DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2020, 12:31   #51
MHoto
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2020
Beiträge: 18
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso man sich eine Kamera blind bestellt, wenn man sich offentsichtlich nur im Internet informiert.

Das ist ein Werkzeug und keine Motivklingel. Mit einer Kamera muss man genauso auskommen wie mit einem Ehepartner und das über längere Zeit.

Da hilft es nichts, hinundherzuschicken. Vorher selbst angucken ist angesagt.
MHoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 12:45   #52
Tomferatu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 597
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Zitat:
Zitat von SLRMann Beitrag anzeigen

Viele Bilder habe ich noch nicht gemacht - ich überlege aber tatsächlich sie aufgrund des o.G. zurückzusenden.
Ok, dann hast Du sehr schnell die „Schwachstellen“ der S10 entdeckt. Eine weitere ist die fehlende Augenmuschel, die es aber wohl im Zubehör gibt.

Andererseits hast Du da einen großen Teil der Technik der T4 in kleinem Gehäuse mit ein paar technischen Abstrichen, die man einkalkuliert oder eben nicht. Und das sogar neu für einen sehr guten Preis.

Die Frage ist ja dann: Was ist die Alternative für den Preis? Sowohl was Body, als auch was Objektive angeht.
__________________
Fujifilm X-H1 / X-E3 / X-S10 / XF16 1.4 / XF18 2.0 / XF35 1.4 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF16-80 4.0 / XF100-400 4.5-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:40   #53
aspia
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 218
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Hallo Leute,

ich habe mir gestern auch eine gekauft: ok interessante futures , bessere haptik, ISO Knopf optimal platziert. Aber damit das wars , würde es nochmals aber nicht kaufen: als Brillenträger besser als gedacht aber nicht optimal, die SD Karte/Batterie Klappe NICHT arritierbar!!!, und das wichtigste: die SD Karte von unten (wie bei XE1) und sehr ungünstig zu erreichen > sogar in den dünnen Handschuhen keine chance, die SD Karte rauszuholen! Wer aktiv die Kamera nutzen will, wird die Karte bestimmt in den Sand oder Wasser fallen sehen... Ich nutze bisher x t2. Mein Fazit: lieber gleich eine XT3 und dazu auch günstiger.

Frage an Wissende: Welcher Konverter erkennt XS10 RAW ? Der Verkäufer in Fuj*****.de / Nürnberg meinte, es soll wie X T4 erkannt werden. Zuhause eine böse Überraschung.

Mein Capture 1 Fuji 2020 volle Lizenz & Express tuen es nicht, SilkyPix Basis Version und Pro 10 auch nicht.

Wie kann ich die RAW Daten verarbeiten ? Man könnte es als DNG konvertieren, aber wie macht man das ? Hat es Sinn?

Gruss.
aspia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:46   #54
brontes
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2016
Beiträge: 432
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Zitat:
Zitat von aspia Beitrag anzeigen
Wie kann ich die RAW Daten verarbeiten ?
Die großen Toolhersteller reichen alle, meist ein paar Wochen nach erscheinen der Kameras, deren Unterstützung nach.

Man kann ja den SD-Kartenslot an der Batterie ungünstig finden, aber ich habe noch nie unterwegs meine Karte wechseln müssen. Zumindest nicht tagsüber im Gelände.
brontes ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt Heute, 13:01   #55
Tomferatu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 597
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Zitat:
Zitat von aspia Beitrag anzeigen
...die SD Karte/Batterie Klappe NICHT arritierbar!!!,
Bei mir ist sie arretierbar , da ist doch extra ein Schalter dafür.

Bye the way: Adobe hat die S10 bereits im August 2020 also noch vor Erscheinen zu Camera RAW hinzugefügt. C1 wird da sicher sehr schnell nachziehen.
__________________
Fujifilm X-H1 / X-E3 / X-S10 / XF16 1.4 / XF18 2.0 / XF35 1.4 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF16-80 4.0 / XF100-400 4.5-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:48   #56
bg53
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 16
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Zitat:
Zitat von aspia Beitrag anzeigen
Hallo Leute,


Frage an Wissende: Welcher Konverter erkennt XS10 RAW ? Der Verkäufer in Fuj*****.de / Nürnberg meinte, es soll wie X T4 erkannt werden. Zuhause eine böse Überraschung.

Mein Capture 1 Fuji 2020 volle Lizenz & Express tuen es nicht, SilkyPix Basis Version und Pro 10 auch nicht.

Wie kann ich die RAW Daten verarbeiten ? Man könnte es als DNG konvertieren, aber wie macht man das ? Hat es Sinn?

Gruss.
LR geht, aber ist bei einigen "Fujianer" ja Teufelszeug.
__________________
Gruss und gut Licht
bg53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:58   #57
Tomferatu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 597
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Zitat:
Zitat von bg53 Beitrag anzeigen
LR geht, aber ist bei einigen "Fujianer" ja Teufelszeug.
Bitte diese Diskussion nicht im Praxisthread zur S10...

Wie gesagt, LR erkennt die S10, andere werden schnell nachziehen. Sie scheint sich ja offenbar gut zu verkaufen, wenn man den Foren dazu trauen kann.
__________________
Fujifilm X-H1 / X-E3 / X-S10 / XF16 1.4 / XF18 2.0 / XF35 1.4 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF16-80 4.0 / XF100-400 4.5-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:33   #58
aspia
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 218
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Zitat:
Zitat von Tomferatu Beitrag anzeigen
Bei mir ist sie arretierbar , da ist doch extra ein Schalter dafür.

Bye the way: Adobe hat die S10 bereits im August 2020 also noch vor Erscheinen zu Camera RAW hinzugefügt. C1 wird da sicher sehr schnell nachziehen.
ja, aber nur Extrahandlung > man muss aktiv den Schieber bewusst / aktiv betätigen statt einfach zuklappen.. Das meine ich nich arritierbar. Bei meiner XT2 klappen ich zu und es ist geschlossen ! Hat man die Handschuhe an oder leicht feuchte Hände, oder verschmutzte Hände- alles ein Zusatzrisiko bzw. Umstände.
aspia ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt Heute, 19:11   #59
aspia
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 218
Standard AW: Fujifilm X-S10 Praxisthread

Ok, heute mehr draußen im Einsatz. Meine Efahrung & Meinung
Wegen Kälte natürlich dünne Handschuhe, 3 Ersatzakkus, Stativ, 23 mm + 50 mm + 55-200 mm, kein Smart phone, nur Fotos. Ich benutze LCD selten, also fast alles per EFV. Ich habe Schwäne am Fluss im Nebel und die Natur im Winterreif als Thema vorgenommen.

1: LCD Sucher: nicht schlecht, aber bei Gegensonne oder wenn es seitlich scheint , sieht man im EFV schlecht. Vor allem wenn die eigene Brille leicht beschlagen ist, ist die Kamera so wie bisher mit XT2 gewöhnt ist nicht optimal zu nutzen.
2. Die Tasten für Menü + Back sind absolut flach, also keine Noppe, keine blinde taktiles feedback bei "blinder" Suche/ Betätigung. Trotzdem habe ich fast nie falsch gedruckt.
3. NICHT alle Tasten lassen sich umbelegen ! ( zumindest habe ich nicht rausgefunden): die links platzierten Tasten für Wiedergabe und Mülleimer bzw.
Serienbilderknopf lassen sich nicht umbelegen. Schade.
4. im Q-Menür: links oben ist Platz immer(!) im dem atuell eingestellten Funktionsprogramm belegt ( M, A, S etc). Es ist zumindest diskussionswürdig aber mMn nicht sinnvoll. Da wäre mir die Flexibilität lieber.
5. Das Rad zum Programmverstellen ist zu leicht gängig und NICHT arritierbar... Ein Manko. Das Rad links ( beliebig belegbar) sit so sehr praktisch. Ich hätte es hier jedoch etwas schwergängiger.
6. Endlich ist der LCD Display wegklappbar. Und es ist ganz flach. Finde ich gut. Die Mulde zum Rausklappen ist ok.
7. Die Stativkopfplatte ( Sirui, Rollei) stört den Display nicht. Bzw. stößt dieser an die Arca Swiss Platte nicht.
8. Das vordere Rädchen am Handgriff hat keine weitere Funktion per Klick ( da der Klick nicht vorhanden ist).
9. die Filmsimulationen sind nur im Voll-Auto-Modus möglich. Zumindest habe ich bei dem von mir favorisierten A-Modus (Blendenvorwahl) nur die alt bekannten Filmsimulationen zu Auswahl.
10. als Klasse: ISO 80 ist beim mechsnischen Auslöser einstellbar. Prima.
11. die Histogram-Anzeige scheint besser und richtiger zu sein als an meiner
X T 2.
12. die Kamera ist sehr unwesentlich kleiner oder kompakter als eine X T2. Die ist besser und bequemer in der Hand zu haben, aber in der Tasche braucht nicht weniger Platz. Ohne "Häuschen" für den Blitz (und bestimmt Elektronik) wäre sie viel kompakter, aber hätte man die gleich X E4 nennen könne.
13. risiges Manko: die Mikro Buchse ( 3,5 Jack) lässt sich als Kabelauslöser NICHT benutzen. Sehr schade!


Mein Fazit: für bequeme Städtereisen, für ruhige, gemütliche Art der Kameranutzung ist sie bestimmt adäquat, aber keine 1000 € wert. Für eien "dynamische" Art des Fotografierens ist sie mit Abstrichen, teils sehr empfindlichen Abstrichen, zu nutzen.
Ich würde mir XS10 nochmals nicht kaufen. Wer meine möchte, kann diese haben. Ich gewähre 100€ Nachlass zum Neupreis, also für 870€.

Gruss.
aspia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de