DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2019, 14:45   #11
Kohtachan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.04.2019
Beiträge: 6
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Zitat:
Zitat von Andreas Hofmann Beitrag anzeigen
Die 200D funktioniert über das Display sehr ähnlich wie M100, hat dafür aber einen Blitzschuh, lässt sich stabiler halten und hat einen optischen Sucher, wenn man auf dem Display dank Sonne mal nix erkennt. Belichtungsreihen gehen auch und sie liegt mit Objektiv in Deinem Preisrahmen, wenn Du ein Angebot erwischt. Da jetzt der Nachfolger angekündigt wurde, sollte das kein großes Problem sein.

Großer Nachteil ist aber, dass Du zwar die EF/EF-S Objektive für die 200D an der M100 nutzen kannst, aber die EF-M Objektive der M100 nicht an der 200D. Falls Du Pläne hast mehr EF-M Objektive zu kaufen, wäre das blöd. Die EF-S Objektive sind deutlich größer als ähnliche EF-M. Mit der M100 finde ich da die Nutzung nicht so angenehm.
Hallo Andreas,

Danke für deine Antwort. Sollte ich mir ein System mit einem EF Bajonett holen, wäre auf lange Dauer die Überlegung, die M100 zu verkaufen. Dann wäre das mit den Objektiven Recht nebensächlich. Ich mag auch die größere Auswahl an EF / S Objektiven. Ich habe gelesen, dass die EF / S Objektive an der M100 mit Adapter recht "spärlich" wirken. Im Grunde gibt es aber ja auch alle Objektive die ich auf lange Zeit gesehen brauchen werde, auch im EF-M Bajonett, sollte ich dich zur M50 tendieren.

Ich hoffe ich verwirre euch nicht zur stark aber ihr merkt, ich bin nicht sehr schlüssig und auch nicht absolut auf ein System festgelegt. Ich Frage mich halt, ob ich für 600€ etwas besseres bekommen kann, als ich habe.

@karatekid
Die 77D halte ich mal im Hinterkopf. Danke für den Tipp

Gruß Leon
Kohtachan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 14:47   #12
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 4.837
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Hallo Leon

Da sind wirklich gute Bilder dabei. HDR musst du aber definitiv noch üben das sieht nach Clownkotze aus

Wo kommst du her? Ich glaub jetzt wärs gut einfach mit anderen fotografieren zu gehen und da mal das eine oder andere Konzept aus zu probieren.

Eine 200D (oder der kommende Nachfolger 250D) sind als sehr kleine dslr ausgelegt. Würde da eher eine 800D/77D (im Grunde die selbe Kamera) mal anschauen.
Deine Befürchtung wegen der Belichtung halte ich für unbegründet.

Eine DSLM hat aber auch Vorteile und somit wäre eine M50 oder besser M5 (bzw der kommende Nachfolger) eine Alternative.

Bedenke aber alle haben exakt den selben Sensor und werden exakt die selben Bilder liefern. Vermutlich wird dich ein anderes Objektiv weiter bringen.

Liebe Grüße
Daniel
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 14:51   #13
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.624
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Zitat:
Zitat von Kohtachan Beitrag anzeigen
Ich hoffe ich verwirre euch nicht zur stark aber ihr merkt, ich bin nicht sehr schlüssig und auch nicht absolut auf ein System festgelegt. Ich Frage mich halt, ob ich für 600€ etwas besseres bekommen kann, als ich habe.
Ich würde mich an Deiner Stelle auch nicht zu früh auf irgendwas festlegen.
Dein "Problem" ist so ein wenig dass Du mit Canon M halt zum Start auf das immernoch dünnste Spiegellose System überhaupt gesetzt hast. Dessen Zukunft dürfte bei Canon keineswegs 100% gesichert sein.

Bevor Du jetzt vorschnell auf eine Canon DSLR gehst, würde ich mir noch die anderen Töchter der anderen Mütter anschauen. Da gibts noch so viele schöne Sachen, Fuji, Sony, Olympus, Panasonic unsw unsw.

Du machst für den Anfang echt schöne Bilder, aber genau für das was Du machst bietet Dir eine DSLR halt meiner Ansicht nach keine echten Vorteile.

Und vor allem, leih Dir unbedingt mal ein paar Stunden ne DSLR aus!
Ich für meinen Teil kriege mitlerweile Plaque wenn ich mit einem optischen Sucher arbeiten muss.
Aber das ist auch wieder Geschmacksache.
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 14:54   #14
Kohtachan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.04.2019
Beiträge: 6
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Was sollte eine DSLR mehr bieten?

Und glaub mir, das Live View am Display einer DSLR zu nutzen ist nicht das selbe wie ein EVF, das Display kannst bei Sonne kaum erkennen unsw.

Du solltest Dir also im klaren werden ob Du eine DSLR willst, und wenn ja warum, dann kannst bei Canon weiter schauen, oder Du willst eine DSLM, dann brauchst nicht bei Canon weiter schauen, die haben da im APS-C Bereich nix gescheites IMHO oder halt Canon Kleinbild.

Wenn Dir die Haptik und die Bedienung Deiner Canon nicht zusagen, dann würde ich mal in einen Laden gehen und mal eine Fuji APS-C DSLM in die Hand nehmen...........................
Mit mehr ist gemeint, aktuellere Technik oder Features für das Geld, was ich investieren kann. Da waren oben schon Punkte angesprochen wie AF Punkte, Verarbeitung, Anschluss für Fernauslöser und was es halt noch so feines gibt.

Ich wusste nicht, dass das Live View gegenüber des DSLR in bestimmten Situationen schlechter ist. Das ist etwas, dass ich mir nochmal gründlich anschauen muss und wozu ich etwas lesen muss.

Den Tipp mit der Fuji nehme ich mir zu Herzen. Du denkst, dass die wirklich besser als die Canon DSLM sind? Ich lese auch dazu nochmals nach aber danke für die Anregung.

Gruß leon
Kohtachan ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.04.2019, 15:01   #15
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.624
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Zitat:
Zitat von Kohtachan Beitrag anzeigen
Mit mehr ist gemeint, aktuellere Technik oder Features für das Geld, was ich investieren kann. Da waren oben schon Punkte angesprochen wie AF Punkte, Verarbeitung, Anschluss für Fernauslöser und was es halt noch so feines gibt.
Generell gilt: Features machen keine Bilder besser :-)

Zitat:
Zitat von Kohtachan Beitrag anzeigen
Ich wusste nicht, dass das Live View gegenüber des DSLR in bestimmten Situationen schlechter ist. Das ist etwas, dass ich mir nochmal gründlich anschauen muss und wozu ich etwas lesen muss.
Wie gesagt, das Display hinten kannst in praller Sonne schlecht erkennen unsw. Das würde ich mir genau anschauen.
Ich bin aber auch so ein Typ der seine Kamera typischerweise gerne zum Fotografieren vor dem Auge hat, da tu ich mich leichter. Ich mag die nicht wie ein Handy von mir weg halten. Das Display nutze ich typischerweise nur wenn ich vom Stativ arbeite.

Zitat:
Zitat von Kohtachan Beitrag anzeigen
Den Tipp mit der Fuji nehme ich mir zu Herzen. Du denkst, dass die wirklich besser als die Canon DSLM sind? Ich lese auch dazu nochmals nach aber danke für die Anregung.
Was heisst schon besser?
Die Sensoren in den Canon M sind gut, Fuji macht auch keine besseren Bilder, haptisch und ergonomisch sind die Fujis aber alle in einer ganz anderen Liga als die Canon M Yoghurtbecher.

Und das Herz fotografiert doch irgendwie mit. Meine Fuji und meine Olympus nehme ich sehr gerne in die Hand. Sony A6XX, Canon M unsw. liegt mir überhaupt nicht, weder haptisch noch ergonomisch.
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:01   #16
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 4.837
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Das EOS M System ist gut und bietet alles was man braucht, dank EF Adapter hat es mit Abstand die beste Objektiv unterstützung. Also nicht verrückt machen lassen, das sind alles rein akademische und nicht praxisrelevante Dinge.

LiveView ist bei Canon eins der besten und bei allen modernen DSLM und DSLR relativ ähnlich. Also eine 200D wird sich zu einer M50 hinten am Display nicht viel anders verhalten.

Such dir Leute in der Nähe und geh mit denen raus.

Ich halte die Fujis für ergonomisch nicht durchdacht und ist eine 1:1 Nachbildung 40-50 Jahre alter Kameras.
Auch die Ergonomie der Olys halte ich für überdenkenswert, aber das muss jeder selbst raus finden.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan

Geändert von Viper780 (15.04.2019 um 15:03 Uhr)
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:04   #17
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.624
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
LiveView ist bei Canon eins der besten und bei allen modernen DSLM und DSLR relativ ähnlich. Also eine 200D wird sich zu einer M50 hinten am Display nicht viel anders verhalten.
In Praller Sonne kann man beide schlecht erkennen :-)
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:06   #18
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 4.837
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Ja deshalb hat man Sucher erfunden. Oder man hält etwas gegen die Sonne vor
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:15   #19
Kohtachan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.04.2019
Beiträge: 6
Standard

@Viper780 @Silberkorn

Danke für das Lob. Ja die Nachbearbeitung muss ich zugeben liegt mir noch nicht so. Leide nicht nur bei HDR. Ich versuchte immer in Affinty Photo das beste heraus zu holen aber oftmals wirkt es dann zu künstlich.

Im Grunde hatte ich immer eine Canon und bin da vielleicht etwas zu festgefahren. Nach allem lesen und den vielen hilfreichen Tipps habe ich genug zum recherchieren aber innerlich liegt die Leidenschaft schon bei einer DSLM.

Vielleicht sollte ich über den Tellerrand tatsächlich Mal hinaus schauen und wie Silberkorn meinte, mir auch Mal die DSLM anderer Hersteller anschauen. Ich habe ja zum Glück nur die M100 mit dem Kitobjektiv hier und keine teuren Objektive, die ich dann nicht mehr nutzen könnte. Dadurch bin ich ja noch recht flexibel. Meine Angst wäre nur, dass ich den nächsten Jahren dann neue Modelle auf dem Markt kommen und die Objektive nicht mehr kompatibel sind. Bei Canon und Nikon sehe ich das eher nicht. Ist meine Angst hier unbegründet?

Das mit dem losziehen ist so eine Sache. Ich wohne in Koblenz und hatte auch Mal bei eBay Kleinanzeigen inseriert. Es hat sich nur einer gemeldet und mit ihm wollte ich Mal los ziehen. Im Grunde habe ich das Gefühl, das die Leute hier lieber alleine los ziehen.

Bevor Du jetzt vorschnell auf eine Canon DSLR gehst, würde ich mir noch die anderen Töchter der anderen Mütter anschauen. Da gibts noch so viele schöne Sachen, Fuji, Sony, Olympus, Panasonic unsw unsw.

Ich glaube, das wird der Weg zum Ziel sein.

Ich hatte übrigens Mal vor Jahren die Nikon D5100, müsste es gewesen sein. Genau deshalb schätze ich jetzt die DSLM so. Möglicherweise sollte ich mir da tatsächlich treu bleiben, denn mit der M100 mach mir das fotografieren mehr Spaß als mit der DSLR.

Ich glaube tatsächlich, dass ich ich aber auch den Fokus zu stark auf den Body setze, anstatt mir ein gescheites Objektiv zu holen. Tele wäre jetzt nicht so interessant aber ein Makro oder Weitwinkel wäre was feines. Ne Festbrennweite mit hoher Lichtstärke wäre auch denkbar.

Lieben Gruß Leon
Kohtachan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:37   #20
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 2.949
Standard AW: DSLR Kaufberatung für Canon

Nur ein paar Anmerkungen zu anderen Anmerkungen, aus denen du dir dann das herauspickst, was du brauchst:

1. Canon hat sich im Rahmen der Photokina eindeutig zum EOS M System bekannt, da braucht man keine Zukunftsängste zu haben.
2. Was meinst du mir kärglich in bezug auf EF-S an M-Kameras? Sie funktionieren genauso wie an DSLRs, da gibt es keine Einschränkungen
3. Fuji Kameras sind sicher prima, die auf retro getrimmte Bedienung mag manche verzücken, die Menüführung ist jedoch ein Graus. da gibt es kaum Besseres als bei Canon, wo man bei DSLR und DSLM vor allem die gleiche Menüstruktur hat.
Das M-System hat das beste Preis/Leistungsverhältnis am Markt, ein 1,4/32 in der Qualität suchst du woanders vergeblich. Die Zooms sind nicht immer lichtstark, dafür aber konsequent kompakt und liefern eine einwandfreie BQ.
4. Nimm die verschiedenen Kameras mal in die Hand und entscheide dich dann; vergleiche auch nochmal die Suchersysteme, sonst wirst du trotz toller features nicht glücklich.
5. Nicht die Kamera macht schöne Bilder, du bist das! Das geht aber nur, wenn du mit deinem Werkzeug gut klar kommst, daher ==> 4)
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren