight beim Nisis bleibt sunstars bei f4. Im test zum laowa steht abbleden mindestens auf f11
Jürgen
Das Laowa macht bei mir bei 5.6 schon schöne Sterne. Nur bei f/4 keine. 5.6 macht man eh für bessere Randschärfe.

Ein anderer guter Vergleich für das Gewicht ist das ziemlich gleich schwere, ebenfalls aus metall gefertigte Laowa 15/2.0 für Sony E. Mit 500g ziemlich genau gleich schwer, kann auch mit Filtern. Aber glatte 2 Blenden mehr Licht. Natürlich bei f/2.0 nicht super scharf in den Ecken, aber schon 2.8 sieht brauchbar aus, f/4 sogar ganz gut:

https://phillipreeve.net/blog/rollin...mm-2-0-zero-d/

macht auch schon bei f/2.8 Sonnensterne, auch wenn die mit mehr abblenden noch was wachsen.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.

Geändert von donesteban (23.02.2021 um 10:12 Uhr)
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 11:49   #24
jst13
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Bodensee
Beiträge: 3.164
Standard AW: Nisi 15mm f4

Danke fuer die Infos. Die sunstars des laowas 15mm gefallen mir aber überhaupt nicht des 14ers so lala
Und mehr als 500 Euro würde ich auch nicht fuer ein manuelles Objektiv ausgeben..ist ja nur wegen den sunstars sonst würde ich mir sowieso nie ein Objektiv ohne AF kaufen
Jürgen
__________________

https://www.flickr.com/photos/littleland/

"Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe"
von Almut Adler


Meine derzeitige Ausrüstung:
Leica/Sony/Fuji mit Glasbausteinen von 16-300mm (KB).
jst13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.02.2021, 14:07   #25
television
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2011
Ort: mal irgendwo im östlichen Rheinland-Pfalz, mal am Rande von NRW
Beiträge: 1.053
Standard AW: Nisi 15mm f4

Zitat:
Zitat von f5d Beitrag anzeigen
Scheint optisch etwas besser zu sein, als mein Voigtländer 15mm. Schade, dass es keine EXIF-Daten übergibt.
Tja.. das alte Thema Serienstreuung.
Mein 15er ist so wie es sein soll: Also auch bei F4.5 schon sehr scharf im gesamten Bild

Aber das NiSi scheint in der Tat extrem Gegenlichtfest zu sein.
Das in Verbindung mit den hübschen Sternchen macht es schon sehr sehr attraktiv
__________________

Mittelfristig führt einfach kein Weg am Vollformat vorbei...
television ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 21:53   #26
Foojifilm
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Nisi 15mm f4

Ich kann diesen guten Eindruck auch bestätigen. Von der Schärfe war ich ebenfalls angetan - und hätte nicht gedacht, dass es sogar die 61 MP "bedient" - bei mir waren es nur die 24 MP der A7ii. Auch Naheinstellgrenze und Bokeh sind sehr schön.

Noch ein Punkt der positiv gelöst ist, ist der Blendenring. Filmer mögen ja die De-click-Version, ich finde hier hat NiSi eine super Lösung gefunden, beides
zu kombinieren - mit sehr gedämpften Klicks. Insgesamt ist die Haptik sehr angenehm.

Zitat:
Zitat von jst13 Beitrag anzeigen
Noch als ein kleiner Eindruck und Antworten zu Fragen:

Das Objektiv ist bei f4 in den Ecken schon sehr gut nutzbar, ab 5.6 scharf, fuer ein 15mm wuerde ich sagen knackscharf....löst die 61 MP meiner riv perfekt auf.....mh eigentlich so gut wie meine schärfsten Objektive die ich habe, absolut nichts zu meckern

Flares kann es ab und zu geben,1 mm das Objektiv verschieben reicht aber dann schon aus um dies zu vermeiden. Wenn flares dann sind sie meistens so klein , das man sie wegstempeln kann..aber wie gesagt kommt nicht so oft vor.

Sonnensterne finde ich perfekt..und das schon bei f4 ohne Beugungsunschärfen...das ist auch das Kaufargument gewesen...als Sonnensternliebhaber hab ich lang gesucht..dann kam das Nisi bezahlbar und dafür perfekt..aber nicht nur..

Kein AF..aber bei Z.B bei f8 ist die Hyperfocaldistanz 90cm...somit spielt AF nur bei Nahaufnahmen eine Rolle bzw. Mir lupe oder Peaking bzw skala auch nicht so schlimm

Naheinstellgrenze ist 20cm..mit super Bookeh..für ein UWW

Verzeichnungen...bei Landschaft uninteressant, bei Architecktur minimale Korrekturen...aber besser als so manches Premiumobjektiv - ich hab noch bei keinem Bild eine Verzeichnungskorrektur vorgenommen.

Vignette, direkt gegen die Sonne ja ..aber die Korrektur ist ja da einfach.

Ja Exifs fehlen...da kann man nachher die Blende nicht nachvollziehen, das halt ich aber bei einem so gut wie „immer alles scharf Objektiv“ (ausser Pseudeomakro) fuer nicht so schlimm

Fazit: mein neues UWW..sobald die Sonne scheint.wegen der SUNSTARS, die liebe ich auch, mein 16-35f4... macht auch gute Sterne..aber ab f18..und nicht so definiert.

Bzgl. Stabi..da dies mein einzigstes manuelles Objektiv ist..steht da jetzt bei den Stabi Einstellungen 15mm..wobei es ja ein 14,5 mm Objektiv ist, somit kein Aufwand

Jürgen
Foojifilm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de