DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2019, 12:11   #1
Nikonik
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 85
Standard Scanner / Schlagschatten Problem

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Liebes Forum,

wenn ich meine Bilder mit dem Canon Canoscan 8800F einscanne, kriege ich immer einen Schlagschatten (wie ich die Vorlage auf dem Glas positioniere, sieht man auf dem 2. Foto). Meine Frage lautet: Verhalten sich die anderen Flachbettscanner auch nach ähnlichem „Muster“?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vorlage.jpg (257,9 KB, 111x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scanner-Canon.jpg (132,0 KB, 77x aufgerufen)
Nikonik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 13:57   #2
Dachstein
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Braunfels
Beiträge: 5.704
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Und wie genau äußert sich hier der Schlagschatten ?
Ist diese Karte transparent bzw. durchsichtig, so wie es auf dem Bild mit dem Scanner den Anschein hat ?
__________________
Dachstein (The user formerly known as snicolay )

Canon EOS 5D, EF 16-35/2.8L II USM, EF 24-105/4L IS USM, EF 70-200/4L IS USM, EF 100/2.8 Makro USM
Canon EOS 80D, EF-S 10-22/3.5-4.5 USM, EF-S 17-55/2.8 IS USM, EF-S 18-55/3.5-5.6 IS STM
B&W/Hoya Polfilter Circular je Objektiv, 64fach Graufilter,
Canon Powershot S70, analoge SLR Chinon CP9 AF, 28-70 mm
Manfrotto 055MF4 + Novoflex CB3 + Q-Mount

Software : Lightroom 6.14 + PSE 2018

Geändert von Dachstein (15.04.2019 um 14:00 Uhr)
Dachstein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 13:58   #3
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.380
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Zitat:
Zitat von Dachstein Beitrag anzeigen
Und wie genau äußert sich hier der Schlagschatten ?
Schau dir doch mal das erste Bild an. Da sind sogar Pfeile drangemalt.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 14:10   #4
Dachstein
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Braunfels
Beiträge: 5.704
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Da sind sogar Pfeile drangemalt.
Peinlich.

Man sollte eben nur dann hier posten wenn man auch ganz bei der Sache ist
und nicht mit dem anderen Auge im Büro auf der Arbeit ...
__________________
Dachstein (The user formerly known as snicolay )

Canon EOS 5D, EF 16-35/2.8L II USM, EF 24-105/4L IS USM, EF 70-200/4L IS USM, EF 100/2.8 Makro USM
Canon EOS 80D, EF-S 10-22/3.5-4.5 USM, EF-S 17-55/2.8 IS USM, EF-S 18-55/3.5-5.6 IS STM
B&W/Hoya Polfilter Circular je Objektiv, 64fach Graufilter,
Canon Powershot S70, analoge SLR Chinon CP9 AF, 28-70 mm
Manfrotto 055MF4 + Novoflex CB3 + Q-Mount

Software : Lightroom 6.14 + PSE 2018
Dachstein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.04.2019, 14:44   #5
Nikonik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 85
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Noch ein vergrößertes Bild des Randes.

_______________________________________________________________________
Die Karte ist nicht durchsichtig, sie wurde nur für den Zweck mit CS6 "manipuliert".
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schlagschatten.jpg (414,9 KB, 50x aufgerufen)

Geändert von Nikonik (15.04.2019 um 14:54 Uhr) Grund: Die Frage beantwortet.
Nikonik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:33   #6
schubbser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: der Wohnort ist der Ort, an dem man zumindest ein paar Möbel haben sollte!
Beiträge: 7.029
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Zitat:
Zitat von Nikonik Beitrag anzeigen
wenn ich meine Bilder mit dem Canon Canoscan 8800F einscanne, kriege ich immer einen Schlagschatten (wie ich die Vorlage auf dem Glas positioniere, sieht man auf dem 2. Foto). Meine Frage lautet: Verhalten sich die anderen Flachbettscanner auch nach ähnlichem „Muster“?
Wie scannst denn? Mit Durchlicht oder nur mit Licht von unten? Wenn Du mit Durchlicht scannst habe ich keine Erklärung. Wobei es für mich wie ein Scan ohen Durchlicht aussieht.

Wenn ohne Durchlicht
, dann schau Dir mal an wo die Scannerzeile ist und wo die Beleuchtung.

Wenn das ganze Schattenfrei sein muss (was bei einer planen Vorlage eigentlich nicht wichtig ist) müsste die Beleuchtung und "Kamera" ja genau auf einer Achse sein und dann wäre das Licht dem Sensor im Weg und anders herum.

Die Frage ist jetzt ob es Scanner mit 2 "Lichtleisten" gibt. Eine vor und eine nach der Scannerzeile ?
__________________
Wenn Du das lesen kannst, dann hast Du den Text mit der Maus markiert. Warum nur? Ist Dir langweilig? Oder ist Dir die Maus entkommen?

Geändert von schubbser (15.04.2019 um 15:44 Uhr)
schubbser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 16:50   #7
Nikonik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 85
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Meine Frage habe ich nur in Zusammenhang mit Aufsichtsauflagen formuliert. Die eingescannten Dokumente sollen danach ohne Schlagschatten ausgedruckt werden. Ich kann mir zur Zeit nur mit Bearbeitung im Photoshop helfen, es handelt sich jedoch um mindestens 1000 Fotos, der ästhetische (saubere) Rand spielt eine wichtige Rolle.
Nikonik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 17:18   #8
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.123
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Der Effekt ist völlig normal. Beleuchtung innerhalb des Scanners wirkt so, als hätte man direktes Sonnenlicht aus ca. 40° Einfallswinkel (je nach Scannermodell mal flacher oder steiler). Auf jeden Fall gibt es gegenüber der Licht-Seite einen Schlagschatten, wenn die Vorlage an dieser Stelle nicht ganz plan ist.
Zusätzlich spielt eine Rolle, ob der Scannerdeckel die Karte fest genug an allen Seiten andrückt; wenn sie irgendwo Abstand zum weißen Deckel hat, wird der Schatten entsprechend breiter.
Zitat:
Zitat von schubbser Beitrag anzeigen
Die Frage ist jetzt ob es Scanner mit 2 "Lichtleisten" gibt. Eine vor und eine nach der Scannerzeile ?
Hab ich noch nie gesehen. Und selbst wenn es das gäbe, wäre der Schatten damit nicht ganz weg; man hätte dann immer noch einen Halbschatten (und dann gleich auf zwei Seiten).

Zitat:
Zitat von Nikonik Beitrag anzeigen
Ich kann mir zur Zeit nur mit Bearbeitung im Photoshop helfen, es handelt sich jedoch um mindestens 1000 Fotos, der ästhetische (saubere) Rand spielt eine wichtige Rolle.
Wenn Du die Vorlagen alle gleich anlegst (am besten in der Ecke des Scan-Fensters - nicht willkürlich irgendwo mittendrin), kannst Du alle hinterher per Stapelverarbeitung gleich bearbeiten.

Mögliche Alternative (nicht selber ausprobiert, nur überlegt): Schneid aus einem möglichst dünnen weißen Papier ein Feld aus, das an allen Seiten um 1 mm kleiner ist als das Kartenformat. Dann fixierst Du das Papier auf dem Scannerglas und legst die Karten zum Scannen immer genau auf die Öffnung. Statt einer Kante, die der Kartendicke entspricht, hast Du dann nur noch eine Kante in Papierdicke. Ob das schon reicht, um alle Kannten unsichtbar zu kriegen, weiß ich aber nicht.
Die Variante mit der Stapelverarbeitung finde ich unterm Strich einfacher und sicherer.
beiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 17:45   #9
Nikonik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 85
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Beiti,

ich habe schon paar Experimente durchgeführt, den Schlagschatten kriege unabhängig davon, ob ich den Deckel mit einem 10 kg Hantel anpresse, ob ich die Lücke am Gehäuse komplett vom Außenlicht isoliere. Die Dokumente kann man nicht in die Ecke des Scanners einschieben, es werden automatisch 2 Ränder um zirka 3 mm abgeschnitten. Die erwähnte Alternative sehe ich auch kritisch, die Dokumente sind unterschiedlich dick und groß.

Eine optimale Antwort auf meine Frage stelle ich mir so vor: Mach dir keinen Kopf, mein Scanner verhält sich genauso!

Geändert von Nikonik (15.04.2019 um 17:48 Uhr)
Nikonik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 19:11   #10
rower
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 2.666
Standard AW: Scanner / Schlagschatten Problem

Zitat:
Zitat von Nikonik Beitrag anzeigen
Mach dir keinen Kopf, mein Scanner verhält sich genauso!
So ist es: ich hatte das bisher bei jedem Flachbett-Scanner, mit dem ich gearbeitet habe ... privat und beruflich.

Das ist halt prinzipbedingt/bauartbedingt bei Flachbettscannern so.
__________________
Manfred
rower ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren