DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2019, 16:07   #1
der_Hölli
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 78
Standard Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Liebe Foren-Gemeinde,

ich hoffe, die Frage ist nicht schon mehrfach erörtert worden, hab via Suche nur Beiträge zu einzelnen Modellen gefunden. Und ich fürchte, ich mach da grad vielleicht sogar zwei bis drei Fragen draus, ich hoffe, das ist okay ...

Ich möchte in das Fuji-System als Zweitsystem einsteigen (neben Canon als das, was ich beruflich nutze). Das soll vor allem eine sehr kleine, jackentaugliche (ich bin recht groß und auch nicht leicht, die Taschen sind also nicht winzig ) Kamera werden, die vll. auch mal im Handschuhfach liegen bleibt (ich dachte an eine gebrauchte Pro1, E1, E2 oder E3) sowie perspektivisch, wenn mir das System so viel Spaß macht, wie ich vermute, eine Pro2/3 oder T2/3. Eigentlich tendiere ich zu einer E3 oder pro 2 (wenn der Preis ein wenig runtergegangen ist bis Anfang des Jahres durch den Nachfolger). Wo ich mir bei den E's ein bisschen Sorgen mache, ist der Sucher - ich sehe recht schlecht, was mit 28 und Berufsfotograf echt ziemlich dämlich ist und mich bei Canon immer zu 5ern oder 1ern greifen lies. Ich bin natürlich schon zum Fotohändler des Vertrauens auch auch durch nen Saturn gelaufen, nur kann ich da natürlich meist nur das jeweils aktuelle Modell vergleichen und nicht z.B. ne Pro 1 vs. E2. Und klar, ich hab mir jeweils die Specs rausgesucht, aber das find ich selbst was nichtssagend. Gibt es vielleicht eine Übersicht, die das entsprechend visualisiert? Oder habt ihr selber Erfahrungen dazu, wie viel entspannter ihr z.B. den Sucher einer T3 zu ner E3 oder Pro2 empfindet?

Die zweite Frage: Gibt es darunter Kameras, wo ihr sagen würdet, "neee, die ist schon zu alt, wenn du dir die holst, wird dich das Fuji-System wohl eher enttäuschen, ist nicht mehr repräsentativ" oder Empfehlungen für Objektive (gerne nur Festbrennweiten) für den Anfang? Mir geht es vorerst nicht um 100% Bildqualität und ich werd damit auch keinen Sport fotografieren. Eher Alltag, behind the scenes bei der Arbeit, private Reisen ... und ich will das System ausprobieren und dabei Spaß haben ohne gleich 2000 Euro zu investieren. Ich hatte an das neue 16mm 2.8 und ein 35mm 2.0 gedacht, gerne gebraucht. Mir reichen die Blenden, ich hab für die Canons fast nur 1.4er und arbeite viel mit offener Blende bei 35 und 85mm(Hochzeiten), die Fuji soll auch ein bisschen dazu da sein, mehr mit geschlossenen Blenden und anderen Ausschnitten (hier 24mm + 50mm Kleinbildäquivalent) zu "üben". Mir ist also Schärfe bei Blende 4-11 ausnahmsweise mal wichtiger als große Anfangsblende

Ich hoffe, das ist grad alles nicht zu schwammig und eigentlich denk ich mir, dass ich das selber beantworten können sollte, aber ich grübel da schon seit Monaten drüber nach. Spricht eigentlich auch nichts dagegen, einfach mal mit E3/Pro2 + 2 Objektiven einzusteigen und zu schauen, ob ich was vermisse, aber vielleicht könnt ihr mir mit euren Erfahrungen noch nen Stupps geben in die eine oder andere Richtung.
__________________
"Wer nicht mehr staunen kann, soll am Schreibtisch bleiben."

Johannes Schweikle auf "journalist.de"
der_Hölli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 16:30   #2
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.550
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Zitat:
Zitat von der_Hölli Beitrag anzeigen
... Das soll vor allem eine sehr kleine, jackentaugliche (ich bin recht groß und auch nicht leicht, die Taschen sind also nicht winzig ) Kamera werden, die vll. auch mal im Handschuhfach liegen bleibt (ich dachte an eine gebrauchte Pro1, E1, E2 oder E3)...
Für DEN Zweck und mit Sucher bleibt bei Fuji eigentlich nur die X-E Serie.
Die Pro ist VIEL größer!

https://camerasize.com/compare/#650,721

DA kannst Du auch mal Deine Canon daneben setzen um ein Gefühl zu bekommen.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 17:33   #3
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 5.306
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Ich hatte die X-T1 und X-E2, kurzzeitig die X-T20, dann X-E3, jetzt X-Pro2.

Den größten und für mich auch besten Sucher hat/te die T1 (sicher auch deren Nachfolger). Die anderen Sucher sind etwas kleiner, auch bei der Pro, da sie sich den Platz mit dem optischen Sucher teilen muss.

Ich würde einfach mal durchschauen (in einem gutsortierten Fotoladen - nicht -markt) und dann abwägen, ob sich Größe und Sucher irgendwie vereinbaren lassen.

Merke: Den Sucher kann man in der Helligkeit anpassen (= das Licht ist das größte Problem bei kleineren E-Suchern).
Bei der Pro verwende ich bei hellem Licht sehr gerne den OVF, da er auch noch Akkustrom spart. Ist es dämmerig, stört ein kleinerer/dunklerer E-Sucher nicht.
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 17:51   #4
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 1.063
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Die X-E2 war meine Einstiegsdroge. Die X-T1 war damals auch schön kompakt (und kleiner als X-T2 oder X-T3) - dagegen ist die X-E3 kleiner als ihre Vorgängerinnen.

Oder die X-T10/20/30 ?

Ich bin übrigens auch 2 Jahre zweigleisig mit Canon und Fuji gefahren (auch beruflich).
Auf Dauer fand ich es aber nervig, alles doppelt anzuschaffen - inkl. Akkus, Speicherkarten (SD vs. CF) und eigentlich auch den RAW Konverter (LR ist super für Canon, für Fuji bevorzuge ich Capture1).

Long story short - ich mache jetzt auch beruflich alles mit Fuji und habe die Canon "auslaufen" lassen (verkaufe nach und nach alles).

Ich habe mich in allen Parametern verbessert - Schnelligkeit und BQ und (für meine Aufträge meist wichtig) Lautstärke.

Sag also nicht, Du wärest nicht gewarnt worden
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.10.2019, 19:20   #5
joe11
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 459
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Zitat:
Zitat von numericblue98 Beitrag anzeigen
Ich hatte die X-T1 und X-E2, kurzzeitig die X-T20, dann X-E3, jetzt X-Pro2.
Hat die X-E2, deiner Erfahrung nach, einen spürbaren besseren Sucher als die X-E3?
Ich habe unterschiedliche Aussagen darüber gelesen.
Wenn ja würde ich sie in den Überlegungen berücksichtigen.
joe11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 00:31   #6
CUA
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2006
Beiträge: 3.192
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Zitat:
Zitat von joe11 Beitrag anzeigen
Hat die X-E2, deiner Erfahrung nach, einen spürbaren besseren Sucher als die X-E3?
...
Wenn ja würde ich sie in den Überlegungen berücksichtigen.
Wäre auch mein Tipp; mit dem 2/18mm, 2.8/27 oder 1.4/35mm ist das eine prima Rucksackkamera. Von der Größe (Kamera) nehmen sich die beiden kaum etwas, der Sucher ist praktisch gleich groß, scheint bei der E2 aber tiefer zu sein, so dass die Einblendungen an den Rändern (Blendenzahl etc.) besser zu lesen sind.
Auch bei der Auflösung schlägt die E2 sich überraschend gut, mal hier schauen.

C.
__________________
Son of man,
You cannot say, or guess, for you know only
A heap of broken images
CUA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 07:16   #7
Fausto
Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 226
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Was für Brennweiten schweben Dir denn vor? Wenn 23mm (also 35mm KB-Äquivalent) reichen, schau Dir mal eine X100 an.
Fausto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 11:44   #8
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 5.306
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Zitat:
Zitat von joe11 Beitrag anzeigen
Hat die X-E2, deiner Erfahrung nach, einen spürbaren besseren Sucher als die X-E3?
Ich habe unterschiedliche Aussagen darüber gelesen.
Wenn ja würde ich sie in den Überlegungen berücksichtigen.
Nein, hat sie nicht.
Weder aus meiner Erfahrung heraus, da ich beide hatte (mir ist da echt nix aufgefallen) - noch rein technisch. Die Sucher in X-E2 und X-E3 sind identisch. Siehe hier:
https://www.apotelyt.com/compare-cam...-fujifilm-x-e3
Zitat:
Moreover, their viewfinders offer an identical resolution of 2360k dots
- von hier:
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 15:54   #9
BJ.Simon
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2010
Beiträge: 264
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Die Sucher sind bis auf einen entscheidenden Punkt identisch.
Eye point E3: 17.5mm
Eye point E2: 23 mm
Das ist für Normalsichtige schon ärgerlich, aber Brillenträger nah am KO Kriterium. Ich bin bin Brillenträger und nutze die E3, der Sucher ist damit deutlich schlechter einzusehen als an der E2, leider ein ständiges Ärgerniss.
BJ.Simon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 20:01   #10
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 678
Standard AW: Vergleiche Sucher der Fuji-Kameras + Fragen zu Reisekit

Ich besitze eine X-E1, X-T10 und eine X-T2.

Den Sucher der X-T10 finde ich am besten. Danach kommt der der X-E1.
Ich weiß viele sind von dem Sucher der X-T1/2/3 begeistert. Aber ich finde ihn zu groß, weil ich ihn nur überblicken kann, wenn ich das Auge bewege. Deshalb habe ich ihn so eingestellt, dass die Schrift außerhalb des Sucherbildes ist, was bei der X-T2 möglich ist. Wenn es jedoch um manuelle Fokussierung geht, dann finde ich den Sucher der X-T2 optimal, weil er Dual-Display besitzt.

Ich denke, ums Ausprobieren wirst du nicht herum kommen. Gerade wenn Probleme mit den Augen bestehen. Ansonsten kann man bei Ausprobieren auch mal prüfen, ob einem die Kamera in der Hand liegt und wie das mit der Jackentasche ist. Hier hat auch jeder seine eigenen Vorstellungen und die passenden Jacken dazu.

Bei den Objektiven kann man bei Fuji nicht viel falsch machen. Das 18 f2 und das 18-135 sind nicht ganz so gut. Das 35 1.4 hat ebenfalls bei offener Blende Randunschärfen, die es aber durch seinen Charakter wieder wett macht. Im Nahbereich und bei Offenblende sind einige Objektive nicht so scharf. Das betrifft insbesondere das XF 23 f2. Mit etwas Abstand oder Schließen der Blende ist es jedoch sehr gut. Auch die günstigen XC Objektive haben eine gute optische Leistung, die wesentlich besser ist als bei Nikon APS-C (Canon kenn ich nicht). Ansonsten würde ich zu den Fujicrons (16 2.8, 23 2, 35 2, 50 2) greifen, weil sie klein sind, wetterfest und innenfokusiert.
__________________
_________________________________
In a world without Walls and Fences we need no WINDOWS and GATES
herbert-50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren