DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Beispielbilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2009, 20:57   #11
shogunwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 1.026
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

na dann hier 100%
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screen shot 2009-11-04 at 8.53.19 PM.jpg (323,5 KB, 451x aufgerufen)
shogunwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 20:57   #12
shogunwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 1.026
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

da sehe ich gerade, dass es kein RAW war, sondern nur JPG
shogunwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 13:13   #13
picshot
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: ___________________ System: Canon __________ Gebiet: Naturfotografie
Beiträge: 1.803
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

Zitat:
Zitat von Ente Beitrag anzeigen
na dann hier 100%
Na das sieht doch schon bess aus.
__________________
Canon EOS 70D - Tokina 11-20 f/2.8 - Tamron 24-70 f/2.8 - Canon 70-200 f/4L - Sigma 300 f/2.8
picshot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 16:52   #14
das_tanzende_ES
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Umgebung von Dresden
Beiträge: 756
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

Zitat:
Zitat von Ente Beitrag anzeigen
Hi

Ich sage, ich habe keine Ahnung aber das 80mm 1.9 ist schon sehr gut. Wahrscheinlich besser als das Canon 85mm 1.8.

Gruß

ente
Das bezweifel ich. Bei Offenblende ist das Canon eindeutig besser. Trotzdem beachtliche Leistung, vor allem das 2.8 Bild!
__________________
{Fuji X-E1; 35/1.4, 18-55/2.8-4.0}
{Leica R5; Leica Summilux-R 50/1.4; Tamron 35-80/2.8-3.8}
{OM-4}


Some people are alive simply because it's illegal to kill them.


Meine Bilder dürfen im Rahmen des Forums bearbeitet und wieder eingestellt werden.
das_tanzende_ES ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.11.2009, 18:37   #15
shogunwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 1.026
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

Das Canon 85mm ist doch auch recht weich bei 1.8 oder? Ich werde jedenfalls nochmal paar Bilder mit 1.9 machen. Aber es stimmt schon, ab 2.8 ist die Schärfe wirklich beeindruckend.
shogunwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 17:01   #16
shogunwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 1.026
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

hier mal bei 1.9

muss mal ein paar BOKEH Bilder suchen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screen shot 2009-11-06 at 4.56.53 PM.jpg (162,4 KB, 519x aufgerufen)
shogunwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 17:38   #17
shogunwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 1.026
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

habe auf die Schnelle nur das hier gefunden.
Der Schrank ist etwa 1,5m vom Stativ entfernt gewesen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screen shot 2009-11-06 at 5.28.05 PM.jpg (207,4 KB, 535x aufgerufen)
shogunwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 22:13   #18
kasi
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2005
Beiträge: 144
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

Zitat:
Zitat von das_tanzende_ES Beitrag anzeigen
Das bezweifel ich. Bei Offenblende ist das Canon eindeutig besser. Trotzdem beachtliche Leistung, vor allem das 2.8 Bild!
Man sollte vielleicht zum 80 1.9er anmerken: Es handelt sich dabei um eine der schnellsten MF-Optiken überhaupt. Daher sollte man den Anspruch an die Leistung bei Offenblende vielleicht etwas relativieren.

Muss mal in meinen Fotos kramen, vielleicht kann ich auch noch ein paar Beispielbilder beitragen...
kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 06:16   #19
Manfredxxx
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 1.473
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

....... Weiter oben hatte ich schon mal eine Anfrage gemacht, ( ganz allgemein )..... jetzt etwas konkreter
............

Ich werfe mal eine Frage dazwischen, Habe 2 Objektive... welche an einer Mamiya 645 , drann waren... eine art Bajonet-Stiftverschluß, kein Gewindeanschluß.....

...... ein 250 mm /1.4,5... und ein 180 mm 1.4,5... lohnt es sich diese Objektive an eine DSLR zu adaptieren,..... es steht auch sonnst keine andere Bezeichnung auf den Objektiven drauf...`?

Frage zwei,...

Oder eine top erhaltene Mamiya pro, mit einer 80mm/2,8 Linse ( sieht beides aus wie neu ) für wenige €euros zu erwerben und die beiden oben genannten Optike weiter daran zu verwenden.....
__________________ Voraussetzung ich bekomme den passenden Adapter dafür
Manfredxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 13:11   #20
kasi
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2005
Beiträge: 144
Standard AW: Mamiya 645 Objektive

@Manfredxxx:

Irgendwie sind mir ein Mamiya 250 und ein 180 an 645 nicht so sehr bekannt. Kann aber sein, dass es die irgendwann mal für M645 gab. Von Mamiya selbst sind eher ein 150er und ein 210er gebräuchlich. Daher kann ich nicht recht sagen, ob sich eine Adaption lohnt.

Es gibt von Mamiya aber auch neben den 645ern auch eine 6x7-Kamera mit entsprechenden RZ-Objektiven (größer, schwerer, haben oftmals einen blauen Ring bei der Fokusseinstellung). Die Brennweiten deiner Objektive lassen eher darauf schließen, dass es sich bei dem 180er und 250er eher um Objektive für die 6x7 handelt.
Objektive der 6x7 lassen sich theoretisch auch adaptieren, aber meines Wissens siehts da mit Adaptern eher mau aus.

Generell lohnt sich die Adaption nur bei ein paar Objektiven mit M645-Fassung. Das 80er, 150er und evtl 210er sind recht günstig zu bekommen, für Mittelformat recht lichtstark und sind daher eine günstige Alternative zu nativen Objektiven für die jeweilige DSLR - allerdings ist der Preis auch schon das einzige, was u.U. günstiger ist (ein anständiger Adapter für M645 auf einen DSLR-Mount kostet so ab 100 Euro, die drei Objektive gibts gebraucht so ab 150). Der Komfort ist allerdings nicht unbedingt so toll (Stop-Down-Metering). Fokussieren lassen sich die M645er-Objektive manuell aber recht gut (Entfernungsskala mit entsprechender Blendenskala).

Anders sieht die Sache allerdings aus, falls man MF-Optiken an einer DSLR für Tilt- und Shift benutzen will - man bekommt so shiftbare Objektive, die es eigentlich nicht gäbe. (z.b. ein shiftbares 30mm-Fisheye, irgendwie zwar sinnlos, aber möglich)
kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
mamiya 645


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren