DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2018, 15:10   #1
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.763
Standard Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

meine E-M5II ist mir Anfang des Jahres vom Stativ gefallen. Das Display war defekt, äußerlich sah man nichts, nur innen hat das Display nicht mehr das angezeigt, was es soll. Die Kamera ist auf einen auf dem Blitzschuh montierten Batteriehalter der Objektivheizung gefallen, bei dem der angeklebte Blitzschuh durch den Sturz abging. Das hat wohl das Schlimmste abgefangen.
Die Kamera wurde repariert und geprüft, alles bestens. Jetzt frage ich mich, ob ich die dreijährige Garantieerweiterung kaufen soll. Die Frage ist, hat jemand schon Erfahrungen in einem solchen Fall. Es macht keinen Sinn, wenn Olympus sagt, der (potentielle) Defekt kommt vom Sturz, die Garantie greift nicht. Kann man die Ursache überhaupt immer so genau feststellen?
Wie denkt ihr darüber?
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 15:28   #2
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 13.833
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Da die Kamera von Olympus repariert wurde und denen das Unfallgeschehen sicherlich bekannt war, würde ich davon ausgehen, dass keine Spätschäden mehr auftreten.

Die Garantieverlängerung ist meiner Ansicht nach genau so zu bewerten wie bei einer Kamera, die den Unfall nicht hatte.

Meistens kann man Unfallschäden schon erkennen. Am gravierendsten wäre hier eine Veränderung des Auflagemaßes, aber das hat man ganz sicher geprüft.
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 15:30   #3
Epeellsieben
Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 87
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Für meine beiden E-M1en (eine 1er und eine 2er) habe ich ich die Garantieverlängerung abgeschlossen. Bei der 1er (in Betrieb seit August 2014) hat sich das schon gelohnt.

Meine 2er hatte letzten Sommer einen kapitalen Sturzschaden, Reparaturkosten ca. 350€. Da hat das natürlich nicht gegriffen. Und "ja" - es war erkennbar ein Sturzschaden.

Mit einer Garantieversicherung (nichts anderes ist das hier) ist es wie mit allen Versicherungen. Der Anbieter hat nur was davon, wenn der Versicherungsfall nicht eintritt. Abgesehen von Lebensversicherungen dürfte dieser Fall in der Mehrzahl sein.

Andererseits bekommst du für 33€/Jahr (bei Drittanbietern auch schon günstiger) ein (Fast-)Rundum-Sorglos-Paket. Setz' das mal in Relation zu den Kosten einer Reparatur oder einer neuen Kamera.

Edit: durch den Post von Andreas hab ich jetzt erst den Sinn deiner Frage kapiert. Ja, das würde ich auf jeden Fall machen. Olympus gibt auf reparierte Geräte immerhin ein Jahr erweiterte Garantie auf die reparierten Bauteile. Also gehen die auch davon aus, dass damit keine Spätschäden mehr auftreten. Und der Olympus-Service ist extrem kulant, wenn es um "Grenzfälle" geht.
__________________
....reelin' in the years, stowin' away the time (Steely Dan 1972)

Olympus E-M1.1 w/ HLD-7, E-M1.2 w/ HLD-9,
M.Zuiko 7-14/2.8, 12-40/2.8, 40-150/2.8, MC-14
Meine alten Schätzchen: PEN D (1962), PEN F (1963), PEN FT (1967), 35SP (ca. 1970)
....und jede Menge "Analoges"....

Geändert von Epeellsieben (26.11.2018 um 15:35 Uhr)
Epeellsieben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 17:06   #4
ArsNatura
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.763
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Danke, dass liest sich sehr gut, dann würde ich die Garantieerweiterung schon abschließen wollen. Mal sehen, ob jemand noch was gegenteiliges weiß.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.11.2018, 17:26   #5
orthocelsus
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2015
Ort: UBI BENE IBI PATRIA
Beiträge: 331
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Frag doch direkt bei Olympus nach. Die werden schon wissen, ob sie nach einer Reparatur die Garantieverlängerung noch anerkennen oder nicht.
Wenn Olympus positiv antwortet, dann kannst du dich ggf. später darauf berufen.

p.s. Wer hat die Reparatur durchgeführt - Olympus oder eine unabhängige Werkstatt?
orthocelsus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 17:40   #6
ArsNatura
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.763
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Die Reparatur hat Olympus durchgeführt. Die Idee, den Service zu fragen, hatte ich auch schon. Aber die können einem ja viel erzählen. Deshalb bin ich an Erfahrungen interessiert. Vielleicht werde ich dort noch anrufen.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 20:15   #7
Tim_Taylor
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 7.410
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Zitat:
Zitat von ArsNatura Beitrag anzeigen
Die Idee, den Service zu fragen, hatte ich auch schon. Aber die können einem ja viel erzählen. Deshalb bin ich an Erfahrungen interessiert.
Findest Du den Fehler in Deiner Logik ?

Erfahrungen Dritter helfen in diesem speziellen Fall nicht weiter, oder willst Du Dich im Falle des Falles darauf berufen ?

Einzig Olympus kann Dir die Frage belastbar beantworten.

Generell solltes Du überlegen ob es sich lohnt eine Garantieerweiterung zu kaufen. Lohnt mMn nur selten
__________________
You´re not a photographer because you can´t buy talent

Wenn Du glaubst, Du bist zu klein um etwas zu bewirken, dann hattest Du noch nie eine Mücke im Schlafzimmer

Vom japanischen zum deutschen Kleinwagen
Tim_Taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 07:33   #8
ArsNatura
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.763
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Zitat:
Zitat von Tim_Taylor Beitrag anzeigen
Erfahrungen Dritter helfen in diesem speziellen Fall nicht weiter, oder willst Du Dich im Falle des Falles darauf berufen ?
Generell solltes Du überlegen ob es sich lohnt eine Garantieerweiterung zu kaufen. Lohnt mMn nur selten
Natürlich nicht. Die Erfahrungen sollen nur das Zünglein an der Waage in die richtige Richtung sein.
Ich denke schon, dass es sich für mich lohnt, eine Garantieerweiterung zu kaufen, weil ich die Kamera mehrfach täglich nutze. Ich hatte mit der M1 einen Garantiefall (Daumenrad und Gurtöse), mit der M5II - da war der Verschluss kaputt, nur mit der M10 hatte ich noch nichts. Die fängt jetzt im Alter von über 4,5 Jahren und über 72000 Aufnahmen an, komische Sachen zu machen.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 08:25   #9
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/NRW
Beiträge: 5.785
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Hallo,

die allermeisten Kameras werden von Usern selten länger als drei Jahre genutzt,insofern ist eine Garantieverlängerung zu überlegen.
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:42   #10
Nobbe_S
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2016
Beiträge: 89
Standard AW: Lohnt sich eine Garantieerweiterung zu kaufen nach Kamerasturz

Zitat:
Zitat von ArsNatura Beitrag anzeigen
... Aber die können einem ja viel erzählen. Deshalb bin ich an Erfahrungen interessiert. ...
Eine schriftliche Aussage von Olympus - nach einer schriftlichen Anfrage - ist aber sehr viel mehr wert als User-Meinungen.


Zitat:
Zitat von caprinz Beitrag anzeigen
Hallo,

die allermeisten Kameras werden von Usern selten länger als drei Jahre genutzt,insofern ist eine Garantieverlängerung zu überlegen.
Ich bezweifele Deine Statistik - im Übrigen ist sie irrelevant, da es hier konkret um den "User" ArsNatura geht. Wenn er seine Kameras länger nutzt (wie er gerade in #8 geschrieben hat), dann hat es einen Sinn, an eine Garantieverlängerung zu denken.
Nobbe_S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
garantieerweiterung , lohnenswert , olympus , omd , sturz


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren