DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2018, 18:48   #1
rocket84
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 1.302
Standard Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Es wurde offiziell vorgestellt:

Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S. (100-400mm KB)

Neues Tele-Zoom komplettiert das lichtstarke 2.8-4.0 Leica-Zoom-Trio für Micro-FourThirds

Hamburg, Februar 2018 – Mit dem Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm / F2,8-4,0 ASPH. / O.I.S. stellt Panasonic das dritte Objektiv seiner Leica DG Vario-Elmarit F2,8-4,0-Serie vor und baut sein umfangreiches Micro-FourThirds Sortiment weiter aus. Nutzern stehen damit nicht nur 10 hochwertige Leica-Objektive, sondern insgesamt über 75 MFT-Objektive von Panasonic und Drittanbietern zur Verfügung.


In allen Objektiven dieser neuen Serie formen 9 Lamellen eine praktisch kreisrunde Blendenöffnung. Diese erzeugt beim Fotografieren mit großen Blendenöffnungen ein schönes, weiches Bokeh in den unscharfen Bereichen des Bildes. Bei allen Objektiven der neuen Reihe kommt dabei die Nano-Oberflächenvergütung von Panasonic zum Einsatz, um Reflexe und Geisterbilder zu unterdrücken. Außerdem zeichnen sie sich durch eine robuste, staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion aus und sind frostsicher bis -10 Grad Celsius. So halten sie auch einem professionellen Einsatz unter rauen Bedingungen stand.

Mit seinem Brennweitenbereich vom 100 bis 400mm-Tele (KB) bietet dieses trotz seiner Kompaktheit eine für Foto- und Videoaufnahmen beachtenswerte Möglichkeit, entfernte Objekte heran zu holen. Die beiden optionalen 1,4x bzw. 2,0x Telekonverter (DMW-TC14 bzw. -TC20) erweitern zusätzlich die Brennweite auf maximal 560 bzw. 800mm (KB) und sorgen für noch mehr Potential, weiter abgelegene Motive einzufangen.

Über die hohe Lichtstärke hinaus erweitert der O.I.S. (optischer Bildstabilisator) die Einsatzmöglichkeiten unter schlechten Lichtverhältnissen, indem er Verwacklungen bei Aufnahmen aus freier Hand effektiv unterdrückt. Das Objektiv arbeitet mit dem Dual I.S. Bildstabilisierungssystem aktueller Panasonic LUMIX G Kameras zusammen und schützt so noch sicherer vor verwackelten Bildern.

Die Konstruktion des Objektivs umfasst 21 Linsen in 15 Gruppen, darunter zwei asphärische, zwei UED-, zwei ED- und eine UHR-Linse, die für eine besonders hohe Auflösung sowie Kontrast bis an den Rand sorgen sowie sphärische Verzeichnung und chromatische Aberration wirkungsvoll unterbinden. Dank der kompakten Bauweise geht der Einsatz des neuen Objektivs nicht zu Lasten der Mobilität des Fotografen.

Das neue Objektiv empfiehlt sich auch besonders für Videoaufnahmen. Es ist kompatibel zum Highspeed-Präzisions-Kontrast-AF-System der aktuellen LUMIX Kameras mit einem Datenaustausch bis maximal 240 B/s und ermöglicht eine gleichmäßige Fokussierbewegung. Zusätzlich zum geräuscharmen Betrieb, der durch Innenfokussierung ermöglicht wird, unterstützt das fein abgestufte Blendenantriebssystem eine gleichmäßige Belichtungssteuerung bei Helligkeitsänderungen während des Zoomens oder Schwenkens. Darüber hinaus wird auch die Sicherheit der AF-Tracking-Funktion beim Zoomen dank der Highspeed-Einzelbildanalyse bei der Fokuskontrolle verbessert.

Das Angebot an Objektiven der Leica DG Vario-Elmarit F2,8-4,0-Serie deckt damit den Bereich vom Super-Weitwinkel bis Super-Tele (16-400mm (KB)) umfassend ab und steht sowohl für flexiblen Einsatz als auch für hervorragende Bildqualität.

Verfügbarkeit und Preis
Das neue Leica DG Objektiv (H-ES50200) ist ab Mai 2018 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.799 Euro
__________________
Wildlife und Naturfotografie

www.bischof-fotografie.de

Geändert von rocket84 (27.02.2018 um 15:44 Uhr) Grund: Formatierung
rocket84 ist offline  
Alt 26.02.2018, 19:00   #2
marathoni
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2005
Ort: Kulturhauptstadt 2010
Beiträge: 3.744
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Oh - 1800 EUR hätte ich angesichts der bisherigen Preise des 8-18 und 12-60 niemals erwartet.
Aber das ist vielleicht der Preis, der für das handliche Package gezahlt werden muss - im wahrsten Sinne des Wortes.
Nichts desto trotz eine schöne Ergänzung zu den bereits verfügbaren Telezooms.
__________________
MfG
Uwe

Das Leben ist zu kurz für hässliche Kameras!
marathoni ist offline  
Alt 26.02.2018, 21:35   #3
rocket84
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 1.302
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Wie es bei den Spekulationen schon geschrieben wurde, ich denke der Preis ist etwas hoch.

Die Konkurrenz zum Olympus 40-150 wird spannend
__________________
Wildlife und Naturfotografie

www.bischof-fotografie.de
rocket84 ist offline  
Alt 26.02.2018, 22:50   #4
Lord Nelson
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 243
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Ich finde den Preis absolut angemessen, wenn die Qualität auch wirklich gut ist.
Für mich leider keine Option, da Dual-Stabi mit meinem Olys nicht funktioniert.
Hoffe das Olympus, nach den guten Vorlagen seitens Panasonic, sich nun endlich entschließt ein leistungsfähiges Telezoom auf den Markt zu bringen.
__________________
PEN-F | OM‑D E‑M1 MII
12-40 1:2.8 Pro | 12-100 1:4.0 IS Pro | Leica Elmarit 50-200mm 2.8-4.0 + TC-14 & TC-20 | 17 1:1.2 Pro | 45 1:1.2 Pro

Geändert von Lord Nelson (26.02.2018 um 22:53 Uhr)
Lord Nelson ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.02.2018, 06:31   #5
p.ch-l
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2010
Beiträge: 1.756
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Zitat:
Zitat von rocket84 Beitrag anzeigen
Wie es bei den Spekulationen schon geschrieben wurde, ich denke der Preis ist etwas hoch.

Die Konkurrenz zum Olympus 40-150 wird spannend
Konkurrenz zum 40-150 sehe ich nicht, weil das kein Vergleich ist.
100 mm mehr ist eine Ansage ohne TC.
Anscheinend ist das Pana kompakter.
__________________
Mfg, Patrick Ed.

Olympus E-M1 I + HLD7,PenF, 14-150 II, 17 1.8, 60 Makro 2.8 und Sigma 30mm F1.4 DC DN.
Panasonic 12-32u.Panasonic 7-14 4.0.
Blitz: 2x Cullmann FR 36, mit CUlight RT500.

Gott kann nicht überall sein, deshalb erschuf er einen Engel ohne Flügel und nannte ihn MAMA.
p.ch-l ist offline  
Alt 27.02.2018, 07:35   #6
sondeu
Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Stuttgart
Beiträge: 391
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

sind aber nur 50mm mehr (Komm mir nicht mit KB Brennweite - wir reden über MFT).

Kompakter nur eingefahren, das Oly fährt nicht aus.

Ich freue mich trotzdem drauf und bin auf die ersten Tests gespannt. Bei mir ist es ebenfalls so dass es die 50mm mehr aus machen. Allerdings bin ich gespannt wie lange die 2.8 halten... ich hoffe nicht nur von 50-60mm :/


http://camerasize.com/compact/#725.725,725.444,ha,t

Geändert von sondeu (27.02.2018 um 07:36 Uhr) Grund: vergleich
sondeu ist offline  
Alt 27.02.2018, 09:56   #7
alouette_
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 2.626
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Zitat:
Zitat von p.ch-l Beitrag anzeigen
Konkurrenz zum 40-150 sehe ich nicht, weil das kein Vergleich ist.
100 mm mehr ist eine Ansage ohne TC.
Anscheinend ist das Pana kompakter.

Und ich sehe es genau andersrum: selbstverständlich konkurrieren sich diese beiden Optiken gegenseitig. Selbstverständlich hat jede seine Stärken, aber bestimmt auch seine Schwächen. Worauf ich dabei natürlich mit Spannung warte: Vergleichsbilder bei allen bei 200m bzw. 210mm f/4. Das eine ein hochwertiges Zoom, das andere eine hochwertiges Zoom mit einem soso-Tele-Konverter. Wahrscheinlich wird hierbei das wesentlich neuere 50-200 besser abschneiden (Schärfe + Bokeh).
__________________
Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich leider kein fotografisches Talent mit auf den Weg bekommen habe . Meine Stärke liegt eher darin, dass ich trotz dauernder Misserfolge noch nicht aufgegeben habe .
alouette_ ist offline  
Alt 27.02.2018, 10:20   #8
Geistlein
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 524
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Zitat:
Zitat von sondeu Beitrag anzeigen

Kompakter nur eingefahren, das Oly fährt nicht aus.

aber ist es nicht das, was zählt? An der Kamera ist es doch (mir zumindest) relativ egal, ob das Objektiv beim Zoomen 4-5cm länger wird oder nicht. Aber kompakte Maße eingefahren machen sich in der Tasche bemerkbar!
Geistlein ist offline  
Alt 27.02.2018, 10:32   #9
guenni79
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Bei München
Beiträge: 106
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Zitat:
Zitat von alouette_ Beitrag anzeigen
Und ich sehe es genau andersrum: selbstverständlich konkurrieren sich diese beiden Optiken gegenseitig. Selbstverständlich hat jede seine Stärken, aber bestimmt auch seine Schwächen. Worauf ich dabei natürlich mit Spannung warte: Vergleichsbilder bei allen bei 200m bzw. 210mm f/4.
Ich denke auch, dass dann erst vernünftige Aussagen getroffen werden können.
Aber wie schon im anderen Beitrag geschrieben ... gut für uns User, dass es Konkurrenz gibt und die Entwicklungen weiter gehen. Vielleicht gibt's ja doch mal einen 2x TK von Olympus ...
__________________
Grüsse Günther

www.blography.de
guenni79 ist offline  
Alt 27.02.2018, 12:12   #10
michael_engelen
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Raum Braunschweig
Beiträge: 424
Standard AW: Panasonic Leica 50-200mm f2.8-4.0

Mich würde vor allem die AF-Performance des 50-200 mit dem TC 2.0 interessieren.

Ich bin jahrelang mit dem Oly 50-200 durch die Gegend gezogen und bin doch nie so richtig warm damit geworden. Zweifellos ein tolles Objektiv mit dem tolle Ergebnisse machbar sind--aber irgendwie nicht "meins".
Ganz im Gegensatz zum Oly 40-150. f2.8 über den gesamten Brennweitenbereich und der nicht-ausfahrende Tubus sind Killerfeatures. Und in Verbindung mit dem 1.4er TC ist es ja zumindest brennweitentechnisch einem 50-200 (ohne TC) sogar leicht überlegen. Daher bleibt bei mir das Oly 40-150 mit dem TC1.4.
Und für längere Brennweiten nehme ich das PanaLeica 100-400 . Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das 50-200 mit TC2.0 bei gleicher Blende besser abbildet--auch wenn die Kombo evtl. praktischer ist.
__________________
http://www.meview.de
michael_engelen ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren