DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2018, 11:26   #1
ibkie
Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2018
Ort: Dießen
Beiträge: 12
Standard Tele 18 - 400 für Canon 80D

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Servus und Grüss Gott im DSLR-Forum.
So neu, wie ich hier im Forum bin, so neu ist auch meine Kamera. Die erste echte Kamera in meinem Leben und so unerfahren und naiv sind wohl auch meine Posts.
Ich habe mir, nach Empfehlung aus meinem Freundeskreis und nach Absprache mit meine €-Limit eben für diese Canon 80D und dem EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 IS STM entschieden. Jetzt will ich aber natürlich auch ein alltag- und reisetaugliches Tele mir besorgen. Nach unten hin bin ich beratungsempfänglich, nach oben hin möchte ich die 400mm schon anvisieren.
Meine Frage ist folglich: Welche Kaufempfehlung würdet Ihr mir geben?

Im Focus ist: Tamron 18-400 mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD, kostet aber < 600€. Gibts da was vglb. günstigers?

Jetzt schon vielen herzlichen Dank dafür, schöne Grüsse vom Ammersee in Bayern, der BeKie!

Geändert von ibkie (30.07.2018 um 11:46 Uhr)
ibkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 12:32   #2
Einfach_Supi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.467
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Hallo,

kannst du uns noch deinen geplanten Einsatzzweck verraten?
Ein 400er Tele an einer 80D entspricht am Kleinbild schon über 600mm. Brauchst du wirklich solch eine Brennweite? Fotografierst du Vögel oder Wildlife?

Ansonsten reicht durchaus auch das Canon 55-250mm, welches recht ordentliche Bildqualität abliefern soll und zudem deutlich preiswerter ist. Zudem bekommst du dieses auch recht häufig gebraucht!

Micha
__________________
Rüm Hart - klar Kiming

Canon 80D - Sigma 120-400 F4.0-5.6 - Sigma 50-150 F2.8 - Sigma 18-35 F1.8 - Canon EF 100 F2.8 Macro - Canon 24-105 F4.0 L
Canon G9X MK2, Gitzo Adventury 30L, Benro Filter, Manfrotto Stativ und viel zu viel sonstiges "Geraffel"

Canon 5D - Canon 85 F1.8 - Canon 50 F1.8 - Canon 35 F2.0 - Tamron 17-35 F2.8-4 - Sigma 17-50 F2.8 - Tokina 11-16 F2.8
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 12:52   #3
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.450
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Wäre jetzt auch mein Vorschlag. Auf die stm Version achten.
Da ist die Bildqualität sicher besser als mit dem 18 - 400.
Ausser du brauchst die 400 mm unbedingt..
Das Canon ist zudem recht leicht.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 12:57   #4
xoxox
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Ort: München
Beiträge: 369
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Das Tamron 18-400 ist unter den Suppenzooms sicherlich eines der weniger Schlechten. Der Preis ist da durchaus angemessen. Günstiger geht es, aber dann leidet die Qualität noch mehr. Tamron hat auch einen eignen Verleihservice, das 18-400 ist aber oft schon "ausgeliehen".

Ich würde mir sehr genau überlegen ob dieser Brennweitenbereich wirklich nötig ist. Als Anfänger neigt man gerne zu "zuviel". 400m braucht man hierzulande für Tiere in freier Wildbahn, Mond, etc. Ansonsten sind 400mm am Crop schon heftig und für den Alltag zuviel. Wenn gezielt Motive bei ~400mm fotografiert werden sollen, würde ich auch gerade kein Suppenzoom nehmen. Gute Qualität in der Leistungsklasse kostet halt.

Das angesprochene 55-250 STM entspricht ja 400 Bildwinkel am KB und wäre die sinnige Ergänzung zum 18-55.
xoxox ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.07.2018, 15:30   #5
XXSnoopy
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Augsburger Land
Beiträge: 12
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Hallo ibkie , BeKie?

Ich bin ebenfalls mit der 80D unterwegs und kann die aus Erfahrung sagen, ein
400er am Crop, alltags-reisetauglich ist nicht so einfach. Da brauchst schon eine ruhige Hand und viel Licht und mit dieser Brennweite scharfe Fotos hin zu bekommen.
So als Immerdrauf hat sich dann auch bei mir das 55-250 STM bewährt.
Ist ja am Crop auch schon ein 400er.
Eine erstaunlich scharfe Linse, für relativ wenig Geld und schön leicht.

Da ich deine Definition von Alltags- und Reisetauglich nicht so kenne...manche haben ja immer das Stativ im Gepäck, ist es Ansichtssache.

..aber für spontane Spaziergänge, wo ich nicht weis, ob mich ein Blümchen oder ein Vogel anspricht ist es schon fast perfekt.

Gruß Jürgen
__________________

EOS 80D EOS 50D
EF 70-200 f/4 L IS, EF 70-200 f/2.8 L IS II
EF 100-400 f/4.5-5.6 L IS II
EF 100 f/2.8 Macro USM - EF-S 60 f/2.8 Macro USM
EF-S 18-135 f/3.5-5.6 IS - EF-S 55-250 f4-5.6 IS STM
EF-S 10-18 f/4.5-5.6 IS STM - EF 50 f/1.8
XXSnoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 16:05   #6
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.625
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Man kauft sich keine anständige Systemkamera mit Bajonett zum Objektive wechseln um sich dann so eine Gurke wie ein 18-400 davor zu schrauben.
Das läuft dem Sinn einer Systemkamera zuwider.

Wenn Du recht günstig viel Zoom in annehmbarer Qualität haben willst, hol Dir eine RX10 III oder sowas.

Ich würde am Anfang genau den Umgekehrten Weg gehen und mal mit möglichst wenig Brennweite versuchen gute Fotos zu machen.
Das schult das Auge mehr wie diese vermaledeiten Megazooms.
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 16:09   #7
karatekid
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 678
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Ich bin ja oft mit meinem 150-600 unterwegs. Da bin ich jedoch auf der Suche nach Tiermotiven, die in der Regel sehr scheu und weiter weg sind. Als Alltags und Reisezoom ein 400er ist wie hier schon gesagt wurde zu heftig. Wenn du als Alltag und Reise ein übliches "immer drauf" meinst, ist evtl. das 18-135 etwas für dich. Das untere Ende passt für die Fotografie in Städten und in Summe hast du ein gutes Objektiv für alle Fälle. Falls du noch Luft nach oben und unten benötigst, wirst du entweder ein Objektiv wie das von dir genannte nehmen und qualitativ Abstriche machen müssen oder mehrere Objektive kaufen und passend wechseln.
__________________
7DII + Sigma 60-600s ...und weitere Gläser...
EF-S 10-22, EF-S f2.8/17-55, EF 2.8/20, EF 2.0/35is USM, EF f4/70-200L, Sigma 150-600c, Canon EF 1.4x II
karatekid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 05:48   #8
goggo04
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2013
Ort: lkr.FFB / M-west
Beiträge: 4
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

werter BeKie,

um ganz ehrlich zu sein, ich hatte das neue tamron auch schon
so gut wie gekauft, bei den bekannten kleinanzeigen eins für 550€ -neu-ovp,
der haken für mich -keine abholung- (ca.20 km entfernt) nur versand,
na ja 550 öcken in den sand setzen - nee muss ich ned haben.

nächste station der bekannte blöd-markt, 639 € noch 2 st. von 5 da,
liegen seit einer woche, letztendlich die frage des verkäufers:
fotografieren sie viel mit über 200 mm ? - nein eigentlich nicht -
klare antwort aber sehr leise, dann kaufen sie es lieber nicht.

der zoom von 18-400 ist schon massiv, das teil geht gut in die länge,
zieht vorne runter und wird auch sehr dunkel - ergo ich lass es bleiben.

ich bin aus der ecke FFB, kann dir ja mal zum testen ein EF 75-300 oder
gegen kaution 70-200/4L leihen, denke es wird dir ein wenig die augen
öffnen, daß brennweite nicht immer gutes motiv oder guten stil ersetzen kann,
besonders als anfänger.

ich habe mit den 70-200 noch keine 100 bilder gemacht, darum werden 2 der 3 auch bald gehen müssen.

wenn interesse per PN . (55-250 habe ich nicht, zuviel plastik)
__________________
draußen ist es hell, bis es auf einmal dunkel wird

Canon EOS 450*600*5DII*5DsR*
8-400* ganz neu:18-200 ef-s für´s cropige spielzeug
Sigma-freie Zone
goggo04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 08:26   #9
W0LF_
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 23
Standard AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Ich habe das Tamron 18-400 aus Interesse und wider besseren Wissens im Elektronikhandel des geringsten Misstrauens ausprobiert.
Dass bei 400mm nicht mehr viel zu erwarten wäre, hatte ich mir schon gedacht. Noch deutlich matschiger wirken die Bilder allerdings im Weitwinkelbereich. Dazu der für den Telebereich recht schwache Bildstabilisator und der langsame, aber laute (Micromotor?) Autofokus.
Schade. Ich hätte mir tendenziell mehr erwartet und würde es - unabhängig vom Preis - nicht kaufen.

Eine schöne Objektivkombination für APSC finde ich die STM-Objektive von Canon. Das 55-250 STM wäre zu Deinem Kit die ideale Ergänzung und ist für den Preis wirklich top, wenn man sich mit dem Focus-By-Wire anfreunden kann. Steckt bei mir als leichtes Tele für Unterwegs auch immer in der Fototasche, ist mir aber doch oft zu kurz. Haptisch würde ich es jetzt unter "nicht wertig aber auch nicht wirklich billig" einordnen.

Ansonsten nutze ich an der 80D das 18-135 USM und das Sigma 150-600C und bin damit recht zufrieden. Das Gewicht von Letzterem ist aber nur noch grenzwertig alltagstauglich. Vielleicht solltest Du ein Auge auf das Tamron 100-400 werfen, wenn die Brennweite tatsächlich gefordert wird. Das ist hinreichend leicht.
Der Dauerbrenner Canon 100-400 II ist natürlich auch eine Option, wenn das preislich in Frage kommt. Hier hat jedoch für mich(!) das Sigma besser ins Beuteschema gepasst.
__________________
EOS 80D / EOS 400D
EF-S 10-18mm IS STM / EF-S 17-85mm IS USM / EF-S 18-135mm IS USM / EF-S 55-250mm IS STM / Sigma 18-35 f/1.8
EF 50mm f/1.8 STM / Sigma 150-600 C
W0LF_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 09:08   #10
ibkie
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.07.2018
Ort: Dießen
Beiträge: 12
Daumen hoch AW: Tele 18 - 400 für Canon 80D

Guten Morgen! Ich bin begeistert ob der ausführlichen und sachlichen Antworten. Das kenne ich sonst nur vom OPF, da geht es ähnlich freundlich und sachlich zu, vielen herzlichen Dank! Ich werde mir die reichlichen Antworten morgen Abend, wenn ich Zeit habe, nochmal konzentriert durchlesen. Die erste Änderung meiner Ausrüstung gab es gleich gestern ;-) Ich habe meine neu erstandene 80D mit dem genannten Objektiv bei Amazon wieder retourniert. Frechheit! Wurde als neu verkauft, war schon ausgepackt und in Betrieb genommen und hatte Fingerabdrücke! So, jetzt wieder ohne Kamera. Am WE gehts in die große Stadt, MUC, und da werde ich schauen, was es zu probieren gibt. Eines steht fest. Es wird eine Canon 80D, das steht fest, aber jetzt bin ich für das "Start-" Objektiv wieder offen. Es könnte ja gleich ein kleines Tele werden? Euch allen einen heißen und erfolgreichen Tag. Übrigens, Unsere Forum-Mitgliedschaften sind immer Partnermitgliedschaften. Meine Frau ist das "i" und ich bin das "b" und beide sind wir das "kie" ;-) Schöne Grüsse, der BeKie (Bernhard)!

Geändert von ibkie (31.07.2018 um 09:55 Uhr)
ibkie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren