DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2021, 20:14   #21
Schwedenhappen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 250
Standard AW: Welches 70-200mm für meine Nikon D750

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Kann ich auch bestätigen. Durch das vergleichsweise geringe Gewicht wirkt es auch mit FTZ Adapter an der Z6 nicht überdimensioniert. Wenn man sich ein wenig umschaut, bekommt man es für 400-450 € gebraucht in neuwertigem Zustand und dafür ist einer der P/L Hammer im Nikon Objektivzoo.

Das Tamron G2 70-200 f/2.8 kann ich auch empfehlen, tolle Bildqualität und eine herausragende Fertigungsqualität, was mir auch immer wichtig ist.
Habe auch beide an der D750 und D850 in Betrieb
Wenn die Priorität auf P/L und/oder Gewicht liegt, dann das AF-P 70-300
Wenn nicht: Tamron G2 bzw. wenn Geld keine Rolle spielt das Nikon FL - oder eben beide: AF-P und Tamron G2
Schwedenhappen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2021, 08:13   #22
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: Welches 70-200mm für meine Nikon D750

Ich hatte das 70-200/2.8 G2 und hab nun das Sigma 70-200/2.8 Sport. Das Bokeh ist beim Sigma noch was weichter, angenehmer. Obacht: Nur bei "Portraitblenden". Zwischen f/8 und f/10 kommen die Lamellen in einen bereich, ab wo sie Ecken bilden, dann gibt es Blendensterne, dafür weniger weiches Bokeh. Also eines, das beides kann: Weich und cremiges Bokeh bei grossen Blenden, Sterne bei kleinen.

Bildqualität? Das 70-200/2.8 G2 wollte bei 36 MP am langen Ende auf grosse Entfernung (100m oder mehr) grade am Rand was abgeblendet werden. 2.8 war dann sichtbar weich, auch in der Bildmitte, am Rand noch was mehr. f/4 war dann aber schon überall gut. Finde ich nicht so relevant, für Landschaft kann man ja was abblenden. Auf Portraitdistanz war es auch offen bei 200mm perfekt scharf. Das Sigma macht nun auch offen auf grosse Entfernung bei jeder Brennweite sehr gute Bilder. Auch sonst scheint es optisch was besser zu sein, was immer dann sichtbar wird, wenn man nach was dranschraubt. Also z.B. eine 500D Nahlinse von Canon. Oder einen 1.4x TK. Nur mit dem Objektiv alleine und ohne den Spezialfall langes Ende, Offenblende und grosse Distanz sehe ich sie gleichauf. Einfach beide top.

Das FL hatte ich nie. Von Nikon nur das VR I, das war bis auf die Leistung in den FX Ecken auch sehr, sehr gut und die Schwäche betraf wirklich nur die Ecken, nicht die Ränder. Sobald Zusatzteile dran kamen wie die Nahlinse oder der Konverter fiel es aber nochmal deutlich ab gegenüber den modernen Linsen.

Der Hauptnachteil des Sigmas sei hier nicht verschwiegen: 1.8kg. Es ist schon ein ziemlicher Brocken. Der andere Nachteil (82mm Filter statt der bei Nikon häufigeren 77mm) ist bei mir ein Vorteil, weil das 24-35 das auch hat. So komme ich mit einem statt 2 aus. Kann aber auch andersrum rauskommen, je nachdem, was man daneben hat.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de