DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2021, 17:43   #3311
CR6
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Beiträge: 490
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von WGT Beitrag anzeigen
Ich glaube kaum, das dieser geringe Unterschied praxisrelevant ist.
Ich schon.
Wenn ich hier so einige Post lese sind unter den Schreibern ganz feinfühlige Menschen
CR6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2021, 18:40   #3312
rubbeldidup
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: Bad Münstereifel
Beiträge: 570
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von schildzilla Beitrag anzeigen
Mal als Beispiel:
Mit meiner a7R III und dem Tamron 28-200mm @200mm schaffe ich...Den Stabilisator im Objektiv braucht man also nicht unbedingt wenn der IBIS was taugt.
Wenn ich mit den Ergebnissen der RIV (und bspw. dem Tamron 28-200) bei solchen Zeiten zufrieden wäre, hätte ich die Frage nicht gestellt

Ich hatte zum Test mal kurzfristig das 70-200 F/4 IS II, das war schon was anderes als IBIS.

Wer wann welche Zeiten halten kann ist aber so individuell, daß man das nicht diskutieren braucht und war auch nicht Gegenstand der Frage.

Mich interessiert hier zunächst mal die Erfahrungen in der Landschaftsfotografie bzw. Dynamikumfang im Vergleich zur Sony RIV. Lt. DXO hat die R5 genau in dem wichtigen Bereich der Basis-Iso einen deutlichen Knick nach unten, eine Blende Unterschied ist ja nicht gerade wenig.

Auf der anderen Seite sind Messungen im Labor und Praxis zwei paar Schuhe.
__________________
flickr rubbeldidup.net
rubbeldidup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2021, 18:48   #3313
JensLPZ
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 8.401
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von mike303 Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten. Fv habe ich mir jetzt mal angeschaut, das ist schon sehr gewöhnungsbedürftig Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich damit klar komme.
...
Ich fotografiere seit meiner ersten DSLR und natürlich auch mit meinen Spiegellosen ausschließlich im Modus M. Dort sind immer Blende und Belichtungszeit fix, die ISO stelle ich manchmal auf Auto, meistens lege ich die jedoch selber fest.

Hatte auch mal Fv probiert, das war nix für mich.

.
__________________
Ciao, Jens

Jens' Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R/R5/R6 · Winterwunderland Tromsø · Ungarn > Pusztaszer · Sächsische Schweiz


Canon 2x EOS R5 + BG-R10 · L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · 300 2.8 II · RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · RF 100-500 · Laowa 12 2,8 RF · Trioplan 100 · TTArtisan 11 2.8 Fisheye RF

gehandelt
mit 112 Forenmitgliedern
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 10:45   #3314
karatekid
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Gifhorn/Hameln
Beiträge: 1.021
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von JensLPZ Beitrag anzeigen
...ausschließlich im Modus M...
Das habe ich damals von Jens so übernommen und kann nur weiter empfehlen.
__________________
R5 + Sigma f4/500 DG OS HSM Sports, EF 100-400L II IS USM, RF f4/24-105L und einige Glasscherben...
karatekid ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.06.2021, 10:55   #3315
CR6
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Beiträge: 490
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Kann man so machen, aber meistens dreht man so öfter an den Rädern als nötig als wenn man eine der Halbautomatiken Av / Tv benutzt.
CR6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 11:36   #3316
waso
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 6.215
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von CR6 Beitrag anzeigen
Kann man so machen, aber meistens dreht man so öfter an den Rädern als nötig als wenn man eine der Halbautomatiken Av / Tv benutzt.
Aber man kann präziser belichten.
waso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 11:38   #3317
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 29.523
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Ist jetzt aber nicht spezifisch für die R5, um die es hier geht, oder?
Diskutiert das bitte im entsprechenden Unterbereich des Forums!
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung

Geändert von scorpio (27.06.2021 um 12:08 Uhr)
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2021, 12:43   #3318
Raziel1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 155
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von JensLPZ Beitrag anzeigen

Hatte auch mal Fv probiert, das war nix für mich.

.
Kann ich nicht nachvollziehen warum es euch so schwer fällt. Ist doch quasi 1 zu 1 der manuelle Modus nur das man über den Löschen button einen ausgewählten Wert auf Auto setzen kann. (oder durch kurzes gedrückt halten alles zurück setzt)

Super flexibel weil man so in Situationen wo sich die Lichtverhältnisse sehr schnell ändern, gewünschte Werte sofort auf Auto setzen kann und den Rest weiter kontrolliert. Das selbe dann umgekehrt.
Raziel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.08.2021, 14:50   #3319
Bodensee_bmwler
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Markdorf
Beiträge: 1.486
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Kurze Verständnisfrage:
Macht es einen Unterschied, ob ich eine Taste mit dem AF-Augenerkennung belege oder dem AF (Messung und Start) mit der AF-Methode Gesicht und Verfolgung?
Kommt beim ersteren die Einstellung aus dem AF Menü Reiter5 "Servo AF-Ausgangsfeld für :-)" nicht zum tragen?
__________________
Facebook
Bodensee_bmwler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2021, 13:56   #3320
surgeon
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Willich
Beiträge: 70
Standard AW: Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5

Zitat:
Zitat von Bodensee_bmwler Beitrag anzeigen
Kurze Verständnisfrage:
Macht es einen Unterschied, ob ich eine Taste mit dem AF-Augenerkennung belege oder dem AF (Messung und Start) mit der AF-Methode Gesicht und Verfolgung?
Kommt beim ersteren die Einstellung aus dem AF Menü Reiter5 "Servo AF-Ausgangsfeld für :-)" nicht zum tragen?
Es gibt einen kleinen, aber feinen Unterschied:

Die AF-Augenerkennung sucht ein Auge irgendwo im Bildfeld. Wenn es eines findet, fokussiert es darauf.

Bei der AF-Methode Gesicht und Verfolgung beginnt die Suche hingegen am voreingestellten Fokuspunkt. Wenn ein Auge in der Nähe gefunden wird, wird darauf fokussiert, ansonsten lockt die Kamera den Fokus auf das Objekt unter dem Fokuspunkt und verfolgt es. das ist hilfreich, wenn mehrere Personen auf dem Bild sind und man eine bestimmte Person auswählen will.

Ich nutze beide Verfahren mit dem Back-Button-Fokus und habe sie auf unterschiedliche Tasten gelegt. Näheres dazu und meine Einstellungen findest Du in meinem Erfahrungsbericht zur R5 auf meiner Website.

Viele Grüße,
Gerd-Uwe
surgeon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de