DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Beispielbilder

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2013, 20:02   #1
marathoni
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2005
Ort: Kulturhauptstadt 2010
Beiträge: 3.537
Standard Olympus E-M1

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Bitte beachten: die Regeln für Beispielbilderthreads gelten auch hier:
Zitat:
Zitat von thomas250181 Beitrag anzeigen
Regeln für die Kategorien "Beispielbilder"

- Für jedes Objektiv / jede Kamera darf nur ein Beispielbilder-Thread angelegt werden

- Die Exif-Daten müssen vorhanden sein, alternativ müssen die wesentlichen Aufnahmeparameter als Kommentar hinzugefügt werden

- Bearbeitungen* und technische Besonderheiten bzw. Hilfsmittel sind zu beschreiben bzw. zu nennen

- Diskussionen sind nur in kurzer Form ausschließlich für technische und nicht für fotografische Nachfragen hinsichtlich eines Beispielbildes zulässig.

(aktualisierte Regeln 24.10.2011)
Für Smalltalk gibt es ab jetzt Karten.




Erste Bilder aus der E-M1, die heute bei Foto Hamer in Bochum zu begrabbeln war.
Alle Bilder ooc, verkleinert und nachgeschärft.
Die Belichtungsmessung war auf mittenbetont integral und die Gradation ebenfalls eingestellt ; das hatte ich leider zu spät bemerkt.
Alle Bilder mit dem 12-50er.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 12-50 12.jpg (486,5 KB, 1354x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12-50 12 II.jpg (484,8 KB, 812x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12-50 12 III.jpg (497,9 KB, 936x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12-50 50 II.jpg (484,3 KB, 1130x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12-50 50 III.jpg (487,0 KB, 1225x aufgerufen)
__________________
MfG
Uwe

Das Leben ist zu kurz für hässliche Kameras!

Geändert von Andreas H (21.01.2014 um 21:23 Uhr) Grund: verwendetes Objektiv eingefügt
marathoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2013, 20:04   #2
marathoni
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.05.2005
Ort: Kulturhauptstadt 2010
Beiträge: 3.537
Standard AW: Olympus E-M1

Und noch ein zwei Schüsse mit dem alten 14-54 und dem 75er.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 14-54 14.jpg (479,8 KB, 933x aufgerufen)
Dateityp: jpg 75.jpg (490,5 KB, 1252x aufgerufen)
__________________
MfG
Uwe

Das Leben ist zu kurz für hässliche Kameras!
marathoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 13:22   #3
mwes
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 6
Standard AW: Olympus E-M1

Tolles Gerät und die ollen Objektive z.B. Zuiko 2/50 funktioniert besser als an der E-620.

Bilder eben aus dem Garten.

LG

Manfred
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PA120015_jiw.jpg (187,5 KB, 721x aufgerufen)
mwes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 15:29   #4
Nikita
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 875
Standard AW: Olympus E-M1

Hallo Zusammen,
ich habe mir mal die Mühe gemacht die M1 mit der M5 zu vergleichen. Die Bilder, auch in den ISO-Bereichen bis 6400 gleichen sich wie ein Ei dem Anderen. Auch von der Schärfe her sehe ich nicht den leisesten unterschied (der AA-Filter ist ja bei der M1 nicht mehr vorhanden).
Für mich war und ist bei der M5 der wirklich sehr hohe Dynamikumpfang von Interesse.
Nun bin ich bei der M1 ein bisschen geschockt.
Ich habe mal drei Bilder angehängt welche ich in RAW mit der gleichen Belichtungszeit angefertig habe. Ich habe extra extrem überbelichtet um zu sehen was sich noch an Lichtern herausholen lässt.
Das Bild mit der grünen Beschriftung zeigt eines der M1 welches noch mit der M5 vergleichbar ist. Es zeigt sich das die M1 ca. eine ganze Blendenstufe schlechter ist
Grüße Nikita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M5_3_forum.jpg (182,3 KB, 639x aufgerufen)
Dateityp: jpg M1_3.0_forum.jpg (177,4 KB, 548x aufgerufen)
Dateityp: jpg M1_2.0_forum.jpg (151,1 KB, 669x aufgerufen)
Nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.10.2013, 22:39   #5
SicKb0y
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: 하이델베르크
Beiträge: 3.779
Standard AW: Olympus E-M1

Hi Nikita

habe grade eben mal die E-M1 mit der E-P5 verglichen und komme bei +3EV auf ein ähnliches Ergebnis wie du. Entwickelt wurde mit LR 5.2 und bei -3EV zeigt sich dann ein umgekehrtes Ergebnis und die E-M1 hat sichtbar mehr Reserven in den Schatten. Ich denke Olympus hat bewusst eine andere Abstimmung gewählt, da so auch ein leicht besseres Rauschverhalten erreicht werden konnte. Bei meiner D800 ist in den Schatten auch deutlich mehr zur holen als in den Lichtern. Man muss das allerdings im Hinterkopf behalten und eher auf die Lichter belichten und dann die Schatten korrigieren falls notwendig.
Deutlich sichtbar ist auch die Farbverschiebung bei der E-P5.

LR Einstellungen: +5EV, Kontrast -100
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg E-M1 -3.jpg (470,8 KB, 728x aufgerufen)
Dateityp: jpg E-P5-3.jpg (447,3 KB, 693x aufgerufen)
__________________
Instagram

Blog


FACEBOOK
SicKb0y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 11:47   #6
Nikita
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 875
Standard AW: Olympus E-M1

Zitat:
Zitat von SicKb0y Beitrag anzeigen
Hi Nikita

habe grade eben mal die E-M1 mit der E-P5 verglichen und komme bei +3EV auf ein ähnliches Ergebnis wie du. Entwickelt wurde mit LR 5.2 und bei -3EV zeigt sich dann ein umgekehrtes Ergebnis und die E-M1 hat sichtbar mehr Reserven in den Schatten. Ich denke Olympus hat bewusst eine andere Abstimmung gewählt, da so auch ein leicht besseres Rauschverhalten erreicht werden konnte. Bei meiner D800 ist in den Schatten auch deutlich mehr zur holen als in den Lichtern. Man muss das allerdings im Hinterkopf behalten und eher auf die Lichter belichten und dann die Schatten korrigieren falls notwendig.
Deutlich sichtbar ist auch die Farbverschiebung bei der E-P5.

LR Einstellungen: +5EV, Kontrast -100
So isses, gestern Abend bin ich zum gleichen Ergebnis gekommen.
Ich habe es genau so gemacht wie Du. Das mit der Farbverschiebung ist zur M5 wie bei der P5. Der Sensor und Prozessor ist ja auch der gleiche. Hier liegt die M1 sichtbar im Vorteil. Dies würde den Verlust im oberen Bereich zu den Lichtern natürlich etwas wettmachen. Eigentlich wäre das ja ein Vorteil da man schneller Belichten würde.
Unten noch ein paar Beispiele von mir im Anhang.
Gruß
Nikita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M1_forum.jpg (166,0 KB, 488x aufgerufen)
Dateityp: jpg M5_forum.jpg (170,4 KB, 446x aufgerufen)
Nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 11:53   #7
Nikita
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 875
Standard AW: Olympus E-M1

Und hier noch 100% Ausschnitte.
Gruß
Nikita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M1_crop_1.jpg (287,3 KB, 110x aufgerufen)
Dateityp: jpg M1_crop_2.jpg (224,8 KB, 181x aufgerufen)
Dateityp: jpg M5_crop_1.jpg (391,0 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg M5_forum.jpg (170,4 KB, 114x aufgerufen)
Nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 11:56   #8
Nikita
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 875
Standard AW: Olympus E-M1

Sorry, ein falsches Bild angehängt. Hier der letzte Crop.
Gruß
Nikita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M5_crop_2.jpg (247,8 KB, 171x aufgerufen)
Nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 13:31   #9
Nikita
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 875
Standard AW: Olympus E-M1

Zitat:
Zitat von snapphoto Beitrag anzeigen
Hi, solange ADOBE nicht die endgültige ACR Unterstützung für die E-M1 anbietet, sind doch solche Vergleiche für den Eimer.

Hier würde lediglich das Ergebnis aus dem OLY Viewer 3.0 weiter helfen, denke ich mal.

Gruß

Peter
Hallo Peter,
Du hast da natürlich recht. Das habe ich nun mal getan. Hier kann man aber in der Belichtung nur 2BL korrigieren. Hier sehen die Bilder gleich aus. Die Unterschiede sind hier zumindest für diesen Test zu vernachlässigen.
Gruß
Nikita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M1_3.0_forum.jpg (145,8 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg M5_3.0_forum.jpg (154,5 KB, 91x aufgerufen)
Nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 15:56   #10
Fabo(E-600)
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 34
Standard AW: Olympus E-M1

Hab meine EM-1 seit 07.10. in den Händen. Bilder sind alle OOC, es wurden nur JPEGs in L-SF aufgenommen. Ich für meinen Teil bin zufrieden, für mich ist der Schritt von der E-30 doch eine spürbare Verbesserung. Objektiv war das PanaLeica Summilux 25mm 1.4 ASPH (mFT).
Rauschmind. Auto, Rauschunter. Standard. (Skaliert mit PS, Bikubisch schärfer)
Bild 1 - Neutral
Bild 2 - Vivid
Bild 3 - Dramatic Tone
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fausto.jpg (369,7 KB, 1008x aufgerufen)
Dateityp: jpg pilze.jpg (452,0 KB, 1107x aufgerufen)
Dateityp: jpg dramatic.jpg (414,1 KB, 979x aufgerufen)

Geändert von Fabo(E-600) (17.10.2013 um 17:49 Uhr) Grund: Objektiv -> Hinweis mFT, Skalierung
Fabo(E-600) ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren