DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2020, 08:04   #1
Flummi123
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2014
Beiträge: 47
Standard Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Grüßt euch,

wir planen im Sommer eine Alpenüberquerung auf dem Radl, wofür eine handliche Kamera her muss. Die Panasonic G9, welche normalerweise für Fotos herhalten muss, ist dafür einfach zu groß und schwer.

Die Kamera soll sowohl für Landschaftsaufnahmen, als auch "Action"-Fotos von den Fahrern benutzt werden, ein Wechselobjektiv möchte ich nicht mitnehmen. Welche Kamera würdet ihr hierfür empfehlen? Gerne auch gebraucht, sie wird dann evtl. nach der Alpenüberquerung weiter verkauft.

Anbei noch der Katalog.

Beste Grüße und vielen Dank schonmal!

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben

Berge, Natur, Sonnenauf- und Untergänge und fahrende Fahrradfahrer während einer Alpenüberquerung

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!

Panasonic G9 mit 12-40 und 100-300 Objektiven

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben

1000 Euro insgesamt
[x] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?

Wird evtl. weiter verkauft

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?

[x] Nein

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!

[x] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:
s. o. - Es muss definitiv kompakter werden

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?

[x] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?

[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als

[x] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?

[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?

[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)

13. Sucher

Wäre cool, ist aber kein Must-have
Flummi123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 08:08   #2
Mick1967
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.520
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Es schreit nach einer Sony RX100 VII

Geändert von Mick1967 (17.06.2020 um 08:10 Uhr)
Mick1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 08:45   #3
Fiesta1
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 28.10.2017
Beiträge: 275
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Es schreit nach einer Sony RX100 VII
genau, die nutze ich auch oft.

Wird ihm zu teuer sein, weil er hat keinen Preis genannt.
Fiesta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 08:57   #4
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.772
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Zitat:
Zitat von Flummi123 Beitrag anzeigen
Grüßt euch,

wir planen im Sommer eine Alpenüberquerung auf dem Radl, wofür eine handliche Kamera her muss. Die Panasonic G9, welche normalerweise für Fotos herhalten muss, ist dafür einfach zu groß und schwer.

Die Kamera soll sowohl für Landschaftsaufnahmen, als auch "Action"-Fotos von den Fahrern benutzt werden, ein Wechselobjektiv möchte ich nicht mitnehmen. Welche Kamera würdet ihr hierfür empfehlen? Gerne auch gebraucht, sie wird dann evtl. nach der Alpenüberquerung weiter verkauft.


1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben

Berge, Natur, Sonnenauf- und Untergänge und fahrende Fahrradfahrer während einer Alpenüberquerung
https://j.mp/3daVvfu

die Fuji E-3 mit dem 15-45 klingt vielleicht paradox, aber könnte das passen? ... wenn noch Platz übrig ist (und +/- 100,- wiegt aber dafür fast nix) könntest Du es noch oben mit dem 50-230er erweitern...
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.06.2020, 08:58   #5
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.772
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Zitat:
Zitat von Flummi123 Beitrag anzeigen
4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben

1000 Euro insgesamt
[x] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.
Zitat:
Zitat von Fiesta1 Beitrag anzeigen
genau, die nutze ich auch oft.

Wird ihm zu teuer sein, weil er hat keinen Preis genannt.
ach so?
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 09:30   #6
Frank35440
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2008
Beiträge: 1.422
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Panasonic G80, evtl. mit dem Panasonic 14-140
Frank35440 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 09:44   #7
Ronny1976
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2014
Ort: www.flickr.com/photos/ronny-1976/
Beiträge: 444
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Ich nutze für sowas (Wandern) entweder die Fuji X70 oder die XQ2. Die passen in die Hüftgurttasche vom Rucksack oder hängen um den Hals. Erstere mit dem besseren Sensor aber "nur" 28mm Fix, letztere mit moderaten Zoom 28-100mm.

Auf was Du noch achten solltest: Akku in der Kamera ladbar? Sonst schleppst Du 2 Ladegeräte und Kabel mit. Bei den Fujis geht das über Micro-USB wie beim Handy. Eine Powerbank und ein Steckernetzteil für unterwegs versorgt so gleich zwei Geräte. Ich erspare es mir mittlerweile sogar die Ersatzakkus für die Kamera mitzunehmen...

Geändert von ManniD (05.07.2020 um 09:52 Uhr) Grund: OT entfernt
Ronny1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 09:51   #8
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 600
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Bei mFT gäbe es ja auch einige kleine Lösungen, z.B. Olympus E-PL7/8/9/10 oder Panasonic GX80 oder GX9, dazu dann zwei Pancake Objektive, z.B. das Pana 12-32mm für tagsüber und das Pana 20mm für abends.

Als kleine All-in-One Lösung würde ich mir auch die Versionen der Sony RX100 anschauen, ggf. mit Zusatzgriffknubbel, damit man sie auch sicher halten kann.
die_Hex ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.06.2020, 10:44   #9
Henry06
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 5.418
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Für eine Ausgabegröße für den FHD-Monitor genügen ja 2-3 Megapixel, deshalb könntest du dir auch die sogenannten "Reisekameras"/"Travelzoomer" ansehen. Preise gehen von 189 bis 600€.

Von Panasonic wären das die derzeitig erhältlichen Modelle: TZ71, TZ81, TZ91 und TZ96 (alle 24-720mm Brennweite). Hier beim Flickr könntest du dir mal Fotos aus deiner geplanten Motivwelt heraussuchen und begutachten:
www.flickr.com/search/?text=Panasonic TZs

Für größere Bildausgaben/-drucke wären die teureren TZ101 und TZ202 wegen derem etwas größeren Sensor besser geeignet, die haben aber etwas weniger Brennweite:
www.flickr.com/search/Panasonic tz101 tz202
_________________________
PS. "Gebrauchtkauf" lohnt sich bei diesen kleinen Kameras 'für die Jackentasche' kaum, weil die allgemein zu beliebt sind.

Geändert von Henry06 (17.06.2020 um 10:51 Uhr)
Henry06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 12:11   #10
Mick1967
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.520
Standard AW: Handliche Kamera für Alpenüberquerung auf dem Fahrrad

Zitat:
Zitat von Fiesta1 Beitrag anzeigen
genau, die nutze ich auch oft.

Wird ihm zu teuer sein, weil er hat keinen Preis genannt.
Ich habe sie gebraucht für 850 € in neuwertigem Zustand (ca. 500 Auslösungen) bekommen, sie wäre also im Budget.
Mick1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de