DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2019, 12:43   #51
rbtt
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 4.109
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von ManniD Beitrag anzeigen
Genau. Schärfe ist wie Bokeh, ein subjektiv bewerteter Begriff in der Fotografie.
Subjektiv mag die Bewertung ob etwas scharf genug ist oder nicht sowie wie schön oder unschön das Bokeh wahrgenommen wird sein.

Aber die faktisch wahrnehmbaren Unterschiede in Bokeh oder Schärfe sind objektiv beschreibbar.
__________________
Man kann jede Kamera mit jeder anderen Kamera vergleichen. Es muss nur die Fragestellung sinnvoll sein und die Systematik stimmen.
rbtt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 12:48   #52
e410
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.408
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von rbtt Beitrag anzeigen
Subjektiv mag die Bewertung ob etwas scharf genug ist oder nicht sowie wie schön oder unschön das Bokeh wahrgenommen wird sein.

Aber die faktisch wahrnehmbaren Unterschiede in Bokeh oder Schärfe sind objektiv beschreibbar.
Ja.

In der Praxis liegt das Problem darin, dass die Beschreibung des Zustandes und seine Bewertung gleichgesetzt wird; als Beispiel mag das Donuts-Bokeh von Spiegelobjektiven dienen (wird gehasst oder geliebt).
e410 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 13:05   #53
CUA
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2006
Beiträge: 3.148
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Ray_of_Light Beitrag anzeigen
(Schärfen-)Tiefe kann man in Metern, mm etc. messen,
Ohne Anfang und Ende der Messung geht gar nichts, und da kommt die Schärfe wieder rein (und zwar nicht über Linienpaare, sondern über akzeptabel scharf, CoC, Abstand, Größe usw)...

C.
__________________
Son of man,
You cannot say, or guess, for you know only
A heap of broken images
CUA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 13:14   #54
Knoedel91
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2018
Beiträge: 398
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Du hattest 2x das gleiche Objektiv im Einsatz... bei gleicher Blende und Brennweite... merkst du was
Ja, weiß ich selber - Aber viele sagen ja, dass das Vollformat Bokeh so viel geiler sei (übertreib) und man von ca. 1 Blende mehr Freistellung spricht.

Das eine Shooting war mit der 80D und das andere mit der 6D. Ich erkenne keine Unterschiede.
Knoedel91 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.04.2019, 13:21   #55
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 12.317
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Hatten wir nicht gerade geklärt, dass das Bokeh nicht der Freistellung entspricht?

Aber ja, die Freistellung ist bei gleicher Blende, gleichem Abstand und einer für den identischen Bildausschnitt angepassten Brennweite bei KB um 1 EV größer
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 13:54   #56
Release Candidate
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 2.243
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Ray_of_Light Beitrag anzeigen
Bleibt immer noch der Unterschied dass wie in #42 geschrieben Tiefe in mm gemessen wird, Schärfe jedoch in LP pro mm.
Die beiden Begriffe können daher logisch nicht identisch verwendbar sein.
Wie gesagt beisst sich dein Argument selbst in den Schwanz, da das nur dann der Fall ist, wenn du voraussetzt, dass das eine eine 'Tiefe' und das andere eine 'Schaerfe' ist.
Oder anders gesagt: Gilt das Axiom, dass Schaerfentiefe eine 'Tiefe' und Tiefenschaerfe eine 'Schaerfe' ist, so ist deine Argumentation korrekt, gilt dieses Axiom nicht, dann nicht.
Release Candidate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 14:01   #57
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.149
Idee AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Knoedel91 Beitrag anzeigen
...
Das eine Shooting war mit der 80D und das andere mit der 6D. Ich erkenne keine Unterschiede.
Was hattest Du denn erwartet? Die ganzen 70-200er von Canon sind jetzt nicht berühmt für ihr schönes Bokeh. Das spielt dann die Sensorgröße auch nur eine kleine Rolle.
Aber schaue Dir mal das Bokeh vom 50L, 85L oder 135L an. Dann merkst Du, was gemeint ist. Klar ist sowas auch Geschmacksache oder es mag manchen egal sein. Aber es gibt eine Menge Leute, denen die Bilder mit diesem meist cremigen Bokeh gefallen.
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:20   #58
Ray_of_Light
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2016
Beiträge: 652
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Release Candidate Beitrag anzeigen
Wie gesagt beisst sich dein Argument selbst in den Schwanz, da das nur dann der Fall ist, wenn du voraussetzt, dass das eine eine 'Tiefe' und das andere eine 'Schaerfe' ist.
Oder anders gesagt: Gilt das Axiom, dass Schaerfentiefe eine 'Tiefe' und Tiefenschaerfe eine 'Schaerfe' ist, so ist deine Argumentation korrekt, gilt dieses Axiom nicht, dann nicht.
Das setzt aber auch der Autor des verlinkten Artikels in seiner Schlussfolgerung genauso voraus - er spricht ebenfalls von 2 verschiedenen Begriffen:
Zitat:
... die Ausdehnung der Schärfe ist dasselbe wie die Schärfe der Ausdehnung.
Er unterscheidet also ebenfalls zwischen einerseits einer 'Tiefe' (oder Ausdehnung) und andererseits einer 'Schärfe'. (Er setzt die beiden Begriffe nur dann einfach gleich - ebenfalls eine Art von Zirkelschluss? Denn nur wenn man die beiden Begriffe gleichsetzt funktioniert die Argumentation, irgendwie.)
Dagegen steht aber nach wie vor dass beide Größen in verschiedenen physikalischen Maßeinheiten gemessen werden: mm vs. mm^-1.
So wie überhaupt der linguistische Ansatz nicht die einzig mögliche oder einzig gültige Form einer Begriffsdefinition eines physikalischen Sachverhalts darstellt.

Aber darüber könnte man wohl endlos diskutieren, für die Fotografie macht es ohnhin keinen Unterschied...
Ray_of_Light ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:33   #59
Pippilotta
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: sounds like Whoopataal
Beiträge: 10.401
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Ray_of_Light Beitrag anzeigen
Aber darüber könnte man wohl endlos diskutieren, für die Fotografie macht es ohnhin keinen Unterschied...
Nein, aber für das Reden über Fotografie (und nicht nur die) macht es einen Unterschied, ob man klar definierte Begriffe verwendet oder jeder seine eigenen Bedeutungen festlegt.
Viele der Missverständnisse und Streitereien hier (und anderswo) basieren im Grunde darauf, dass man eigentlich gar nicht über das gleiche redet, sondern nur die gleichen Worte benutzt...
__________________
"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)
Pippilotta ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:43   #60
Release Candidate
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 2.243
Standard AW: Was ist das Bokeh?

Zitat:
Zitat von Ray_of_Light Beitrag anzeigen
Dagegen steht aber nach wie vor dass beide Größen in verschiedenen physikalischen Maßeinheiten gemessen werden: mm vs. mm^-1.
Wie gesagt, das ist davon abhaengig, dass man das eine als 'Tiefe' und das andere als 'Schaerfe' interpretiert und nicht beide als ein- und dasselbe (mit einer anderen Bedeutung als 'Tiefe' oder 'Schaerfe').

Zitat:
Zitat von Ray_of_Light Beitrag anzeigen
So wie überhaupt der linguistische Ansatz nicht die einzig mögliche oder einzig gültige Form einer Begriffsdefinition eines physikalischen Sachverhalts darstellt.
Wenn die Physik Schaerfentiefe oder Tiefenschaerfe definierte, dann koennte man so argumentieren. Oder die Geometrie (bzw. Mathematik). Tun sie aber nicht. Und damit ist jeder darauf angewiesen, den Begriff einmal (fuer andere) zu definieren, bevor man ihn verwendet.

Zitat:
Zitat von Ray_of_Light Beitrag anzeigen
Aber darüber könnte man wohl endlos diskutieren, für die Fotografie macht es ohnhin keinen Unterschied...
Richtig, wie gesagt muss man sich damit abfinden, dass beide Standpunkte gleichberechtigt sind, also gleich richtig oder falsch.


Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
Nein, aber für das Reden über Fotografie (und nicht nur die) macht es einen Unterschied, ob man klar definierte Begriffe verwendet [...]
Und genau die eindeutige Definition der Begriffe (um die es hier geht und weitere) fehlt eben in der Photographie.
Release Candidate ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren