DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2022, 01:32   #1
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 7.539
Standard NiSi 9mm F2.8 APS-C

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
https://www.nisi-lens.com/product/nisi-9mm-f28

Erste Reviews: https://phillipreeve.net/blog/review...9mm-2-8-aps-c/
https://youtu.be/uasTmMr9Tj4

Das wird dann zumindest für R7/R10 User das erste sinnvolle (manuelle) UWW Objektiv ohne Adapter.
Bin gespannt wie es sich im Vergleich zum Laowa 9mm f2.8 so macht, scheint zumindest im Gegenlicht besser zu sein, Blendensterne Geschmackssache aber durchaus brauchbar. In den Ecken wohl auch ganz ok bei Offenblende, klar heftige Vignette aber da bin ich mit dem Laowa auch gut klargekommen.
Mal schauen, wann man es in DE bestellen kann, bis zu meiner nächsten Islandreise im März sollte es ja da sein, um auf Nordlichttauglichkeit geprüft zu werden....
__________________
Spontan geplant oder geplant spontan - unsere Fototouren
Auf Flickr die meisten Bilder in höherer Auflösung und auf Instagram viel aktiver als hier.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 17:07   #2
sissen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 7.539
Standard AW: NiSi 9mm F2.8 APS-C

Laut NiSi Suppport in ca. 1 Monat in DE bestellbar...
__________________
Spontan geplant oder geplant spontan - unsere Fototouren
Auf Flickr die meisten Bilder in höherer Auflösung und auf Instagram viel aktiver als hier.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2022, 08:36   #3
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 9.211
Standard AW: NiSi 9mm F2.8 APS-C

Laowa ist im Vergleich zu den anderen chinesischen Hersteller ja schon fast eine Edelmarke, Christian.

Hab und nutze das Laowa 12mm 2,8 zero-d. Das schlägt auch auch bei Gegenlicht passabel - kostet aber auch einen Batzen Euros...

Hab eine APS-C Linse an meinen R5, das TTartisan 7,5mm Fisheye. Da schneidet (zum Glück) mein Panoramaprogramm PTGUI automatisch das an kB nicht "nutzbare" ab.

Bin da echt auf Deinen Test gespannt, gerade für die Polarlichter kann man ja nie genug Brennweite haben.

.
__________________
Ciao, Jens

Was ich so fotografiere + sortiert in Alben:
Porträts
·· EOS R/R5/R6 ·· Tromsø - weit über dem Polarkreis ·· Ungarn > Pusztaszer ·· Sächsische Schweiz ·· Allerliebste Ziesel


Canon 2x EOS R5 + BG-R10
L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · RF 100 2.8 macro · EF 300 2.8 II · RF 600 4
L: RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · EF 70-200 2.8 II · RF 100-500
L
aowa 12 2,8 RF · Trioplan 100 · TTArtisan Fisheyes RF 7,5 f2 & 11 f2.8
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2022, 18:26   #4
jo59
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: am Bodensee
Beiträge: 3.133
Standard AW: NiSi 9mm F2.8 APS-C

Zitat:
Zitat von JensLPZ Beitrag anzeigen

Bin da echt auf Deinen Test gespannt, gerade für die Polarlichter kann man ja nie genug Brennweite haben.
Könnte es sein, dass Du eher meintest, dass man meist zuviel Brennweite hat? Nie genug Lichtstärke wäre auch verständlich…
__________________
Gruß Jörg

Kameras sind der Gegensatz von Computern - 99% aller Probleme stehen dahinter, statt davor zu sitzen...
jo59 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.10.2022, 14:42   #5
sissen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 7.539
Standard AW: NiSi 9mm F2.8 APS-C

Ich finde hier sowohl die Brennweite als auch die Lichtstärke ziemlich ideal. Da ich nur Landschaften fotografiere, ist für mich irgendwie bei ~14mm KB Schluss, alles was noch weitwinkliger ist gefällt mir oft nicht. Ich arbeite gerne mit Vordergrundgestaltung und da wird bei 14mm oft schon die schöne Berglandschaft ziemlich klein.
Auch die Blende von f2.8 passt für mich sehr gut, da ich bei der Nordlichter Fotografie gezielt mit Mondlicht (so ab Halbmond) arbeite, da ich nur ausgeleuchtete Landschaften mag. Da ist man dann im Schnitt bei 8s/ISO800/f2.8 ziemlich gut unterwegs und hat zumindest an APS-C sogar noch einiges an Tiefenschärfe im Vordergrund um mit einem einzigen Bild klar zu kommen. Wäre schon cool wenn sich das NiSi hier auf ähnlichem Level wie das Laowa 9mm befinden würde, dann könnte ich parallel fotografieren und Timelapse aufnahmen machen. Hatte die Tage mal das Tokina 14-20/2.0 an der R7 dran, das ist schon auch immer noch ein super UWW, aber mit Adaper einfach riesig und fast 900g schwer......
__________________
Spontan geplant oder geplant spontan - unsere Fototouren
Auf Flickr die meisten Bilder in höherer Auflösung und auf Instagram viel aktiver als hier.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2022, 22:55   #6
raphael491
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2020
Beiträge: 1.017
Standard AW: NiSi 9mm F2.8 APS-C

Klingt von den optischen Eigenschaften ziemlich gut, allerdings finde ich den Preis von fast 500€ etwas zu hoch angesetzt dafür dass es nur MF ist (klar ist AF bei dieser Brennweite meist verzichtbar, dennoch) und auch keine Exif Daten übertragen werden können.
Wenn der Preis aber mal unter 400€ fällt, ist es sicher eine Empfehlung.

Ich warte aber trotzdem lieber weiter auf das XF8mm 3,5, da es noch mehr Weitwinkel bieten wird und sich so auch besser zu meinem 10-24 abgrenzt.
raphael491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2022, 15:26   #7
sissen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 7.539
Standard AW: NiSi 9mm F2.8 APS-C

Zitat:
Zitat von raphael491 Beitrag anzeigen
Wenn der Preis aber mal unter 400€ fällt, ist es sicher eine Empfehlung.
Mit den üblichen Rabattcodes der NiSi Ambassadors landet man ja jetzt schon bei knapp über 400€, Preis finde ich fair.

Zitat:
Zitat von raphael491 Beitrag anzeigen
Ich warte aber trotzdem lieber weiter auf das XF8mm 3,5, da es noch mehr Weitwinkel bieten wird und sich so auch besser zu meinem 10-24 abgrenzt.
Ja kann man sicher abwarten, über Größe und Gewicht ist aber vermutlich noch nichts bekannt? Der Fuji Preis wird vermutlich aber auch eher deutlich drüber liegen.

Zitat:
Zitat von JensLPZ Beitrag anzeigen
Laowa ist im Vergleich zu den anderen chinesischen Hersteller ja schon fast eine Edelmarke, Christian.
.
Ja da scheint das NiSi aber auf gleichem Niveau zu sein, die Verarbeitung und Anmutung ist nahezu identisch, zusätzlich sogar noch etwas abgedichtet. Bin positiv überrascht, so ein RF 16/2.8 wirkt wie aus dem Kaugummiautomaten dagegen

Größe und Gewicht sind dann aber etwas über meinen Erwartungen, habe ich anhand der Angaben und Bilder falsch eingeschätzt. Mit der R7 schon irgendwie hart an der Grenze von dem, was ich akzeptieren würde. Aber gut, es spricht eh immer mehr dafür, dass RF nicht mein System werden wird, wenn ich mich mal von EOS-M verabschieden muss.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Forum-IMG20221019150917.jpg (318,1 KB, 428x aufgerufen)
__________________
Spontan geplant oder geplant spontan - unsere Fototouren
Auf Flickr die meisten Bilder in höherer Auflösung und auf Instagram viel aktiver als hier.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:45 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de