DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2018, 21:53   #1
1100101
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2015
Ort: Brandenburg
Beiträge: 63
Standard Spiegellose mit Stabilisierung!

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo in die Runde...
Mit Sicherheit sind diese Fragen häufig, aber ich Frage einfach frei raus!

Aktuell besitze ich die Sony Alpha 6000 mit dem 18-135mm Objektiv.
Objektiv ist nice und die Kamera auch. Aber...
Die a6000 hat nix Stabi und die Objektive mit Stabi sind dementsprechend teuer.
Objektive ohne Stabi sind auch gut, aber sobald es ein wenig Dämmert, geht Freihändig nix mehr. Und immer Stativ mitschleppen? Nö!

Nun hatte ich die a6500 im Blick, aber nicht bezahlbar für mich.

Eine Spiegellose, die ein integrierten Stabi hat, damit ich auch Objektive ohne eigenen Stabi nutzen kann. Dazu zähle ich auch reine manuelle Objektive.
Meine Idee war die "Panasonic Lumix DMC-GX80", die mir auch gut gefällt.
Bei der Objektivwahl würde ich das Kit (12-32) testen und dann gegebenenfalls in Lichtstärke FB's investieren.

Ideen? Also a6000 + 18-135mm Objektiv macht in etwa 750€.
Also wäre das mein Budget.

Danke und liebe Grüße

Geändert von Andreas H (17.11.2018 um 18:58 Uhr)
1100101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 22:21   #2
Enderlin
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 48
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

...

Geändert von Enderlin (28.10.2018 um 09:31 Uhr) Grund: OT entfernt
Enderlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 08:49   #3
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.811
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Für 750 bekommst du die GX80 (neu) mit 14-140mm, für 600 mit dem 12-60mm, für 450 mit dem 12-32mm.
__________________
Seit 2008 mit Panasonic Lumix G unterwegs.
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 09:14   #4
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.087
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Zitat:
Zitat von 1100101 Beitrag anzeigen

Ideen? Also a6000 + 18-135mm Objektiv macht in etwa 750€.
Also wäre das mein Budget.
Wenn 750E dein Budget sind, ist das OK für die Diskussion um das neue Equipment. Was hier aber nicht diskutiert wird, ist der Verkaufspreis deines vorhandenen Equipments. Einiges an OT dazu entfernt.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.10.2018, 17:00   #5
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 5.718
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Zitat:
Zitat von 1100101 Beitrag anzeigen
Meine Idee war die "Panasonic Lumix DMC-GX80", die mir auch gut gefällt.
Bei der Objektivwahl würde ich das Kit (12-32) testen und dann gegebenenfalls in Lichtstärke FB's investieren.
... - finde ich eine gute Idee - Du findest bei Panasonic einige Alternativen und alle Olympus-mFT-Gehäuse haben einen Bildstabilisator integriert. Du kannst die gleichen Objektive nutzen - und per Adapter noch viel mehr

Ich denke, es hilft Dir und den Beratern, wenn Du den möglichst umfangreich ausgefüllten Fragebogen hier veröffentlichst. Wie hoch ist Dein Budget für ein Gehäuse mit Immerdrauf? Wie viel möchtest Du für bessere Objektive investieren, in diesem Jahr? Im nächsten Jahr? Welche Brennweiten und Lichtstärken stehen auf Deinem Wunschzettel?


Viele Grüße vom Südrand vom Pott

Norbert
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Norbert.N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 06:59   #6
1100101
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.01.2015
Ort: Brandenburg
Beiträge: 63
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Zitat:
Zitat von Norbert.N Beitrag anzeigen

Ich denke, es hilft Dir und den Beratern, wenn Du den möglichst umfangreich ausgefüllten Fragebogen hier veröffentlichst. Wie hoch ist Dein Budget für ein Gehäuse mit Immerdrauf? Wie viel möchtest Du für bessere Objektive investieren, in diesem Jahr? Im nächsten Jahr? Welche Brennweiten und Lichtstärken stehen auf Deinem Wunschzettel?


Viele Grüße vom Südrand vom Pott

Norbert
Budget steht schon fest und in weitere Objektive investiere ich spontan.
Prinzipiell steht erstmal das kleine Kit auf dem Zettel, weil dieses Quasi "Gratis" dabei ist. Die Preise zwischen nur Body, oder Body+Kit liegen nicht sehr weit auseinander.
Alternativ habe ich mir noch das 14-140 (gibs auch als Kit) angeschaut und dieses wäre Quasi ein Urlaubsimmerdrauf. Ob ich 140mm am Ende brauche, weiß ich noch nicht. Ein 12-60 sollte eigentlich auch reichen. Da gibs ja auch unterschiedliche und ich glaube sogar eins mit Blende 2.8-4.0?
Als Festbrennweite sollte ein Lichtstarkes her, was bei Dämmerung noch ordentlich ablichtet.

Aber all diese Objektive, stehen nur rein theoretisch auf dem Zettel. Was definitiv gekauft wird, ist das kleine Kit.

LG und Danke
1100101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 07:23   #7
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 5.718
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

... - ja, es gibt verschiedene Versionen mit 12-60mm Brennweite für mFT - unterscheiden sich auch beim Preis

... - das Pana 14-140 oder das Oly 14-150 sind in der Klasse gut, aber, als Urlaubsimmerdrauf mir zu unhandlich, da würde ich eher über ein Pancake-Objektiv nachdenken


Viele Grüße vom Südrand vom Pott

Norbert
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

Geändert von ManniD (29.10.2018 um 08:24 Uhr) Grund: Den Teil des Beitrages entfernt, da hierzu schon eine Stellungsnahme meinerseits besteht
Norbert.N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 08:40   #8
Ti3rd
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 192
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Hallo,

ich glaube du versuchst den Wunsch nach neuem Equikment technisch zu Begründen. Halte ich finaziell zumindest für Fragwürdig.

Du hast eine a6000 mit 18-135 Objektiv. Das Objektiv hat einen Stabi. Woher weist du, dass es ohne nicht auch geht?
Ohne eine genaue Beschreibung warum du einen Stabi im Gehäuse brauchst, ist eine Beratung nicht möglich.

Ich möchte keine Preisdiskussion lostreten, sondern mal ein Bewusstsein für die Wertverhältnisse aufzeigen:
Das 18-135 kostet aktuell neu etwa 570€, die a6000 etwa 430€. Das sind zusammen ca. 1000€ Neuwert.
Und das möchtest du jetzt wegen teurer Objektive für ca. 750€ eintauschen. D.h. du machst ca. 250€ verlust bei dem "Tausch".
Der Verkaufsverlust entspricht etwa einem gebrauchten 35mm mit F1,8 und Stabi!

Die a6000 ist aus 2014. Die Panasonic Lumix DMC-GX80 ist aus 2016. Wir haben Ende 2018.
Die a6000 hat den größeren Sensor mit mehr Pixeln. Die Lumix punktet mit mehr Ausstattung wie z.B. dem Stabi.

Ich halte den Unterschied aber für sehr gering. Vor allem, wenn du für den Anfang sowieso wieder "nur" ein lichtschwaches Zoom möchtest.
Was genau Gewinnst du denn durch den Tausch der a6000 mit 18-135 gegen die GX80 mit z.B. 12-60 ???

Deine angedeutet Anwendung sind manuelle Objektive ohne Stabi. Wer Zeit hat ein Objektiv manuell scharf zu stellen, der kann in der Regel auch ruhig halten.
Nachts verwendet der preisbewuste Fotograf ein Stativ.

Ich habe die a6500 und die a6000. Trotdem verwende ich die a6000 noch. Auch mit Objektiven ohne Stabi. Für gute Bilder sind andere Dinge wichtiger.
Im Gegenteil: der Stabi-Vorteil der a6500 ist mir bis heute (1 Jahr a6500) nicht wirlich aufgefallen.

Hat die GX80 eine Bildschirmlupe zum scharfstellen? Diese Funktion ist für schnelles scharfstellen mit manuellen Objektiven extrem hilfreich!

Wenn du in deinem Buget keine lichtstarke Festbrennweite einplanst, dann musst du ja sowieso sparen.
Also kannst du auch einfach für ein Objektiv für die a6000 sparen.
Ti3rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 09:24   #9
Christian0815
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 138
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Zitat:
Zitat von Ti3rd Beitrag anzeigen
Hat die GX80 eine Bildschirmlupe zum scharfstellen? Diese Funktion ist für schnelles scharfstellen mit manuellen Objektiven extrem hilfreich!
Hat sie. Lupe plus Fokus-Peaking in zwei Empfindlichkeitsstufen. Funktioniert prächtig

Gruß
Christian
Christian0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 09:35   #10
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.625
Standard AW: Spiegellose mit Stabilisierung!

Zitat:
Zitat von Ti3rd Beitrag anzeigen
der Stabi-Vorteil der a6500 ist mir bis heute (1 Jahr a6500) nicht wirlich aufgefallen.
Kommt immer drauf an was man fotografiert.
Ich bin aus ähnlichen Gründen wie der TO auf MFT umgestiegen und muss sagen der Stabi ist für mich gold Wert.
Er verhilft mir in Situationen wo eigentlich ein Stativ oder high ISO angesagt wäre zu Biildern die die gleiche Schärfe aufweisen als ob sie mit Stativ gemacht wären.

Oft will man, oder darf man, kein Stativ verwenden, gerade in Innenräumen, und dann ist der Stabi schon richtig richtig hilfreich.

Allgemein gibts bei mir sogut wie keine Verwackelten Bilder mehr aus der Hand. Früher bei der A6000 waren auch mal in eigentlich nicht kritischen Zeitbereichen Verwackler dabei.

Das Bild hier zum Beispiel ist maximal scharf. Es ist aufgenommen bei 14mm (KB) und 1/15. Ohne Stabi wäre es bei der Zeit, zumindest bei mir, zwar irgendwie scharf geworden, hätte aber nicht diese absolute Schärfe
wie vom Stativ geschossen. Ohne Stabi hätte ich wohl auf ISO 1600 oder mehr gehen müssen um ein ähnliches Ergebnis zu erziehlen:

https://www.flickr.com/photos/130540...posted-public/

Geändert von Silberkorn (29.10.2018 um 09:39 Uhr)
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren