DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2020, 10:00   #1
Andi_74
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 28
Standard Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo an alle,
ich habe wieder mit dem Fotografieren angefangen. Ich habe früher sehr viel Fotografiert (analog) und wollte da jetzt wieder anknüpfen. Hatte vor 2 Jahren schon mal neu begonnen, aber private Umstände haben es schnell wieder beendet. Jetzt also der Neustart. Ich habe bisher kein Spezialgebiet für mich entdeckt. Ich fotografiere gerne Architektur, Landschaft, Portrait, Tiere... Eben eigentlich alles, was man so vor die Linse bekommen kann. Je nach Lust und Laune.
Die Nikon D5300 ist meine Kamera mit folgenden Objektiven:
NIKKOR AF-P DX 10-20 mm 1:4.5-5.6G VR
Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM
NIKKOR AF-S DX 35mm 1:1,8G
NIKKOR AF-S 50 mm 1:1,8G
Tamron AF SP 70-300mm 4-5.6 Di VC USD

Heute wird ein Sigma 150-600 mm oder Tamron 150-600 mm dazu kommen.Werde im Geschäft die beiden Objektive ausprobieren und sehen, welches mir besser gefällt.

Mein vorhandenes 70-300 mm möchte ich eigentlich los werden. Es war mal ein Gebrauchtkauf und ich habe es nicht direkt getestet. Wäre eh schwierig geworden, weil ich es über Internet von privat gekauft habe und damit die Rückgabe zumindest problematisch geworden wäre. Nun gut, Lehrgeld. Auf jeden Fall fand ich den AF schon immer etwas langsam und oft nicht treffsicher. Außerdem hört man überdeutlich den Stabi, der permanent arbeitet und wirklich laut ist. Die Fotos waren nicht alle für die Tonne, aber irgendwie werde ich nicht warm mit dem Objektiv. Hat im speziellen aber auch private Gründe.
Wenn ich es abgebe habe ich natürlich eine Lücke im Brennweitenbereich 50-150 mm. Jetzt überlege ich, wie ich diese Lücke am sinnvollsten schließen soll.
Dazu folgende Überlegungen:

Das 70-300 mm hat den Vorteil, dass ich es noch zusätzlich mitnehmen könnte, auch wenn ich das 150-600 mm dabei habe. Würde es mir eventuell neu kaufen.

Das 70-300 von Nikon soll in der Abbildungsleistung besser sein, aber halt dann auch wieder teurer als das Tamron.

Die 70-200 mm von Sigma und Tamron sind mit F 2.8 natürl ein Anreiz. Haben Aber durch Größe und Gewicht den Nachteil, nicht parallel mit dem 150-600 mm mitgenommen werden zu können. Wobei das Tamron schon leichter als das Sigma ist.

Von Tamron gibt es das 35-150 mm zu dem es ganz unterschiedliche Meinungen gibt. Auch soll die Bildqualität da zwar gut sein, aber dennoch wird es wenig empfohlen.

Reisezooms fallen raus, da ich mit dem Sigma 17-50 ein gutes Objektiv habe und ich diesen Brennweitenbereich nicht brauchen würde.


So, jetzt ist guter Rat teuer. Ich weiß, es kommt sehr darauf an, was ich mit dem Objektiv vor hätte. Ob es mir überhaupt fehlt. Mit dem bisherigen 70-300 mm habe ich gerne Portraits gemacht, wobei ich da ja jetzt FBs für habe. Für den Zoombereich, der mir oft zu kurz war, kaufe ich ja entsprechend ein Objektiv.

Ein 70-300 mm könnte immer mit dabei sein, ich 70-200 würde mich vor die Wahl stellen für einen Ausflug, jedoch natürlich bei stark verbesserter Bildqualität zu einem 70-300.

Wäre für Ratschläge und Tipps sehr dankbar.

Grüße, Andreas
Andi_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 10:16   #2
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 980
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Sigma 50-150/1.8.
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 10:30   #3
Andi_74
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 28
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Meinst Du das 50-100 mm/1.8 oder das 50-150 mm/2.8?
Andi_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 10:43   #4
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 980
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Habe ich doch geschrieben, das 1.8. Es gibt nur noch das, die 2.8er sind älter und soweit ich weiß nicht mehr neu zu kaufen. Persönlich kenne ich die allerdings nicht, weil ich FX habe und dort ein 70-200/2.8 nehme. Alle diese Linsen sind leider groß und schwer, aber das aktuelle 50-150 soll wirklich gut sein.
Es gab früher mal ein 50-135/2.8 von Tokina oder ein 50-150/2.8 von Sigma, beide ohne VR, die waren relativ handlich. Aber das Tokina täte nicht an der D5300 weil Stangen-AF, und beim Sigma wäre ich ebenso vorsichtig, weil es vielleicht auch nicht wirklich kompatibel zur 5300 ist. Falls Du denn überhaupt noch eines finden würdest.
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.01.2020, 10:48   #5
sphinx84
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2010
Ort: Baden
Beiträge: 177
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

vdaiker meint sicher das 50-100 1:1,8. n anderes gibt es nicht mehr.
das is aber klar zu empfehlen. setze es an meiner D500 und auch z50 ein ohne probleme. Bildqualitativ hervorragend und der Fokus ist schnell und treffsicher.

Gewicht ist hald wie bei nem 70-200 VR Beispielsweise.
__________________
wtf
sphinx84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 10:44   #6
joos63
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Mörfelden-Walldorf
Beiträge: 195
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
Meinst Du das 50-100 mm/1.8 oder das 50-150 mm/2.8?
Das 2,8/50-150mm gab es in 3 Versionen, wobei die 1. Version die Kompakteste war und die version 3 die größte Version, dafür aber mit Bildstabi. Alle 3 waren für APS-C Sensoren gebaut. Alle 3 Versionen werden, soweit ich das sehe, nicht mehr hergestellt und sind nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu bekommen. Ich habe immer noch ein Version 1 Exemplar herumliegen, da ich jetzt seit längerer Zeit nur Vollformat fotografiere. Werde es irgendwann mal verkaufen, wenn ich Zeit habe. Aber ich war immer zufrieden mit der Linse.
Aktuell erhältlich und mit Sicherheit noch besser ist das Art 1,8/50-100mm für APS-C Sensoren.
Grüße,
Joachim
joos63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 10:46   #7
joos63
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Mörfelden-Walldorf
Beiträge: 195
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
beim Sigma wäre ich ebenso vorsichtig, weil es vielleicht auch nicht wirklich kompatibel zur 5300 ist.
Alle 3 Versionen vom Sigma 2,8/50-150 haben einen eingebauten Motor und müssten "theoretisch" an einer D5300 laufen.
joos63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 10:50   #8
joos63
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Mörfelden-Walldorf
Beiträge: 195
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zu den 70-300mm.
Das Tamron VC 70-300 war nach meinem Eindruck und nach Testergebnissen eigentlich immer einen ganz kleinen Tick besser als das Nikon AF-S 70-300. Einen Vergleich zum neuen AF-P 70-300 habe ich nicht.
joos63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 11:00   #9
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 980
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
Zitat von joos63 Beitrag anzeigen
und müssten "theoretisch" an einer D5300 laufen.
Theorie und Praxis. Ich halte selbst das 17-70 an der D5300 für nicht kompatibel obwohl es Sigma so bezeichnet. Sie nennen es dann veränderte Arbeitsweise.
Wollte ich so ein altes Sigma an einer 5300 nutzen, dann würde ich es zumindest vorher testen wollen oder mir ein Rückgaberecht einräumen lassen.
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 12:27   #10
Ulrich56
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 1.017
Standard AW: Objektiv für Brennweitenbereich 50-150 mm

Zitat:
Zitat von Andi_74 Beitrag anzeigen
Von Tamron gibt es das 35-150 mm zu dem es ganz unterschiedliche Meinungen gibt. Auch soll die Bildqualität da zwar gut sein, aber dennoch wird es wenig empfohlen.
Das ist ja ein FX-Objektiv; an einer DX schleppst du natürlich überflüssiges Gewicht mit rum...

Nichtsdestotrotz ist das für beide Formate ein interessanter BW-Bereich. Es ist noch relativ neu auf dem Markt, vielleicht hört man deswegen wenig davon. Hätte ich nicht das Nikon 24-120/4 im Kit günstig mit der D750 bekommen, hätte ich es bestimmt in die engere Wahl genommen.

Aber muss es denn unbedingt ein Zoom sein? Du schriebst von "Porträts" als Haupteinsatzzweck, da würde es eine FB wie das Nikon 85/1,8 auch sehr gut tun.
__________________
D750 & MB-D16 & Glas dazu...
Ulrich56 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren