DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2020, 13:18   #1
Photonenwandler
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2020
Beiträge: 216
Standard Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen für Canon EOS 3

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hoffentlich bin ich mit meiner Frage hier richtig.

Eine frisch erworbene EOS 3 ist unterwegs um meine Analog-Sammlung zu vergrößern. Nun hat diese Kamera ja keinen eingebauten Diotrien-Ausgleich. Man braucht dafür Korrekturlinsen als Zubehör. Canon empfiehlt in der Bedienungsanleitung die passende Korrekturlinse durch Ausprobieren beim Händler zu ermitteln und erst dann zu kaufen. Da kein Händler mit Ladengeschäft eine vollständige Auswahl dieser Teile noch vorrätig hat, muss ich aber im Versandhandel bestellen.

Meine Frage:
Wie ermittle ich die richtige Stärke?
Zum Lesen brauche ich eine Lesebrille mit 2,5 - 3,0 Dioptrien.
Bei Kameras mit eingebautem Dioptrienausgleich geht dieser aber in der Regel nur bis +1 und ich sehe trotzdem alles scharf. Jetzt bin ich total unsicher ob ich +1, +1,5 oder gar +3 brauche.

Hat jemand Fachkenntnis, wie ich die richtige Stärke herausfinde und kann helfen?
Photonenwandler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 15:00   #2
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 920
Standard AW: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen für Canon EOS 3

Würde mich auch interessieren. Für eine Bronica habe ich eine Ausgleichslinse entsprechend meiner Sehstärke (bei Lesebrillen) erworben und habe dann gesehen, dass ich nichts sehe. Ohne Ausgleichslinse funktioniert jedoch eine Lesebrille (direkt vorm Auge) in gewohnter Stärke. Was läuft da verkehrt?
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 15:03   #3
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.732
Standard AW: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen für Canon EOS 3

Du brauchst eine Korrekturlinse = Sehstärke -1 dpt (=Grundkorrektur des EOS-Suchers bei 50mm), also wenn Du eine Brille +3 dpt brauchst, brauchst Du eine Korrekturlinse +2 dpt.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 15:05   #4
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.732
Standard AW: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen für Canon EOS 3

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Was läuft da verkehrt?
Im Handbuch nachsehen, wieviel dpt der Sucher hat. Wenn (wie meistens) -1 dpt, dann Linse = Sehstärke -1...
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.10.2020, 15:26   #5
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 5.532
Standard Re: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen

Zitat:
Zitat von Photonenwandler Beitrag anzeigen
Zum Lesen brauche ich eine Lesebrille mit +2,5 bis +3 Dioptrien.
Geht mir genauso. Im Fernbereich hingegen bin ich nur leicht weitsichtig und komme zur Not auch ohne Brille sehr gut zurecht. Auf den Okularen von Kamerasuchern ohne eingebauten Dioptrienausgleich nutze ich Korrekturlinsen von +1 dpt. Solche mit +1,5 dpt gingen zur Not auch.

Zum Lesen brauchst du eine Brille, die dir entspanntes Sehen auf eine Entfernung von 30 - 50 cm erlaubt. Für den Kamerasucher hingegen brauchst du eine Korrekturlinse, die dir entspanntes Sehen auf 1 - 2 m erlaubt – also weniger Dioptrien als zum Lesen.

Welche Brillenstärke nutzt du denn für den Blick in die Ferne (etwa beim Autofahren)?
__________________
Auch wenn wir längst nicht so viel Geld haben, wie wir ausgeben könnten, hindert uns dies nicht am Erwerb nutzlosen Tands.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 15:54   #6
Photonenwandler
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.04.2020
Beiträge: 216
Standard AW: Re: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Geht mir genauso. Im Fernbereich hingegen bin ich nur leicht weitsichtig und komme zur Not auch ohne Brille sehr gut zurecht. Auf den Okularen von Kamerasuchern ohne eingebauten Dioptrienausgleich nutze ich Korrekturlinsen von +1 dpt. Solche mit +1,5 dpt gingen zur Not auch.

Zum Lesen brauchst du eine Brille, die dir entspanntes Sehen auf eine Entfernung von 30 - 50 cm erlaubt. Für den Kamerasucher hingegen brauchst du eine Korrekturlinse, die dir entspanntes Sehen auf 1 - 2 m erlaubt – also weniger Dioptrien als zum Lesen.
Danke, das ist ein sehr wertvoller Hinweis.

Zitat:
Welche Brillenstärke nutzt du denn für den Blick in die Ferne (etwa beim Autofahren)?
Gar keine. Ich brauche nur im absoluten Nahbereich eine Brille. Typische Altersweitsichtigkeit.
Photonenwandler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 18:34   #7
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 920
Standard AW: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen für Canon EOS 3

Hab mal nachgeschaut. Der Finder der Bronica hat -1,5 dpt. Also bräuchte ich tatsächlich minus 0,5 bei einer Fehlsichtigkeit von + 1. Nun habe ich aber, weil unwissend, eine Ausgleichslinse von +1 gekauft und weiß nun warum ich dann nicht mehr soviel gesehen habe. Danke Floyd für die wertvolle Aufklärung!
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 20:07   #8
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 5.532
Standard Re: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen

Zitat:
Zitat von Photonenwandler Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Welche Brillenstärke nutzt du denn für den Blick in die Ferne (etwa beim Autofahren)?
Gar keine. Ich brauche nur im absoluten Nahbereich eine Brille. Typische Altersweitsichtigkeit.
Es ist, wie andere schon sagten, immer am besten, einige Korrekturlinsen an der eigenen Kamera auszuprobieren, um die geeignetste zu finden. Wenn dir das nicht möglich ist, dann würde ich es an deiner Stelle einmal mit +1 dpt versuchen.
__________________
Auch wenn wir längst nicht so viel Geld haben, wie wir ausgeben könnten, hindert uns dies nicht am Erwerb nutzlosen Tands.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.10.2020, 14:41   #9
Photonenwandler
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.04.2020
Beiträge: 216
Standard AW: Dioptrien bei Augenkorrekturlinsen für Canon EOS 3

Inzwischen sind die Kamera und die Korrekturlinse eingetroffen. Mit +1 liege ich tatsächlich richtig. Damit sehe ich die Sucheranzeigen und das Bild auf der Mattscheibe scharf.

Ohne die Informationen aus diesem Thread hätte ich mit Sicherheit eine zu starke Korrekturlinse gekauft.
Photonenwandler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de