DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2017, 11:55   #11
cattleya
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2004
Beiträge: 617
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Pen LITE EPL

worauf bezieht sich das Lite ?
Abgesepckte Version oder Gewicht ?
__________________
Canon 5D Mark IV, / Sony A7III / 24-70 2.8 II L,/ 100mm 2.8 L Makro ,/ Canon EF 70-200 2.8 L II /Sigma Art 50mm F1,4 / Trioplan 100mm 2.8/ Sigma 12-24mm DG/ Meyer Görlitz Primoplan,/ Oreston, / CZJ 75mm Biotar/ 58mm Biotar,
Diverse Helios und andere Analoge OJ aus Ost und West .
Instagram_Fotos
flickr

Es wurde alles schonmal fotografiert, nur noch nicht von jedem.


cattleya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2017, 14:59   #12
ThomasKrannich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.033
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Zitat:
Zitat von cattleya Beitrag anzeigen
Pen LITE EPL

worauf bezieht sich das Lite ?
Abgesepckte Version oder Gewicht ?
Deine Frage ist nicht ganz eindeutig. Es gibt von Olympus eine Baureihe, die sich PEN E-PL nennt. Das L kann tatsächlich "Lite" ausgeschrieben werden. Aber das ist wirklich nur ein Bezeichner der Baureihe, so wie VW eine Baureihe Golf und die andere Polo nennt.

Die E-PL war ursprünglich zwischen den Baureihen E-P und E-PM platziert und unterscheidet sich von der klassischen E-P dadurch, dass sie kleiner ist und von der E-PM dadurch, dass sie einen schwenkbaren Bildschirm hat. Da allerdings sowohl E-P als auch E-PM als Serien derzeit eingestellt wurden (es erscheinen keine neuen Modelle mehr), ist diese Differenzierung hinfällig. Das heißt, E-PL ist derzeit nichts anderes als die kleine Olympus Systemkamera, welche im Gegensatz zur OM-D Familie keinen Sucher hat und eher die Lifestyle-Kundschaft bedienen soll.
ThomasKrannich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 09:06   #13
PixelSven
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 851
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

In welchem Brennweitenbereich ist der Makro-Modus am 12-50 nutzbar ??
__________________
Fujifilm X-T2 | 12 | 16-50 | 50 | 50-230

HOMEPAGE
FLICKR
INSTAGRAM
PixelSven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 20:07   #14
ThomasKrannich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.033
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Zitat:
Zitat von sven@dslr Beitrag anzeigen
In welchem Brennweitenbereich ist der Makro-Modus am 12-50 nutzbar ??
Den gibt es nicht in einem Bereich sondern nur bei genau 43mm. Wenn der Modus aktiviert wird, stellt das Objektiv sich automatisch auf diese Brennweite ein - sie lässt sich dann auch nicht ändern.
ThomasKrannich ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.04.2017, 20:43   #15
wolff
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: Hamm in NRW 59071
Beiträge: 4.942
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Die Olympus OM-D E-M1 MkII kann ja 60 Bilder in der Sekunde in RAW aufnehmen.
Schön.
Das ist ja die Serienbildgeschwindigkeit = 60 FPs
Aber:
WIEVIELE Bilder nimmt die Kamera denn nun auf?
Also nimmt sie 1 Sekunde auf und macht nur 60 Bilder
oder nur 1/4 Sek? und mach dann nur 15 Bilder???
wolff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 09:27   #16
DocUnity
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 173
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Sie macht bis zu 60/Sek. solange bis der Buffer/Speicher voll ist. Das ist nach knapp über einer Sekunde der Fall. Danach sinkt die Serienbildgeschwindigkeit auf etwas über 30(?)/Sek. solange du den Auslöser gedrückt hältst.

Zitat:
WIEVIELE Bilder nimmt die Kamera denn nun auf?
Hängt davon ab wie lange du den Auslöser durchdrückst. Eine genaue Zahl weis ich nicht. Die Serie startet mit dem durchdrücken des Auslösers und endet mit dem los lassen des Auslösers.
DocUnity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 09:38   #17
wolff
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: Hamm in NRW 59071
Beiträge: 4.942
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Also hast du nicht die MkII?
Überall wird man mit dem Feature gelockt das die MkII 60 FPs in RAW schiesst, aber NIRGENDS kann man erkennen wieviele RAWs denn tatsächlich in der 60 FPs Geschwindigkeit geschossen werden.......
wolff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 11:15   #18
Frohkus
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 568
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

http://www.digitalkamera.de/Testberi..._II/10132.aspx

Auszug:
Zitat:
Die Serienbildrate erreicht nämlich bis zu 60 Bilder pro Sekunde bei höchster Auflösung! Allerdings gibt es zwei Einschränkungen: Der Autofokus wird bei dieser hohen Serienbildrate nicht mehr nachgeführt und der Verschluss arbeitet elektronisch, was bei sehr schnell bewegten Motiven zu Bildverzerrungen führen kann (die Sensorauslesung dauert 1/60 Sekunde). Schaltet man die Serienbildgeschwindigkeit auf 18 Bilder pro Sekunde herunter, so kann die E-M1 Mark II den Autofokus nachführen, was wie bereits erwähnt hervorragend funktioniert. Mit mechanischem Verschluss sind hingegen maximal 15 (mit AF-S) beziehungsweise zehn Serienbilder pro Sekunde (mit AF-C) möglich. Des Weiteren gilt: Je langsamer die Serienbildrate, desto längere Serien sind möglich. Bei 60 Bildern pro Sekunde reicht der Puffer nur für 48 Fotos im Raw-Format, bei zehn Serienbildern pro Sekunde sind dreimal so viele Aufnahmen am Stück möglich. Auf die Speicherkarte schreibt die Olympus übrigens problemlos 8,5 Raw-Bilder (knapp über 20 MByte pro Stück) pro Sekunde, das entspricht etwas über 170 Megabyte pro Sekunde – ein hervorragender Wert! In JPEG reicht der Puffer noch länger, wobei dies vom Motiv und der Kompression abhängt.
Frohkus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 12:11   #19
DocUnity
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 173
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Zitat:
Zitat von wolff Beitrag anzeigen
Also hast du nicht die MkII?
Überall wird man mit dem Feature gelockt das die MkII 60 FPs in RAW schiesst, aber NIRGENDS kann man erkennen wieviele RAWs denn tatsächlich in der 60 FPs Geschwindigkeit geschossen werden.......
Doch ich hab sie. Aber ich wüsste jetzt nicht wie ich das nachmessen sollte.
Mir sind auf jeden Fall 60/Sek zu viel. Mir reichen die 18 im Precapture Modus völlig aus
DocUnity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 12:31   #20
wolff
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: Hamm in NRW 59071
Beiträge: 4.942
Standard AW: Kurze Frage - kurze Antwort

Ich möchte eigentlich die MkI behalten, aber die Menge an Fotos, die ich mache um gewisse Situationen einzufangen, bedürfen schon der Technik der MkII.
Zumal ich ja eher effektiv sein möchte: lieber eine Fette Serie durchrasseln, als ewig eine Situation wiederholen und darauf hoffen das der Schuss sitzt. Die 4K Foto Funktion ist zwar okay, aber dann ist mir ein RAW 1000x lieber....
wolff ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren