DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2018, 12:01   #1
klabat
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2016
Beiträge: 19
Standard Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es generell möglich wäre, bei einer EF Festbrennweite, z.B. 24 2.8 IS USM, Motor und Stabi auszubauen, um Gewicht zu sparen. schon 150 Gramm Gewichtsersparnis wären für meine Zwecke ein guter Grund. Wer macht so etwas, falls es möglich ist?

Grüße
klabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 12:08   #2
dil
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 684
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Der IS ist ein optisches Element, das dürfte nicht gehen. Und auch beim USM wäre ich skeptisch. Warum holst Du Dir nicht das alte EF 24/2.8 ohne IS und USM? Bringt hinsichtlich des Gewichts aber nur 10g (270g statt 280g).
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Forus, Herbers, Sanzinia, TheJedi, JensLPZ, Pit L., pixel-shock, Chrissi600d, Street76
dil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 12:13   #3
G.a.t.o.o.r
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 771
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Wenn du Gewicht sparen möchtest, solltest du das System wechseln.
__________________
.
G.a.t.o.o.r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 15:45   #4
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 2.263
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Zitat:
Zitat von klabat Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es generell möglich wäre, bei einer EF Festbrennweite, z.B. 24 2.8 IS USM, Motor und Stabi auszubauen, um Gewicht zu sparen. schon 150 Gramm Gewichtsersparnis wären für meine Zwecke ein guter Grund. Wer macht so etwas, falls es möglich ist?

Grüße

nein das ist nicht möglich!

ohne USM Antrieb auch keine man. Fokusierung
__________________
flickr repair
monk910 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.09.2018, 15:17   #5
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 3.481
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Zitat:
Zitat von monk910 Beitrag anzeigen
ohne USM Antrieb auch keine man. Fokusierung
Das überrascht mich aber. Ich dachte, dies träfe nur auf bestimmte Objektive mit "Fokus by wire" zu (alle Objektive mit STM und Nano-USM und wenige Objektive mit Ring-USM wie das 85/1,2 und die weißen Tele-Riesen).
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 16:38   #6
klabat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.12.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Systemwechsel ist nicht mein Ding, ich mag meine Canon, nur leider gibt es eben kein richtig leichtes Objektiv im Bereich 20-35mm.

Oder habt ihr evtl. Vorschläge?

Das Color Scopar 20mm taugt leider an den Rändern nix. Schiele da immer neidisch auf das neue Samyang für Sony E Mount Vollformat 24 2.8 (95 Gramm), das auch sehr gut ist an der A7R.

Vom Gewicht her wäre das 40er Pancake von Canon optimal (125 Gramm), was ja auch super sein soll aber leider eben keine 24mm. Und das APSC 24er von Canon passt wohl nicht, weil es an den Spiegel stößt, sonst hätte ich es damit probiert.

Daher dachte ich, ein Ausbau könnte das Problem evtl. lösen, bzw. das Objektiv halb so schwer machen, schade
klabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 20:26   #7
lichtbildle
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 5.978
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Als skrupelloser Bastler könnte man einen kompletten Linsenblock fest in eine Leichtbaufassung setzen, z. B. von einem defekten Joghurtbecher-Kitobjektiv. Falls es Dir um so etwas wie Montage an einem Multicopter geht, wäre Fokussierung ja entbehrlich. Nochmals deutlich leichter geht nur mit Kunststofflinsen, da fällt mir jedoch spontan kein geeignetes Objektiv ein. Zumindest mein altes 2,8/24 hat "echtes" Glas, das 2/35 m. W. ebenso und die manuellen Antiquitäten sowieso. Als lange Zeit zweitbilligste EF-Festbrennweite könnte das 2,8/28 am ehesten viel Plastik enthalten.

Mit noch weniger Skrupeln könnte man alternativ oder zusätzlich die Kamera ausdünnen. Je nach Anwendung sind ja Teile wie Klappspiegel, Suchersystem incl. Blitzschuh, Displays oder Gehäuseteile verzichtbar, man könnte einen kleineren Akkutyp anfriemeln, den stählernen Bajonettring durch ein Kunststoffteil ersetzen (von einem analogen Einsteigermodell wie 1000FN/500/500N) oder man läßt das Bajonett ganz weg und klebt das Objektiv an.


Ich bin einigermaßen skrupellos bei billigem Ausgangsmaterial, aber hier würde ich doch ein unverbasteltes spiegelloses System vorziehen. Nicht zuletzt wegen des großen Sortiments an einigermaßen preisgünstigen Weitwinkeln.
lichtbildle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 10:18   #8
der_holzwurm
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.256
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Wie wäre es, mit einem Adapter einfach alte, analoge Objektive zu verwenden? Ich habe per Adapter ein altes 35er Olympus OM angeflanscht. das ist sehr kompakt, 100% manuell und wiegt einen Bruchteil von aktuellen Objektiven.
__________________
Dieser Post wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.
In meiner Kindheit hiess mein soziales Netzwerk "Draussen" !!!
Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen; Das Recht auf freie Meinungsäußerung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat. Edward Snowden (*1983)
der_holzwurm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 21:09   #9
klabat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.12.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Das wäre eine gute Idee, wenn die Abbildungsleistung bei F8 stimmt. Aber sind analoge Objektive nicht noch schwerer? Kenne mich da leider gar nicht aus, was im Bereich 20-35mm geeignet wäre. Das 24 2.8 wiegt 270 Gramm. Wenn ich mit Adapter auf max 160 Gramm käme, könnte man das überlegen.

Geändert von klabat (21.09.2018 um 10:38 Uhr)
klabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 23:00   #10
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard AW: Ausbau von Fokusmotor und Stabi bei EF Objektiven um Gewicht zu sparen, möglich?

Zitat:
Zitat von klabat Beitrag anzeigen
um Gewicht zu sparen
Eine EOS M mit EF-M 22 2.0 (hervorragende Linse!) würde Dein Gewichtsproblem umgehend lösen!
__________________
Canon EOS 6D+5D III+760D+M / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8 L USM + EF 85 1.8 USM / Tamron AF 28-75 + 70-200 2.8
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Tooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Uhr_Freak; Rainer L; diwicam und 14 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren