DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2019, 22:22   #1
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.808
Standard ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallöchen!

Beim Verwenden meines Aufsteckblitzes (Neewer NW565EX) auf der EOS RP ist mir aufgefallen, daß im ETTL-Modus die ISO von der Automatik auf 1600 eingestellt wird. Bei meinen DSLRs sind das immer ISO 400. Weiß jemand, warum das so ist?
__________________
Canon EOS R + RP + M3 / RF 24-105 4.0L + EF 24-70 2.8L II + 70-200 2.8L II + 40 2.8 STM + 50 1.8 STM + 70-300 IS II / EF-M 15-45
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: max112; Martin Achatzi; HanTam und 23 weiteren!
Wackelpudding3000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 19:54   #2
ellirhc
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 706
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Keine Ahnung. Einfach die ISO manuell einstellen und gut ist.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nikonheart, ingo350d, la_ph_91, widde, dacoco, marcuse, Vofsa04
ellirhc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:00   #3
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.808
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Mache ich ja auch. Finde diese Eigenschaft bei der RP trotzdem komisch ...
__________________
Canon EOS R + RP + M3 / RF 24-105 4.0L + EF 24-70 2.8L II + 70-200 2.8L II + 40 2.8 STM + 50 1.8 STM + 70-300 IS II / EF-M 15-45
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: max112; Martin Achatzi; HanTam und 23 weiteren!
Wackelpudding3000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 23:32   #4
Amazeroth
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2014
Ort: München
Beiträge: 15
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Die RP stellt nicht fix auf 1600 sondern versucht den Wert einzustellen, den sie bräuchte, bei viel Licht geht der Wert auch herunter bis ISO 100. Leider endet es künstlich blockiert bei 1600, früher bei 400. Das ist die Einstellung für den Aufhellblitz und ein sehr großes Ärgernis bei Canon. Die Kamera sollte eigentlich den ISO Wert berechnen, den sie für das Bild bräuchte und dazu den Blitz so zünden, dass er das Motiv aufhellt. Ein Beispiel ist, dass eine Person vor einer Lichtquelle steht, bei einer Feier oder einem anderen Szenario, dass höhere ISO Werte erfordert. Nun stellt die Kamera die Empfindlichkeit ein, die sie benötigt, damit die Lichter nicht ausgebrannt sind und zündet dabei den Blitz so, dass das Motiv davor schön belichtet ist.

Das funktioniert auch ganz hervorragend, leider nur bis ISO 400, später dann bis 1600 (die 6D II konnte das auch schon). Andere Hersteller setzen kein solch sinnloses Limit oder lassen es den User selbst entscheiden. Bei der 5D IV oder 1Dx2 kann mit einem Trick erzwingen, dass sie sich normal verhält, ein Workaround dazu gibt es auch hier im Forum, ob das bei der EOS R auch geht, weiß ich nicht, bei der RP leider eher nicht.

Übrigens, viele ältere DSLRs von Canon können sehr wohl auch über die ISO 400 hinaus, jedoch nur im vollautomatischen Modus.

Das ist eines der Dinge, die mich wirklich sehr nerven. Wenn es darum geht, sehr schnell zu reagieren bei einer Veranstaltung, hast du nicht die Zeit den ISO Wert anzupassen. Folglich nimmst du einen fixen Wert, nimmst damit in Kauf, dass die Bilder rauschiger werden als sie müssten oder noch schlimmer, die Belichtungszeit zu lang wird und das Foto ruiniert.
Amazeroth ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.06.2019, 10:12   #5
Bernti Brot
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 2.291
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Was wählt die Kamera im AV Modus mit Auto ISO bei einem festen Wert bei der Verschlusszeit?
__________________
Eine Sony in der Hand / aber eine Pana im Herzen
Bernti Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 10:18   #6
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.808
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

In den Modi M und AV sind es immer ISO 1600 bei Auto ISO.
Zitat:
Zitat von Bernti Brot Beitrag anzeigen
AV Modus (...) bei einem festen Wert bei der Verschlusszeit?
Das gibt es nicht. Meinst Du den TV-Modus?
__________________
Canon EOS R + RP + M3 / RF 24-105 4.0L + EF 24-70 2.8L II + 70-200 2.8L II + 40 2.8 STM + 50 1.8 STM + 70-300 IS II / EF-M 15-45
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: max112; Martin Achatzi; HanTam und 23 weiteren!
Wackelpudding3000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 11:00   #7
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 28.441
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Das gibt es nicht.
Doch, gibt es.
Du kannst festlegen, ob im Modus AV die Blitzsynchronzeit zwischen 1/180 - 30 Sekunden automatisch, zwischen 1/180 und 1/60 automatisch oder 1/180 fest eingestellt wird.
Siehe Seite 224 des erweiterten Handbuches:
http://gdlp01.c-wss.com/gds/6/030003...r_Guide_DE.pdf
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 11:00   #8
Bernti Brot
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 2.291
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
In den Modi M und AV sind es immer ISO 1600 bei Auto ISO.Das gibt es nicht. Meinst Du den TV-Modus?
Ich meine AV mit "Längste Verschlusszeit", Bedienungsanleitung Seite 135.
Da muß sie doch unter 1600 gehen.
__________________
Eine Sony in der Hand / aber eine Pana im Herzen
Bernti Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 11:06   #9
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.808
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Du kannst festlegen, ob im Modus AV die Blitzsynchronzeit zwischen 1/180 - 30 Sekunden automatisch, zwischen 1/180 und 1/60 automatisch oder 1/180 fest eingestellt wird.
Ach, das ist gemeint, vielen Dank. Muß ich mir mal in Ruhe ansehen.
__________________
Canon EOS R + RP + M3 / RF 24-105 4.0L + EF 24-70 2.8L II + 70-200 2.8L II + 40 2.8 STM + 50 1.8 STM + 70-300 IS II / EF-M 15-45
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: max112; Martin Achatzi; HanTam und 23 weiteren!
Wackelpudding3000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 13:57   #10
Amazeroth
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2014
Ort: München
Beiträge: 15
Standard AW: ETTL-Blitzen mit der RP - ISO 1600?

In dem Fall hält sich die Kamera an die Werte, die für den Verschluss angegeben sind. Sie unterbelichtet dann das Bild, da sie nicht über ISO 1600 gehen kann, versucht aber mit der Leistung des Blitzes gegenzusteuern (was dann wiederum zu den unerwünschten Blitzlook führt)

Wenn man die die längste Belichtungszeit auf beispielsweise 1/60 stellt, die kürzeste auf vielleicht 1/120, oder High Sync am Blitz deaktiviert und die Kamera auf fix ISO 25.000 stellt, wird sie merken, dass jedes Bild zu hell wird. Damit sie dann den ISO Wert selbstständig überschreiben darf, muss Safety Shift für ISO aktiviert werden. Sollte es dann sogar für ISO 25.000 bei 1/60 zu dunkel sein, steuert sie mehr Leistung dem Blitz zu (ganz wie oben bei ISO 1600). So erreicht man ein AutoISO über 1600.
Amazeroth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren