DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2020, 14:39   #1
dierk
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: achtern Diek
Beiträge: 6.590
Standard welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
ich überlege, eine
Linhof Super Technika III 9x12cm 4x5" Schneider Xenar internationales Rückteil
zu kaufen
hier ist sie

Meine Gandolfi ist mir meistens zu umständlich und unhandlich.
Da käme mir die Technika für unter 500€ als gute Ergänzung recht.
Sie wird aber sicher auch nicht gerade leicht sein.
Bei der Suche nach dem Kameratyp kommen die meisten Angebote aus Japan.

Irgendwelche Hinweise dazu?
vielen Dank
dierk
__________________
"If you always do, what you've always done, you'll always get, what you've always got" Henry Ford

http://www.flickr.com/photos/dierktopp/
dierk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 15:01   #2
Tom Sofa
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 273
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

die linhof ist eine feine kamera, der preis ist gut. trotzdem wäre mir das teil zu schwer
__________________
Werra + Tessar 2.8/50
Watameter I
einige Mentor 13X18, Sinar F 4X5 / 13X18, Oly OM, PentaSix, olle Falter
Digitaltrödel
2 3 4 Kinder, 1 Frau, 1 Hund
Schuhgröße 47
Tom Sofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 15:11   #3
dierk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: achtern Diek
Beiträge: 6.590
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Zitat:
Zitat von Tom Sofa Beitrag anzeigen
die linhof ist eine feine kamera, der preis ist gut. trotzdem wäre mir das teil zu schwer
na, bei deiner Schuhgröße sollte das aber kein Problem sein :-)

in einem Forum habe ich ein Gewicht von 2.3 kg ohne Linse gefunden, meine 6x17 kommt auf 2.5 kg und ist bei der Größe noch ganz handlich.
Bei dem Angebot reizt mich auch das internationale Rückteil,so dass ich meine Halter verwenden kann.
Und ich würde dann sicher auch mal 4x5 draußen machen :-)

VG dierk
__________________
"If you always do, what you've always done, you'll always get, what you've always got" Henry Ford

http://www.flickr.com/photos/dierktopp/
dierk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 15:16   #4
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.382
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Zitat:
Zitat von dierk Beitrag anzeigen
Bei der Suche nach dem Kameratyp kommen die meisten Angebote aus Japan.

Irgendwelche Hinweise dazu?
Zur Technika muss man ja nicht viel sagen, sie ist halt handlich aber schwer, die Wista 45 auch, das nimmt sich nichts. Man kann auf jeden Fall das Abo für die Muckibude kündigen...

Zum Import aus Japan: Habe ich schon öfter gemacht. Meine Erfahrung: Die Ware ist meist in besserem Zustand und auch mit Fracht + Einfuhrumsatzsteuer preiswerter als das, was man im deutschen Photographica-Handel findet. Die Abwicklung einer eventuellen Reklamation ist natürlich sehr viel schwieriger. Könnte ich mir zumindest vorstellen, denn bisher waren alle meine Import einwandfrei.

Die Fotos in dem von Dir verlinkten Angebot wären mir zu vage. Zu klein, schlechte Qualität, die nicht viel vom Allgemeinzustand verrät. Ich würde auf jeden Fall versuchen, ein Rückgaberecht zu vereinbaren oder zuvor vor Ort besichtigen.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.01.2020, 15:39   #5
dierk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: achtern Diek
Beiträge: 6.590
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

vielen Dank für die Antworten.

Da ich in einer Woche wieder länger auf Reisen bin habe ich sie eben gekauft :-)
Dann bekomme ich sie noch vorher. Aber auf die Reise kommt sie (dieses Mal) nicht mit - und auch die 6x17 nicht :-))
VG dierk
__________________
"If you always do, what you've always done, you'll always get, what you've always got" Henry Ford

http://www.flickr.com/photos/dierktopp/
dierk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 16:19   #6
emess
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 62
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Täusche ich mich oder passt die Steuerkurve nicht zum Objektiv (Seriennummern)? Die Kurven müssten bei der Dreier doch noch individuell auf das jeweilige Objektiv angepasst sein.
emess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 21:27   #7
dierk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: achtern Diek
Beiträge: 6.590
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Zitat:
Zitat von emess Beitrag anzeigen
Täusche ich mich oder passt die Steuerkurve nicht zum Objektiv (Seriennummern)? Die Kurven müssten bei der Dreier doch noch individuell auf das jeweilige Objektiv angepasst sein.
meinst du, dass Objektivnummer und Steuernummer identisch sein müssen?
Das hieße ja, dass für jedes Objektiv eine spezielle Steuerkurve erstellt werden müßte?

im Angebot steht:
Zitat:
mit Objektiv Schneider Press Xenar f/4.7 127mm
mit Synchro Compur Verschluss
mit Original Linhof Objektivplatine
mit Steuerkurve 127mm für Entfernungsmesser
mit zusätzlichem Linhof Sportsucher

Die letzte und neueste Version der Technika III bereits mit internationalem Rückteil für moderne Doppel-Planfilmkassetten.
das sollte sich ja über die Mattscheibe schnell klären lassen.
Ich werde berichten, hoffentlich mit ersten Bildern :-)
Sie ist schon unterwegs.

VG dierk
__________________
"If you always do, what you've always done, you'll always get, what you've always got" Henry Ford

http://www.flickr.com/photos/dierktopp/
dierk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 22:58   #8
emess
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 62
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Ja, die sind individuell auf das Objektiv angepasst. Wie sich das praktisch auswirkt, siehst Du auf der Mattscheibe.

Zum Einlesen empfehlenswert - wenn auch in diesem Fall etwas spät...:
https://www.cameraquest.com/techs.htm,

siehe „HOW to spot the different RF Cams“

Geändert von emess (24.01.2020 um 23:03 Uhr)
emess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 23:05   #9
dierk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: achtern Diek
Beiträge: 6.590
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Zitat:
Zitat von emess Beitrag anzeigen
Ja, die sind individuell auf das Objektiv angepasst. Wie sich das praktisch auswirkt, siehst Du auf der Mattscheibe.

Zum Einlesen empfehlenswert - wenn auch etwas spät...:
https://www.cameraquest.com/techs.htm
danke für den link, den kannte ich noch nicht. Die links zu manuals beziehen sich alle auf die neueren Modelle.

Zitat:
In some ways the III is the wonderful older sister everyone ignores because of the beautiful younger sister. The III is a VERY competent camera, just very over shadowed by the IV and later cameras. Detractors forget the III still outperforms ALL of the Graphic press cameras in terms of precision, rugged construction and movements.
klingt gut. Ich bin gespannt. Wenn ich das volle Programm haben möchte, kann ich ja auch die Gandolfi nehmen, die kann alles optimal - nur eben schwerer und größer und nur über Mattscheibe.

VG dierk
__________________
"If you always do, what you've always done, you'll always get, what you've always got" Henry Ford

http://www.flickr.com/photos/dierktopp/
dierk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 22:43   #10
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.983
Standard AW: welche 4x5" Laufbodenkamera? Linhoff, Wista...

Zitat:
Zitat von dierk Beitrag anzeigen

klingt gut. Ich bin gespannt. Wenn ich das volle Programm haben möchte, kann ich ja auch die Gandolfi nehmen, die kann alles optimal - nur eben schwerer und größer und nur über Mattscheibe.
Allerdings. Ich halte die Technikas zwar gewichtsmäßig für ziemliche Brecher, aber auch für die präzisesten der Laufbodenkameras. Selbst besessen habe ich aber nie eine. Meine Sinar und eine Shen Hao reichen mir für die nur noch seltenen Anwendungsfälle.

Wenn es leicht werden soll, ist Holz das Wunschmaterial. Meine Shen Hao(eine TZ 45-II in Walnuss) kommt mit einem 150er Symmar immerhin auf nur etwas über zwei Kg; sie hat aber auch keinen separaten Sucher mit Entfernungsmesser oder Steuerkurven oder ähnlichen neumodischen Krams. Aber gute Bilder kriege ich auch aus dem Ding.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Wenn es nicht gut war, warst du nicht nah genug dran." Henri Cartier-Bresson...

Ausrüstung: Ganz auf den Zorki- Trip...

Geändert von wutscherl (08.02.2020 um 16:08 Uhr)
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren