DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2020, 23:21   #1
biken7
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2010
Beiträge: 115
Standard APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo!
Zum Wandern habe ich derzeit die Ricoh GR mit einem APS Sensor. Brennweite umgerechnet auf KB 27 mm. (Kamerainterner Zoom auf 35mm u. 50 mm möglich) Würde ich große Bildqualitätsabstriche machen müssen, wenn ich eine Olympus Pl ... nehme aber dafür ein Zoom Objektiv dabei habe? Zb. Oly 12-40/2.8 od. bessere Objektive, Vorschläge!!! Die meisten Bilder sind für FB u. Insta. Ausdruck höchstens auf ca. 60x80! Danke!
__________________
Sony Alpha 6400, Ricoh GR
biken7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 03:54   #2
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 713
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Eine PEN PL ... mit einem 12-40 mm 2.8 zu kombinieren ist ungewöhnlich. Meist wird hierfür eine E-M5 II / III oder eine E-M1 II / III eingesetzt.
Zum wandern würde ich aber eher zur Panasonic GX80 mit dem 14-140 mm greifen, ergänzt um eine kleine Festbrennweite.
Wenn deine Fussnote noch stimmt, wäre es aber sicher ratsamer, die Sony 6400 mit geeigneten Objektiven auszubauen als noch ein neues System parallel zu betreiben.
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 07:26   #3
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 15.244
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Zitat:
Zitat von biken7 Beitrag anzeigen
Würde ich große Bildqualitätsabstriche machen müssen, wenn ich eine Olympus Pl ... nehme aber dafür ein Zoom Objektiv dabei habe? Zb. Oly 12-40/2.8 od. bessere Objektive, ...
Der Verlust an Bildqualität gegenüber APS-C ist meiner Ansicht nach vernachlässigbar, so groß ist der Größenunterschied der Sensoren einfach nicht. Das 12-40 ist schon eine gute Wahl. Ich nutze es auch an der Pen-F (nur wenig größer als die E-PL9).
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 10:13   #4
rukeci
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Gran Canaria
Beiträge: 1.405
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Zitat:
Zitat von biken7 Beitrag anzeigen
Hallo!
Zum Wandern habe ich derzeit die Ricoh GR mit einem APS Sensor. Brennweite umgerechnet auf KB 27 mm. (Kamerainterner Zoom auf 35mm u. 50 mm möglich) Würde ich große Bildqualitätsabstriche machen müssen, wenn ich eine Olympus Pl ... nehme aber dafür ein Zoom Objektiv dabei habe? Zb. Oly 12-40/2.8 od. bessere Objektive, Vorschläge!!! Die meisten Bilder sind für FB u. Insta. Ausdruck höchstens auf ca. 60x80! Danke!
Du hast dich sicherlich auf kompaktheit der GR gewöhnt und ein Zoom wie 12-40 könnte irgendwann störend sein. Man kann es mit der PEN nutzen aber kompakt ist was anderes. Ich rate dir dafur bei FBs zu bleiben: 12mm Zuiko, 14mm Panasonic (günstigste und leichteste 28mm KB), 15mm Leica, 17mm Zuiko (ich persönlich nutze 2.8 Pancake). Und dann kannst du immernoch ein minizoom wie 12-32 dazupacken. Das wäre was zum Wandern.
rukeci ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.05.2020, 16:55   #5
ott-muc
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Beiträge: 218
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Hab zum Wandern die GX880 mit den kompakten Panasonic Objektiven 12-32 und 35-100.
Meine G9 würde ich zum Wandern wegen Gewicht und Größe nicht mitnehmen. Die Qualität der GX880 ist wirklich ordentlich. Zumal beim Wandern ja kaum oder sehr selten low-light Situationen mit hohen ISO vorkommen.
__________________
Panasonic G9 mit Olympus 1.2 17 mm, 1.2 45 mm, 1.8 17 mm, 1.8 25 mm, 1.8 45 mm, 2.8 60 mm, 1.8 75 mm, PanaLeica 2.8 8-18 mm, 2.8 12-60 mm + 2.8 50-200 mm
ott-muc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 16:57   #6
Benat
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 428
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Die mit Abstand leichteste und kompakteste mft-Kamera mit dennoch sehr hoher Bildqualität ist die Lumix GX880 mit dem extrem kleinen 12 - 32 mm-Zoom, das für die Größe jedoch erstaunlich gut ist.

Gesamtgewicht ca. 340 Gramm.
Benat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 17:35   #7
SchwarzeWolke
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 1.281
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Zitat:
Zitat von Benat Beitrag anzeigen
Die mit Abstand leichteste und kompakteste mft-Kamera mit dennoch sehr hoher Bildqualität ist die Lumix GX880 mit dem extrem kleinen 12 - 32 mm-Zoom, das für die Größe jedoch erstaunlich gut ist.

Gesamtgewicht ca. 340 Gramm.
Oh cool! Habe die ganze Zeit nach so etwas im µFT-Bereich in der Größe gesucht und nicht wirklich gefunden.
Wenn ich mir die Größen der Edelkompakten, zu denen für mich die Ricoh auch zählt, anschaue, so ist die Kombi von Panasonic tatsächlich ähnlich groß mit der Flexibilität, dann doch mal 1.8er Festbrennweiten zu nutzen.
Würde auch sagen, dass diese Kombi für den Threadersteller wohl der beste "Kompromiss" ist. Gibt ja auch das 14f2.5 Pancake von Panasonic, mit dem hätte der Threadersteller quasi so was wie seine Ricoh.
__________________
Sony A7III mit FE35f18, FE85f18, FE55f18z und Samyang AF18f28
SchwarzeWolke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 18:35   #8
Isgrimnur
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 55
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Da Du gedanklich bei Panasonic angekommen bist, wäre eine LX100 I oder II nicht evtl. das Richtige?

Hätte ich nicht bereits einiges an Hardware rumliegen und in Benutzung, wäre das für unterwegs auch einer der Kandidaten für mich.

Gruß
__________________
http://www.flickr.com/photos/isgrimnur543/
gehandelt mit:
Haeb2201 / Brauke / EckhaM / gast1974 / Lightning-Jack / Gag_K / adben / LightningMC / Stonefish / klabauterix / usmu / chadov / tottor / pentobi / dessmess / Krautmaster / haenjuin und noch ein paar mehr
Isgrimnur ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.05.2020, 18:59   #9
Sardinien
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2008
Beiträge: 1.847
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

GM1 + f/1.7 15 mm ist meine Combi, wenn max. Bildqualität und Kompaktheit gewūnscht. Auch top bei Gegenlicht.
__________________
Servus Gerd
G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8 mm fish + f/1.7 15 + 25 mm + f/1.2 42,5 mm + f/2.8 60 mm macro + f/1.8 75 mm + f/2.8 200 mm + f/4 280 mm + f/1.7 10-25 mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400
Sardinien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 20:42   #10
Benat
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 428
Standard AW: APS od. Micro Four S. Sensor f. Wanderfotos

Nun ja, hat die GM1 nicht noch den alten 12-MP-Sensor?

Bei den sehr kompakten Obj. ist wohl das 1,7/40 mm das Beste.
Benat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de