DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2020, 18:33   #31
LastLight
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Märkischer Kreis
Beiträge: 123
Standard AW: Filteradapter EF auf RF

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Ich wusste zumindest nicht, dass Canon ein Adapter RF-RF plant wo man die Filter weiter verwenden könnte.
Wird ja auch nicht gehen. da ein RF Objektiv direkt auf die Cam muss, da sonst das Auflagenmass nicht mehr stimmt.

Mich würde mal interesieren ob die sich gut verkaufen. Da liest man ja doch recht wenig, auch an Fragen.

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Ich überlege mir in der Tat sowohl den ND wie auch CPL zu kaufen. Dafür gibt es nur ein Grund - ich werde meine EF Linsen "bis zum bitteren Ende" behalten.
Interesant. Aus welchen Gründen würdest Du das einem Steckfiltersystem vorziehen? Das würde mit Pol und 2-3 ND -Filtern genausoviel kosten.

Ich persönlich finde den Filteradapter eigendlich aus meheren Gründen uninteresant. deshalb höre ich gerne Meinungen die das anders sehen.

Meine Gründe:
1 Ein Adapter ist eine Übergangslösung. Ich habe auch nicht vor in nächster Zeit meine EF-Linsen zu ersetzen. Aber wenn irgendwann mal eine neue Linse fällig ist wirds sicher eine RF, und der Filteradapter ist damit nutzlos.
2 Ich bin Fan von dem Adapter mit Einstellring und beides geht nicht.
3 Ich habe schon ein 100mm Steckfiltersystem, Und würde es aber auch jederzeit wieder dem Adapter vorziehen weil
Das Stecksystem ist auch mit RF kompatibel. Und man kann den Pol und ND Filter kombinieren
Meine einzigen Objekive die nicht passen ist das Fisheye und das 150-600 Tele, bei beiden habe ich Filter noch nie vermisst.
__________________
Gruß Jörg



Canon EOS R & EOS R5 & EOS M & EOS M3
F-Stop Fan & Sirui Fan
LastLight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 21:26   #32
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 5.413
Standard AW: Filteradapter EF auf RF

Zitat:
Zitat von LastLight Beitrag anzeigen
Wird ja auch nicht gehen. da ein RF Objektiv direkt auf die Cam muss, da sonst das Auflagenmass nicht mehr stimmt.
War mir auch klar.

Zitat:
Zitat von LastLight Beitrag anzeigen
Interesant. Aus welchen Gründen würdest Du das einem Steckfiltersystem vorziehen?
...
...
Meine Gründe:
1 Ein Adapter ist eine Übergangslösung. Ich habe auch nicht vor in nächster Zeit meine EF-Linsen zu ersetzen. Aber wenn irgendwann mal eine neue Linse fällig ist wirds sicher eine RF, und der Filteradapter ist damit nutzlos.
2 Ich bin Fan von dem Adapter mit Einstellring und beides geht nicht.
3 Ich habe schon ein 100mm Steckfiltersystem, Und würde es aber auch jederzeit wieder dem Adapter vorziehen weil
Das Stecksystem ist auch mit RF kompatibel. Und man kann den Pol und ND Filter kombinieren
Meine einzigen Objekive die nicht passen ist das Fisheye und das 150-600 Tele, bei beiden habe ich Filter noch nie vermisst.
1. Ich bin noch kein Rentner aber auch nicht mehr der Jüngste. In den Brennweiten 14mm-180mm (Makro) ist meine Überlegung "bis zum bitteren Ende EF Linsen einzusetzen"
2. Nun ja ich habe bereits Lee Filter. Sogar ziemlich viele. Das Problem in meinem Fall, für das 14mm und auch 17mm T/S brauche ich noch extra teure Adapter und die habe ich nicht. Und damit das alles wirklich "super" funktioniert, ist das 100x100 System zu klein. Für die 2 Linsen also auf 150mm komplett alles umstellen, wird noch mal extra teuer und groß.
3. Das mit dem Ring gebe ich Dir Recht. In meiner Überlegung spielt es aber keine Rolle, denn so mein Gedankengang - mit Filtern, brauche ich Zeit und Geduld alles auszurichten usw. da ist mir der Ring mit dem man einfach nur schneller Zugriff auf etwas bekommt in der Situation nicht so wichtig.
Zugegeben - im Gepäck sind dann immer 2 Adapter drin.

Gekauft habe ich noch nichts (noch nicht mal die R) ist ein Gedankengang. Ich bin mit meinen vorhandenen EF Linsen immer bestens zufrieden gewesen. Die RF Versionen sind für mich erst mal "teuer" und da ich eher Geld in ganz lange Tüte stecken will/ muss (RF 600/4 wäre mein Traum) - gibt aber nicht, und passende Kamera auch nicht.

Ich glaube auch ein wenig - mit Filtern macht man immer was falsch
Als ich damals Lee gekauft habe, war es überall hochgelobt und super und toll usw. Nur das ich dann das 14mm/2.8 und 17mm T/S auch irgendwann haben werde, wusste ich nicht.
Was mit den Steckfiltern nicht geht und da denke ich drüber nach - sind Verlaufsfilter. Ich fotografiere eher selten Landschaft & Co. So spontan behaupte ich aber - meistens kam ein Verlaufsfilter zum Einsatz (abgesehen von C-PL)
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
OMD E-M1X, EOS R5 Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Makro, Canon 600/4 L III, Canon RF 24-105/4 L IS, Canon RF 100-500/4.5-7.1 L IS, ED 40-150/2.8 Pro, ED 300/4 Pro,
Metz 58 AF-2
Giottos 9170, Gitzo 5533LS
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410,
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2020, 08:42   #33
Michael54431
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2007
Ort: BW
Beiträge: 467
Standard AW: Filteradapter EF auf RF

Hab mir nun auch mal den Adapter inkl. PL und ND Filter bestellt.
Mit der "Mehrwerststeuersparaktion" beim bekannten Händler war das nun einigermaßen erträglich.

Zuerst war mein Plan komplett auf stabilisierte RF Objektive mit Schraubfilter zu gehen - mit der kommenden IBIS-R5 sind nun aber auch weiterhin die unstabilisierten EF oder stabilisierte Fremdhersteller-EF Linsen interessant.

Schau mer mal
__________________
Do what you can't! - Casey Neistat
Michael54431 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 14:11   #34
aledeville
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2020
Beiträge: 114
Standard AW: Filteradapter EF auf RF

Zitat:
Zitat von Michael54431 Beitrag anzeigen
Hab mir nun auch mal den Adapter inkl. PL und ND Filter bestellt.
Ein Jahr später...? Hast du auf RF Linsen umgestellt oder nutzt du den Adapter mit den Filtern noch?
Ich erhoffe mir bei Brennweiten wie z.B. 24mm keinerlei Einbussen zu haben was Vignette etc betrifft (PL).
__________________
Meine
- Bilder auf Instagram
- Musik auf Bandcamp
- Flickr-Galerie
aledeville ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de