DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2020, 11:11   #11
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.247
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Sigma 50-150/2,8 ohne Bildstabilisator. MMn. eines der besten jemals für DX gebauten Objektive, nicht absolut gesehen, sondern in der Kombination aus Bildqualität, Leistung, Gewicht, Größe und Preis. Nicht größer und schwerer als dein Tamron 70-300, aber mit Blende 2,8. (Ich verstehe nicht, warum sie das Objektiv zugunsten des großen und schweren Nachfolgers mit OS aus dem Programm genommen haben. MMn. die größte kaufmännische Fehlleistung von Sigma im Objektivbereich in den letzten zehn Jahren.)

Alternativ:
Nikon 55-300 DX. Kleiner, leichter und preiswerter als das Sigma, aber nicht die Qualität und Lichtstärke.

Nikon 70-300 AF-P DX VR. Teurer und besser als das 55-300. Unbedingt die Version mit VR nehmen.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 11:18   #12
Andi_74
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 28
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Also ich habe das Sigma 17-50 mm/2.8 an der D5300 und kann bislang nicht klagen. Zumindest was die Kompatibilität angeht.

Das 50-100 klingt interessant, ist aber vorwiegend für Portrait gedacht, so wie ich lese. Das wäre, auch bei dem Gewicht dann doch zu speziell. Fotografieren ist mein Hobby und ich schaue eher auf das Motiv, als auf jeden Pixel und die totale Schärfe.

Das Tamron 70-210/4 klingt interessant. Vor allem der Preis ist lockend, da ich oben genannte Objektive erst neu gekauft habe und somit das Budget natürlich weit über Limit strapaziert wurde

Wie ist das 70-210/4 denn im Vergleich zu meinem vorhandenen Tamron 70-300? Lohnt sich da ein Austausch, oder sind die Unterschiede nicht wirklich relevant?
Andi_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 12:04   #13
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 672
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Immerhin hättest Du eine durchgehende Anfangsöffnung von f4. Das kann hinsichtlich ISO und Freistellung schon mal eine deutlich gesteigerte Bildqualität bringen. Zum Vergleich zum vorhandenen Tamron kann ich nichts beitragen, ich vermute allerdings, dass die Verbesserung deutlich ausfallen wird, da das 70-210 wie gesagt sehr nahe am Nikkor sein soll. Das ist ein wirklich gutes Objektiv.
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 12:27   #14
Ulrich56
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 1.017
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
Zitat von Andi_74 Beitrag anzeigen
Von Tamron gibt es das 35-150 mm zu dem es ganz unterschiedliche Meinungen gibt. Auch soll die Bildqualität da zwar gut sein, aber dennoch wird es wenig empfohlen.
Das ist ja ein FX-Objektiv; an einer DX schleppst du natürlich überflüssiges Gewicht mit rum...

Nichtsdestotrotz ist das für beide Formate ein interessanter BW-Bereich. Es ist noch relativ neu auf dem Markt, vielleicht hört man deswegen wenig davon. Hätte ich nicht das Nikon 24-120/4 im Kit günstig mit der D750 bekommen, hätte ich es bestimmt in die engere Wahl genommen.

Aber muss es denn unbedingt ein Zoom sein? Du schriebst von "Porträts" als Haupteinsatzzweck, da würde es eine FB wie das Nikon 85/1,8 auch sehr gut tun.
__________________
D750 & MB-D16 & Glas dazu...
Ulrich56 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.01.2020, 12:31   #15
Tascho
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 258
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Ich kann das Sigma 50-150/2.8 empfehlen. Relativ kompakt und macht somit auch an der kleineren 5-Serie eine gute Figur. Ich habe es für Hallenhandball genutzt, daher brauchte ich keinen Stabi. Was mir besonders aufgefallen ist ...die tollen Farben, insgesamt etwas wärmer abgestimmt. Gerade bei Portraits sein Genuss. Objektiv gibt es nur noch gebraucht, für EUR 200 sollte ein gutes drin sein. Ich weiss nicht, ob keine Nikon AF-Nachjustierung hat, ich musste an meiner D7000 des AF etwas anpassen.
Tascho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 13:44   #16
Andi_74
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 28
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Das Sigma klingt ja von der Brennweite genau passend. Allerdings weiß ich nicht, ob ich ohne Stabi zurecht komme. Ein Stativ möchte ich nicht als Muß dabei haben um es zu benutzen. Und ich habe von Natur aus nicht die ruhigsten Hände. Wäre dann ein Objektiv ohne Stabi zu empfehlen?

Heute Abend kaufe ich ja ein 150-600 mm. Dann schau ich mir auf jeden Fall mal das Tamron 70-210/4 an. Vielleicht bekomme ich für beide Objektive ja einen Preis genannt, bei dem ich nicht nein sagen kann
Andi_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 15:57   #17
race13
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.113
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Ich habe das 50-150 HSM an meiner D5000 und habe ebenfalls das 50-150 OS sowie eine D7200 besessen.
Es gibt die 3 Versionen HSM, HSM II und HSM OS.
Optisch ist das OS die beste Version und es galt auch sehr lange als das optisch beste DX-Objektiv. Wie es im Vergleich zum 50-100 1,8 weiß ich allerdings jetzt nicht.
Für deine 5300 würde ich nach einem HSM II oder dem OS schauen, da diese beiden noch eine Softwareupdate für den Fokus erhalten können. Mein 50-150 HSM ging an der D7200 nicht im LiveView, das OS hingegen schon. Vom HSM II ließt man hier im Forum das man es bei Sigma updaten lassen kann.

Ohne OS finde ich jetzt nicht so tragisch, es sind "ja nur 150mm" und das auch noch mit F2,8.
Edit:
Meine Erfahrung:
Im Vergleich zum 70-300 bist du bei 150mm bei ~F5.6(?), das ist schon eine Verdopplung der Belichtungszeit. Das klingt "nicht viel" aber bei erstmaligem Gebrauch wenn man die Zahlen dann sieht ~1/60 F5.6 vs. ~1/250 F2.8 und damit dann im Schatten eines Baumes ein spielendes Kind ohne Bewegungsunschärfe bei 150mm ISO200 fotografiert geht einem sprichwörtlich "ein Licht auf".
__________________
Z50 (+Smallrig Montageplatte) + 16-50VR (+JJC HN-40) + 50-250VR (+JJC HB-90A)
D5000 + Tokina 10-17 3,5-4,5 ATX, Sigma: 17-50 2,8 OS, 50-150 2,8 HSM I + Porst 135 2,8 M42-adaptiert +
+ Nissin DI622 + Di866 MKII


Wunschzettel: weniger "F" und mehr "mm"

My Little flickr page

Geändert von race13 (23.01.2020 um 16:04 Uhr)
race13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 16:12   #18
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 980
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
Zitat von race13 Beitrag anzeigen
IIm Vergleich zum 70-300 bist du bei 150mm bei ~F5.6(?), das ist schon eine Verdopplung der Belichtungszeit. Das klingt "nicht viel" aber bei erstmaligem Gebrauch wenn man die Zahlen dann sieht ~1/60 F5.6 vs. ~1/250 F2.8 und damit dann im Schatten eines Baumes ein spielendes Kind ohne Bewegungsunschärfe bei 150mm ISO200 fotografiert geht einem sprichwörtlich "ein Licht auf".
Vervierfachung, anstatt mit 1/60 geht nun 1/250!
Das macht viel Sinn als Ergänzung zu einem 150-600.
Nur gibt es die leider nicht mehr, und wie zu befürchten war könnte die erste Version halt an der 5300er nicht tun. Und die mit OS sind nicht viel kleiner als die 70-200/2.8.
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 16:40   #19
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.535
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Muss es denn ein Zoom sein?

Ich finde, in deine Liste passt gut ein Sigma 105/2.8 EX DG Macro OS oder ein Nikon AF-S 85/1,8.

Schon mal daran gedacht?
Man muss nicht jeden Millimeter abdecken... - ist dann auch mal leichter möglich.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Man sieht nur, was man sehen will

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 16:42   #20
race13
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.113
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
Zitat von vdaiker Beitrag anzeigen
Vervierfachung, anstatt mit 1/60 geht nun 1/250!
Das macht viel Sinn als Ergänzung zu einem 150-600.
Nur gibt es die leider nicht mehr, und wie zu befürchten war könnte die erste Version halt an der 5300er nicht tun. Und die mit OS sind nicht viel kleiner als die 70-200/2.8.
Äh ja, vierfach, Mathe sollte ich eigentlich können. Danke.
__________________
Z50 (+Smallrig Montageplatte) + 16-50VR (+JJC HN-40) + 50-250VR (+JJC HB-90A)
D5000 + Tokina 10-17 3,5-4,5 ATX, Sigma: 17-50 2,8 OS, 50-150 2,8 HSM I + Porst 135 2,8 M42-adaptiert +
+ Nissin DI622 + Di866 MKII


Wunschzettel: weniger "F" und mehr "mm"

My Little flickr page
race13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren