DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Intern > Support

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2010, 19:00   #71
RalliRaser
Gesperrter Account
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 308
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Zitat:
Zitat von thomas250181 Beitrag anzeigen
Hallo RalliRaser,


vielen Dank für die Hinweise und Anregungen.

Die Funktion zum Versenden einer Textnachricht an andere Benutzer nennt sich "PN" bzw. "Private Nachricht". Bereits die Bezeichnung spricht für sich, dass diese Nachrichten nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Der Absender geht somit davon aus, dass nur die vom ihm ausgewählte Empfänger die Nachricht empfangen und lesen können.

Aus diesem Grund machen wir daher von unserem Recht Gebrauch, Auszüge aus privaten Nachrichten und Emails zu entfernen, um evtl. rechtliche Probleme möglichst frühzeitig aus dem Weg zu gehen. Natürlich sind von dieser Regelung Zitate ausgenommen, bei denen der Absender einer Veröffentlichung ausdrücklich zugestimmt hat.

Es tut uns leid, dass dieser Punkt nicht eindeutig in unseren aktuellen Nutzungsbedingungen geregelt ist und wir werden dies zeitnah bei einer Aktualisierung der Regeln berücksichtigen.

Etwas verwunder bin ich von der Aussage "(..) warum die Forenleitung nicht in der Lage ist, mir die Frage zu beantworten (..)" . Gegen 11:26 Uhr wurde dieses Thema eröffnet und bereits 9 Minuten (!) später wurde erstmals von einem Moderator geantwortet. Auch eine offizielle Aussage eines Administrators dauerte mit dieser Antwort ziemlich genau 6 Stunden (!), was wohl ein sehr guter Wert sein dürfte.

Auf die Beantwortung der privaten Nachricht von 15:00 Uhr habe ich hiermit übrigens bewusst verzichtet. Es reicht sicherlich die Fragen an einer Stelle zu beantworten...
Die Frage ist nach wie vor nicht beantwortet. Ich lese nicht das klare "Nein, wir sanktionieren nicht bei..." "Doch wir sanktionieren bei" Aber das spielt eigentlich keine große Rolle mehr.

Sehr verwundert bin ich allerdings darüber, dass du tatsächlich aus einer Begrifflichkeit wie "Private Nachricht" etwas ableitest, wofür es rechtlich keine Definiton gibt. Ist eine "Mail" dann nicht mehr privat, weil es der Name nicht impliziert? Das ist übrigens dein einziges Argument was du diesbezüglich anbringst. Wenn es nach deiner Definition geht, dann musst du ab sofort, die Meldungsfunktion für PNs deaktivieren, denn der User kann nicht wissen, ob die weitergeleitete PN tatsächlich rechtlich relevant ist oder nicht (Beleidigung, Störung in betreffend) und ober gegenüber dem Absender vielleicht doch eine Persönlichkeitsrechtsverletzung (was für ein Wort) begeht, in dem er der Forenleitung eine PN weiterleitet, die er rechtlich gar nicht einschätzen kann, und die Forenleitung keine rechtliche Instanz, die eine Bewertung vornehmem kenn und darf, weil dies den Behörden (Polizei, StA) vorbehalten ist.

Du nimmst dir Zeit minutiös aufzuschlüsseln, wann die Frage in welcher Form "beantwortet" von wem beantwortet wurde, schaffst es aber nicht, hier ein klares Statement zur Frage abzugeben. Es ist doch völlig ohne Belang ob ihr etwas ändern könnt an den Beiträgen oder nicht - Das ist nicht die Frage und IST bereits in den Regeln geklärt! Wenn auch wieder höchst zweifelhaft, wie es in diesem Thread nachzulesen ist. https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=757919

Ich persönlich habe das Gefühl, dass hier eklatante Rechtsunsicherheiten vorherrschen, die es einem Abmahner zum Kinderspiel werden lassen, hier umfangreich fündig zu werden - aber es sind ja 14.000 Euro da um gefahrlos in die Klageabwehr zu gehen. Gut zu wissen für den Abmahner. Die Spendenverwaltung unter dieser arglosen Haltung des Foreninhabers, könnte von informierten Usern auch als Untreue angesehen werden, wenn hier nichts zeitnah unternommen wird, um einer weiteren Abmahnung in die Hände zu spielen. Es ist rechtlich nicht egal was mit ihnen passiert, da haben Spendergemeinschaften durchaus die Möglichkeit ihre Interessen zu vertreten.

Ich hätte mich über deinen Dank für die Hinweise gefreut, wenn ich tatsächliche eine ernsthafte Stellungnahme erhalten hätte, ohne unnötiges Darstellungsgeplänkel. Das hätte mich überzeugt, dass was angekommen ist. Das ich dich überhaupt zu einer Antwort veranlassen konnte, ist nur der Tatsache geschuldet, dass du über keinerlei Rechtsicherheit verfügst - was mich sehr wundert, denn - wenn ich durch einen Anwalt in einer Sache beraten werde, die genau solche Lebenssachverhalte zum Gegenstand hat (Abmahnung etc.) und man sich damit bereits über ein Jahr beschäftigt weil man ein solches Verfahren führt, dann nimmt man einiges mit. Meine Mandanten sind nach einem Jahr so fit im Thema, dass ihnen eine solche Sache kein zweites Mal passiert.


@ Steffen Rentsch

Bist du damit einverstanden, dass ich in einem Thread unseren PN Verkehr offenlege, damit ich die Fakten für sich sprechen lassen kann? Wenn nein, warum nicht? Deinen Äusserungen nach verhältst du dich ja korrekt und hättest nichts zu verbergen.

Zitat:
Zitat von Manni1 Beitrag anzeigen
Bingo! Wir gestalten hier gemeinsam eine Seite für Fotografie. Deshalb nochmal die Bitte - verlagert das in in Rechtsforum. Und das beständige Verlangen nach einer rechtsverbindlichen Auskunft von der Forenleitung wäre sicher in PMs besser aufgehoben.
Diese Beschwerde kannst du ja an die Forenleitung richten, wie du nachlesen kannst, scheitert dies an Thomas, wie er in seinem Beitrag deutlich werden lässt. Ich habe versucht diesen Weg zu gehen. Ich hätte es auch telefonisch erledigt und dafür gerne die 14ct. in der Minute bezahlt, aber wie bereits erwähnt: Kein Anschluss unter dieser Nummer.
RalliRaser ist offline  
Alt 15.10.2010, 19:04   #72
suchender
Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2005
Beiträge: 28
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

oh man, hoffentlich ist er bald gesund.
suchender ist offline  
Alt 15.10.2010, 19:11   #73
RalliRaser
Gesperrter Account
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 308
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Zitat:
Zitat von suchender Beitrag anzeigen
oh man, hoffentlich ist er bald gesund.
An alle, die ähnliche sinnentleerte OT Beiträge posten müssen: Was man nicht lesen möchte, dass muss man auch nicht - es besteht hier kein Lesezwang und es besteht die Möglichkeit per Ignor-Funktion die Beiträge eines Users auszublenden.

Rethorische Frage: Warum muss man mit einem Nur-OT Post unbedingt gegen die Forenregeln verstossen wollen?
RalliRaser ist offline  
Alt 15.10.2010, 19:19   #74
suchender
Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2005
Beiträge: 28
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

darf ich Ihnen noch nicht mal gute besserung wünschen?????

ich weiß ja nicht, was sie in mein posting hineininterpretiert haben, aber ganz offensichtlich wünsche ich Ihnen doch nur, dass sie bald wieder gesund sind. ich weiß nicht, warum sie sich darüber aufregen???? darf man einem user keine gute besserung mehr wünschen, ist dies juristisch verboten?

ok, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, deswegen lassen sie es mich anders ausdrücken.
ich wünsche ihnen gute besserung und das sie bald wieder auf den beinen sind.
suchender ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.10.2010, 19:42   #75
thomas250181
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Holzgerlingen
Beiträge: 752
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Zitat:
Zitat von RalliRaser Beitrag anzeigen
(..) Ich hätte mich über deinen Dank für die Hinweise gefreut, wenn ich tatsächliche eine ernsthafte Stellungnahme erhalten hätte, ohne unnötiges Darstellungsgeplänkel. (..)
Habe ich deine konstruktive Kritik überlesen?

Zitat:
Zitat von RalliRaser Beitrag anzeigen
(..) Diese Beschwerde kannst du ja an die Forenleitung richten, wie du nachlesen kannst, scheitert dies an Thomas, wie er in seinem Beitrag deutlich werden lässt. Ich habe versucht diesen Weg zu gehen. Ich hätte es auch telefonisch erledigt und dafür gerne die 14ct. in der Minute bezahlt, aber wie bereits erwähnt: Kein Anschluss unter dieser Nummer.
Zur Vollständigkeit halber. Du hast erst dieses Thema gepusht und mich danach via PN darauf aufmerksam gemacht. Die Servicenummer funktioniert übrigens tadellos. Sonst wären kaum drei andere Benutzer durchgekommen und hätten auf die Mailbox gesprochen.

Den Rest werde ich jetzt und auch in Zukunft nicht kommentieren, da mir die Zeit schlicht und einfach dafür zu schade ist.
thomas250181 ist offline  
Alt 15.10.2010, 19:54   #76
RalliRaser
Gesperrter Account
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 308
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Bei mir geht die Nummer weiterhin nicht. Vielleicht kann das jemand bestätigen.

Dass du nichts kommentieren wirst ist nichts Neues und etwas anderes hätte ich auch nicht erwartet. Ich habe mir mein Bild gemacht und werde mich entsprechend verhalten. Versprochen.
RalliRaser ist offline  
Alt 15.10.2010, 20:19   #77
karlomat
Moderator
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.855
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Zitat:
Zitat von RalliRaser Beitrag anzeigen
Ist es korrekt (und für die Moral) und moralisch vertretbar, dass ich einen User verwarne, sperre, für einen Sachverhalt, der nicht in den Nutzungsbestimmungen bestimmt ist und auch nach Anfrage von der Foreleitung keine Antwort bekommt?
Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von PNs? Meiner Meinung nach eindeutig ja.

Du kannst es aber gern mal drauf ankommen lassen und es ausprobieren.
__________________

karlomat ist offline  
Alt 15.10.2010, 21:40   #78
RalliRaser
Gesperrter Account
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 308
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Die Frage hast du aber schon richtig verstanden?

Zum Vergleich: Du fährst mit deinem Auto in einer Wohngegend. Üblich sind die 50 Km/h. Die Straße sieht aus wie eine verkehrsberuhigter Bereich ist aber offiziell keiner, du fragst bei der Polizei nach (obwohl du kein entsprechendes Verkehrszeichen finden kannst), ob die 50 Km/h gelten oder ob es dann schon ein Knöllchen gibt. Die Polizei beantwortet deine Frage nicht (schon das wäre unwahrscheinlich). Du befährst also diese Straße mit den erlaubten 50 Km/h und erhältst dann ein Knöllchen.

Wenn du mir jetzt sagst, dass das korrekt wäre, dann solltest du den Führerschein schnellstens abgeben, denn das liese darauf schliessen, dass du nicht in der Lage bist ein Fahrzeug zu führen. Warum? Manche Dinge soll man nicht aussprechen.
RalliRaser ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.10.2010, 21:43   #79
karlomat
Moderator
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.855
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Nicht alles, was hinkt, ist auch ein Vergleich. Besonders die mit Autos gehen gern mal ins Beinkleid.

Selbst wenn innerorts keine Geschwindigkeitsbegrenzung ausgeschildert ist, werde ich meine Geschwindigkeit wohl auch noch von anderen Gegebenheiten abhängig machen und nicht nur stur 50 fahren, weil's ja nicht extra verboten ist.
__________________

karlomat ist offline  
Alt 15.10.2010, 21:48   #80
augenthaler
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2006
Beiträge: 656
Standard AW: Veröffentlichung von Privaten Nachrichten

Hallo RalliRaser

Ich habe diesen Thread von vorn bis hinten gelesen. Und nun frage ich mich die ganze Zeit, was genau ist eigentlich dein Begehr bei eben diesem?

Du zeigst auf, dass hier gerissene Anwälte wohl abmahnen könnten, weil die Forenregeln nicht genau formuliert sind. Ist das dein Grund, dass du hier nur warnen willst? Nun, das hast du geschafft.

Oder willst du darauf hinweisen, dass eben diese Forenregeln komplett überarbeitet gehören, ja dich dafür vielleicht sogar anbieten und daran Geld verdienen? Oder es ohne Bezahlung übernehmen? Oder möchtest du der Forenanwalt werden?

Oder möchtest du gern Moderator werden, damit hier auch mal ein Mod mit dem nötigen Hintergrundwissen in Rechtsangelegenheiten dabei ist?

Oder willst du nur streiten?

Mit solchen Sprüchen wie, wenn ich keine klare Antwort bekomme, dann weiß ich, wie ich mich zu verhalten habe, habe ich auch Probleme. Was meinst du damit? Entweder wird nicht verwarnt, dann kann ich jetzt alles in der Öffentlichkeit breit treten, was ich per PN bekomme? Oder es wird verwarnt, was eventuell (ich weiß es nicht, bin da nicht ausgebildet) unrechtens wäre, willst du dann abmahnen?

Du verlangst vom Boardbetreiber klare Antworten dazu. Mich würde eben auch mal dein klarer Grund interessieren. Geht es hier um dein Ego oder geht es dir ums Forum?

Es ist definitiv so, dass ich dich nicht(!) angreifen will. Ich verstehe schon, dass du auch aufzeigst und warnst. Aber was genau bezweckst du? Ich frage dies aus echtem Interesse, weil ich eben kein ausgebildeter Jurist bin und gern verstehen möchte, wohin dieser Zug fährt.

LG

Augenthaler
__________________
Geduld ist nicht passiv. Im Gegenteil, sie ist die konzentrierte Stärke. (Bruce Lee)
augenthaler ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Intern > Support
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de