DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2020, 10:57   #1
Rainmaker No.1
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 3.148
Standard Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

o.k., ich gebe zu der Titel ist nicht so ganz eindeutig. Ich möchte die Geräusche die der Wind am Mikro verursacht verhindern, um die Geräusche die der Wind in der Umgebung verursacht aufnehmen zu können. Bisher setze ich dazu ein Windfell ein, aber das Ergebnis ist nicht wirklich überzeugend, denn es wird noch jede Menge niederfrequentes "Rumpeln" eingefangen. Die Aussteuerung ist also auch nicht ganz einfach, denn nach dem Dämpfen der tiefen Frequenzen liegt der Pegel natürlich zu tief.
Wäre schön, wenn ihr ein paar Tipps hättet.


MfG

Rainmaker
__________________
erfolgreich gehandelt mit:

Hefti-, Solarim, richy1982, Smurf1811, Xyntec, Vofsa04, Jo_Gibär, king_of_nowhere, Zeitdruck, cobra_ffb ...
Rainmaker No.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 11:55   #2
blaubaer_65
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2018
Beiträge: 1.176
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Schau mal hier:

https://www.bonedo.de/artikel/einzel...aufnehmen.html
blaubaer_65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 12:14   #3
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 2.227
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

per EQ rausfiltern ; Windgerumpel spielt sich bummelig im Bereich von um und bei 40 bis grob über den Daumen 200Hz ab.

Schon bei der Aufnahme brauchst du eigentlich, wenn das bei etwas mehr als « Lüftchen » ordentlich werden soll, einen Korb, in dem das Mikro reingehängt wird und mit drübergezuppeltem Fell.
Diese Dinger, die direkt über das Mikrofon geschoben werden, sind bei « Wind » Murks.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist erbärmlich.
Innerhalb einer halben Stunde vier … langt für Willkür.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 16:15   #4
Rainmaker No.1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 3.148
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Hallo,

entschuldigt bitte die späte Rückmeldung, aber mein PC hat in den letzten Tagen ein unschönes Eigenleben entwickelt ...

@ blaubaer_65,
der Link hilft mir leider nicht weiter, da viel zu allgemein.

@ parbleu !,
natürlich kann ich versuchen nachträglich das Gerumpel per EQ oder Hochpass rausfiltern, aber dann komme ich ja genau zu dem beschriebenen Problem, dass der Eingangspegel natürlich zu niedrig ist. Ein Blimp ist natürlich eine Möglichkeit, aber bei zwei Mikros wird es dann ganz schön sperrig und, wenn man die Dinger kauft, auch alles andere als günstiger. Gibt es noch eine andere Lösung?


MfG

Rainmaker
__________________
erfolgreich gehandelt mit:

Hefti-, Solarim, richy1982, Smurf1811, Xyntec, Vofsa04, Jo_Gibär, king_of_nowhere, Zeitdruck, cobra_ffb ...
Rainmaker No.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.11.2020, 16:48   #5
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 2.227
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Mit dem EQ fasst Du in der Hauptsache Frequenzen, aber eher nicht den Pegel (gain) an - der wird also nicht « niedriger », wenn in irgendwelchen Frequenzen Sachen bearbeitet werden. Output gain ist eine andere Geschichte.

Für ordentlichen Ton gilt nach wie vor : You get what you pay for. Wenn Dir das mit dem equipment alles zu aufwendig / umständlich ist --> soundlibraries. Nimm eine der kostenpflichtigen, da gibt es eher keinen Müll. Zudem sind die Dateien schon ordentlich abgemischt.

Mit so einem Mikro, auf das das Fusselding direkt drübergewürgt wird, kannst Dein Vorhaben vergessen. Das Fell ist deutlich zu nah am Aufnahmekörper und gerade die niedrigen Frequenzen können sich so richtig austoben. Passiert mit entsprechend Abstand und zusätzlichem Gitter dazwischen halt nicht so fies.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist erbärmlich.
Innerhalb einer halben Stunde vier … langt für Willkür.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2020, 22:56   #6
Rainmaker No.1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 3.148
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Hallo,

ich denke was die Sache mit dem EQ betritt, da liegst Du nicht ganz richtig. Bei der Aufnahme bekomme ich ja die Windgeräusche mit drauf. Ich sehe beim Pegeln also nur den Gesamtpegel. Dämpfe ich in der Post die niedrigen Frequenzen, so ist der übrigbleibende Pegel des gewünschten Signals nun natürlich zu niedrig und muss angehoben werden.

Es geht mir nicht unbedingt um zu aufwendig, wobei ich die Kosten natürlich auch etwas im Auge behalten muss. Mir geht es auch etwas um Gewicht und Transportvolumen und es wäre schon arg ärgerlich, wenn sich nachher herausstellt, dass es vielleicht eine leichtere, besser zu transportierende und billigere Lösung gegeben hätte. Das Audiomaterial kommt halt noch zu den 35kg, welche ich dann schon auf dem Buckel habe, hinzu.

Käuflichen Sound aus der Dose möchte ich nicht verwenden, denn das ist nur die zweitbeste Lösung ...


MfG

Rainmaker
__________________
erfolgreich gehandelt mit:

Hefti-, Solarim, richy1982, Smurf1811, Xyntec, Vofsa04, Jo_Gibär, king_of_nowhere, Zeitdruck, cobra_ffb ...
Rainmaker No.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2020, 11:44   #7
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 976
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Wie parbleu schon gesagt hat, es gibt keine andre Möglichkeit als ein Windschutzkorb, z.B. den Rode Blimp, über den zusätzlich auch noch eine dead cat gezogen werden kann. Es hat einen eindeutigen Grund, warum in allen Filmen bei Außenaufnahmen diese Technik gewählt wird - weil es die einzig zuverlässige ist. Also entweder du nimmst eine sound library oder einen Windschutzkorb, wenn dich dead cats direkt über das Mikro nicht zufriedenstellen.
blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2020, 14:35   #8
Rainmaker No.1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 3.148
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

Hallo,

o.k., also zwei Blimps. Das ist zwar echt störend beim Transport, aber irgendwie werde ich die Teile schon auf den Berg kriegen. Da aus Kostengründen die Dinger selbst gebaut werden, brächte ich noch einen Tipp zum sinnvollen Durchmesser. Die Mikros haben schon knapp über 50mm, ich schätze unter 100mm wird das dann wohl nichts werden ... Gibt es irgendwo eine Quelle wo man was zum sinnvollen Durchmesser erfährt?


MfG

Rainmaker
__________________
erfolgreich gehandelt mit:

Hefti-, Solarim, richy1982, Smurf1811, Xyntec, Vofsa04, Jo_Gibär, king_of_nowhere, Zeitdruck, cobra_ffb ...
Rainmaker No.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.11.2020, 06:56   #9
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 2.227
Standard AW: Wie Windgeräusche unterdrücken um Windgeräusche aufzunehmen?

gehst zu den einschlägigen Herstellern der Dinger. Es sind um und bei 5cm Luftraum rund um das Mikro, in jede Richtung. Und achte auf eine ordentliche Verkabelung, dass die sich nicht bewegen und Störungen verursachen. Gleiches gilt für die Aufhängung.
Die Wabenstruktur der Dinger ist da ebenso ein Bestandteil der Geräuschminderung, wie das Fehlen 'gerader' Kanten im Innern.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist erbärmlich.
Innerhalb einer halben Stunde vier … langt für Willkür.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de