DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2021, 07:37   #1
tkrass
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.319
Standard Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Update 26-April-2021:

Mittlerweile wurden die angekündigten Firmware-Updates von Nikon veröffentlicht.

Nikon Z7II - 1.20:
https://downloadcenter.nikonimglib.c...ad/fw/403.html

Nikon Z6II - 1.20:
https://downloadcenter.nikonimglib.c...ad/fw/404.html

Nikon Z5 - 1.10:
https://downloadcenter.nikonimglib.c...ad/fw/401.html

Nikon Z7 - 3.30:
https://downloadcenter.nikonimglib.c...ad/fw/399.html

Nikon Z6 - 3.30:
https://downloadcenter.nikonimglib.c...ad/fw/400.html

Nikon Z50 - 2.10:
https://downloadcenter.nikonimglib.c...ad/fw/402.html


Originalposting:

Nikon wird eine neue Reihe kleinerer Firmware-Updates für alle Z-Kameras anbieten. Release soll der 26. April 2021 sein.
Hier die Pressemitteilung: https://www.nikonusa.com/en/about-ni...-APRIL-26.html
Es soll AF-Verbesserungen für einige Modelle geben und außerdem die Funktion, den Fokus-Punkt über das An/Aus Schalten hinweg zu speichern.

Was ich persönlich außerdem super spannend finde ist, dass die Z6 eine Diktierfunktion bekommt.
Zitat:
The new firmware for the Z 6 will also add the voice memo recording/play function*, popular with the D6. The addition of the voice memo recording/play function is also planned for the Z 6II in a future firmware update.
Damit bekäme die Z6 ein Pro Feature spendiert, bei dem ich mir schon oft gewünscht hätte, dass es in alle Kameras eingebaut wird. Die Möglichkeit, Notizen zu den Bildern zu speichern in Form einer Diktierfunktion.

Geändert von tkrass (27.04.2021 um 07:10 Uhr) Grund: Links zu den Firmwares hinzugefügt
tkrass ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 10:37   #2
Jürgen Kuprat
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Nittenau
Beiträge: 1.682
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Interessant.
Ich lese aber auch heraus, dass es keine AF-Performancesteigerung für die Z6/7 (1) geben wird. Das wäre schade.
Voice Memo ist natürlich klasse, aber es gibt keinen dedizierten Button dafür, wie bei den einstelligen DSLRs. Muss man dann wohl einen der anderen Knöpfe opfern.
__________________
Flickr
500px
Facebook
Instagram
Jürgen Kuprat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 11:20   #3
elTorro1150
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 158
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Zitat:
Zitat von tkrass Beitrag anzeigen
Was ich persönlich außerdem super spannend finde ist, dass die Z6 eine Diktierfunktion bekommt.
Damit bekäme die Z6 ein Pro Feature spendiert...
Hust, hust... das hatte schon meine selige CoolPix 4500 (und ich meine sogar die D70).
Aber schön, dass Nikon auf Serviceanfragen reagiert, denn ich hatte vor ein paar Monaten genau dieses Feature angeregt.
elTorro1150 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 11:50   #4
urbanist
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 218
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Zitat:
Zitat von Jürgen Kuprat Beitrag anzeigen
Ich lese aber auch heraus, dass es keine AF-Performancesteigerung für die Z6/7 (1) geben wird. Das wäre schade.
Ja, das lese ich auch so. Ich denke mal, dass bei Z6 und Z7 mittlerweile die Grenzen der Hardware erreicht sind und weitere Verbesserungen beim AF limitieren.

Es grüßt
urbanist
urbanist ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.04.2021, 12:00   #5
henning101
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Siegen, NRW
Beiträge: 1.233
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Kein Wunder, ein Großteil der besseren Performace bei den 2'er Kameras wurde ja durch die Doppelprozessoren generiert. Das kann man Softwaremäßig nicht kompensieren.
__________________
Nikon Z 5. Yongnuo 35mm f/2n, Z 50mm 1,8 S, Z 24-70mm f/2,8 S, Viltrox AF 85mm f/1,8 Z, Z 24-200mm VR. Nikon SB-700/900. Metz 54 MZ-4i, SCA 3002.
Nikon D3300, Sigma 18-300mm f/3,5-6,3 OS HSM Contemporary, Nikon SB-400.


http://i-am-henning.blogspot.de/
https://www.flickr.com/photos/beckerhenner/[/I]
henning101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 12:31   #6
Mick1967
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.456
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Zitat:
Zitat von henning101 Beitrag anzeigen
Kein Wunder, ein Großteil der besseren Performace bei den 2'er Kameras wurde ja durch die Doppelprozessoren generiert. Das kann man Softwaremäßig nicht kompensieren.
Ich kann auch nicht nachvollziehen, was dieses Geplärre um den AF der Z6/7 soll. Der ist doch seit dem FW 3.0 Update nicht so übel und für die meisten Fotografen vollkommen ausreichend. Als ob die Welt nur noch aus Fotografen besteht, die sich auf das Fotografieren hyperaktiver ADHS Kinder spezialisiert hat.
Und wenn es unheimlich wichtig ist, verkaufe ich halt die Z6 und kaufe die Z6 II.
Mick1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 13:25   #7
tkrass
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.319
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Zitat:
Zitat von elTorro1150 Beitrag anzeigen
Hust, hust... das hatte schon meine selige CoolPix 4500 (und ich meine sogar die D70).
Meines Wissens nach ist das ein Feature, welches in den letzten ~10 Jahren außerhalb der Profi-Liga in so ziemlicher keiner (?) Kamera verfügbar war.
Definitiv kein Standard-Feature. Und jetzt gibts das per kostenlosem SW-Update nachgereicht.

Zitat:
Zitat von Jürgen Kuprat Beitrag anzeigen
Ich lese aber auch heraus, dass es keine AF-Performancesteigerung für die Z6/7 (1) geben wird. Das wäre schade.
Ich finde, dass das auch nicht zu erwarten gewesen wäre.
tkrass ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 13:37   #8
Thomas110
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2004
Beiträge: 239
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

ich hätte mich über die längeren Belichtungszeiten von bis zu 900s für die Z6/7 1 gefreut
aber das wird wohl nichts...
dabei sollte das auch ohne Hardwareänderungen möglich sein
__________________
Kastens-Foto.de 500px
Thomas110 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.04.2021, 13:58   #9
Jürgen Kuprat
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Nittenau
Beiträge: 1.682
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Zitat:
Zitat von tkrass Beitrag anzeigen
...

Ich finde, dass das auch nicht zu erwarten gewesen wäre.
Naja, warum nicht? Ich denke nicht, dass die Z6/7 der ersten Generation ein Hardwareproblem beim AF hatten, sondern ein Softwareproblem. Eine Sony A7III hat meines Wissens nach auch nur einen Prozessor. Es ist wohl eine Frage der Effizienz der Algorithmen, da ist sicher Luft nach oben.

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Ich kann auch nicht nachvollziehen, was dieses Geplärre um den AF der Z6/7 soll. Der ist doch seit dem FW 3.0 Update nicht so übel und für die meisten Fotografen vollkommen ausreichend...
Sicherlich, auch für mich. Aber ich hatte vor kurzem eine Canon R6 in der Hand, und bei der ist das ganze AF-Konzept anders, einfach... smoother.
Das könnte Nikon sicherlich auch, nur fehlen dazu offensichtlich die entsprechenden Softwareentwickler.

Das soll aber kein Gejammere sein, ich bin mit meinen Z-Kameras hochzufrieden.
__________________
Flickr
500px
Facebook
Instagram
Jürgen Kuprat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 14:26   #10
tkrass
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.319
Standard AW: Firmware: Z6II/Z7II: 1.20; Z6/Z7: 3.30; Z5: 1.10; Z50: 2.10

Zitat:
Zitat von Jürgen Kuprat Beitrag anzeigen
Naja, warum nicht? Ich denke nicht, dass die Z6/7 der ersten Generation ein Hardwareproblem beim AF hatten, sondern ein Softwareproblem. Eine Sony A7III hat meines Wissens nach auch nur einen Prozessor. Es ist wohl eine Frage der Effizienz der Algorithmen, da ist sicher Luft nach oben.
Wo fange ich da an? ...

1. Anzahl Prozessoren
Für dich als Kunde, ist es erstmal völlig egal, wie viele Prozessoren eine Kamera hat. Du weißt eh nicht, was das praktisch bedeutet, weil du keinerlei Informationen über die Leistungsfähigkeit dieser Prozessoren hast. Die Kamerahersteller schreiben da zwar irgendwelche Namen drauf (TruPic, Digic, Expeed, ...) und geben denen irgendwelche Versionbezeichner (I, II, III, IV, ...) aber was das technisch konkret bedeutet, kannst du nicht wissen.
Du kannst nichtmal wissen, ob ein Expeed 5 aus der einen Kamera auch wirklich der gleiche Prozessor ist wie ein Expeed 5 aus einem anderen Modell.
Diese Bezeichnungen sind reines Marketing, da diese Prozessoren nicht an irgendeinen Endkunden verkauft werden müssen.
Ob der eine ein paar Recheneinheiten mehr oder weniger hat, als der andere, das wissen wir nicht.

Von daher ist die Frage, ob nun 1 Prozessor oder 2 Prozessoren für das, was man als Kunde erwarten kann, ziemlich egal.
Genau so egal ist es, ob irgend ein Hersteller mit einer 1-Prozessor-Kamera das gleiche schafft wie irgendein anderer Hersteller mit einer 2-Prozessor-Kamera. Vielleicht hätte ein anderer Hersteller auch 3 oder 4 Prozessoren einbauen können, um das gleiche mit billigeren Teilen zu schaffen.

Der einzige Grund, warum man dir als Kunden überhaupt sagt, dass da ein (oder zwei) Prozessor drin ist, ist weil das ein schöner Punkt auf den Marketing-Listen ist und weil ImageProc VI besser klingt als ImageProc V und weil "Dual-ImageProc VI" sogar noch besser klingt.

Fazit1: Darüber brauchen wir gar nicht reden, weil es keinerlei öffentliches technisches Wissen darüber gibt.

2. Es ist nicht nur Software / Hardware
Du scheinst anzunehmen, dass nur weil etwas technisch möglich wäre, ein Hersteller versucht wäre, es auch zu tun. So funktioniert das Spiel aber nicht.
Natürlich gibt es technische Constraints aber wir reden hier vom Consumer-Bereich. Nur weil es möglicherweise Kunden gäbe, die das cool finden, heißt das noch lange nicht, dass es zur Strategie des Unternehmens passt, dies auch zu tun.

Geh jedenfalls mal davon aus, dass Ingenieure in der Regel nicht dumm sind und es viel öfter eine Frage der Company/Marketing-Strategie und des angesetzten Budgets ist als eine Frage der Fähigkeiten.

Fazit2: Wir kennen diese Strategie nicht.


Meine persönliche Einschätzung:
Die Z6 ist eine der preislich günstigsten aktuellen 24MP-FX Kameras mit noch nicht veralteter Technik und daher erwarte ich einfach nicht, dass sie die gleichen Software-Updates erhält wie ihre bereits releaste Nachfolgerin.
tkrass ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de