DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2019, 08:02   #31
Hermii
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 48
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
die Gesichtserkennung war mir zu mühsam zum Einrichten, das habe sehr schnell abgebrochen.
Es ist wirklich mühsam mit der Gesichtserkennung, diese erkennt bei mir nur 60% der Gesichter und ordnet gefühlt nur ca. 50% der richtigen Person zu.
Hermii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 08:29   #32
Sealer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 237
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Zitat:
Zitat von Hermii Beitrag anzeigen
Ist das nur beim LR cc so oder ist das irgendwo einzustellen?
Kann sehr gut sein, dass es nur CC hat, da ich nichts aktiviert oder eingestellt hab.
Ich denke für das automatische taggen ist es nötig, dass die Bilder in der Cloud analysiert werden. Und da sie da bei CC eh liegen, geht das.

@Georgius:

also viele Funktionen fehlen meiner Meinung nach nicht unbedingt.
Ich hab LR Classic bis etwa Mitte/Ende 2017 genutzt, für das brandneue Classic kann ich also nicht sprechen.

Es fehlen Sachen wie Panorama und HDR.
Dann fehlen ein paar Basic Sachen, die ich mir nicht erklären kann, dass es dafür einen Grund gäbe. Zum Beispiel beim Croptool, genaue Einstellungen. Und auch der Export ist was Optionen angeht stark abgespeckt.

Sind für mich alles Sachen, die nicht zwingend nötig sind, da ist mir der Sync wichtiger.
Ansonsten an den Einstellungen unter Licht, Farbe, Details, Effekte usw fehlt glaub ich gar nichts. Verlaufsfilter gibts auch (inkl. rund und Pinsel). Man kann bei den Filtern Sachen auch wieder wegradieren.
Also mir fällt nicht mehr viel ein, was fehlt.
__________________
Instagram
Flickr


Sony A7III + Tamron 28-75 2.8
X100F, TCL-X100 II, WCL-X100 II
Gitzo GT1541T
Sealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 13:50   #33
YB96
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 48
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Du legst tatsächlich einen KAtalog pro "Event" an?
Dann kannst du dir das Taggen vermutlich wirklich sparen, damit verlierst du aber den Vorteil der LR Datenbank, sehr schnell über alle Bilder suchen zu können, oder mittels Smartsammlung automatisch alle Bilder mit bestimmten Kriterien anzuzeigen.
Bisher ja und das funktioniert gut, sind jedoch auch erst wenige tausend Bilder. Auch werde ich nur nach Bildern von bestimmten Tagen/Events gefragt, die habe ich so extrem schnell herausgesucht (die liegen dann nämlich fertig im entsprechenden Exportunterordner), wenn jemand nun alle Bilder einer Person möchte hätte ich wirklich einen gewissen Aufwand.

Ich bin natürlich offen für Verbesserungsvorschläge, bisher schreckt mich nur die Vorstellung von einem großen Katalog ab. Wie sieht das denn aus wenn ich mangels Zeit mal ein paar Wochen nicht zum Bearbeiten komme aber mehrfach die Kamera dabei hatte (und zwischendurch leer mache), dann muss ich doch erstmal aus mehreren Importen die entsprechenden Bilder raussuchen und Tags setzen bevor ich mit dem Bearbeiten von den Bildern vom vorletzten Wochenende anfangen könnte. Beim jetzigen Konzept wird ja der Katalog zum Import schon erstellt und die Bilder sind nach Event sortiert.

Wie sieht das außerdem mit der Performance aus? Mein Rechner ist zwar ziemlich stark, aber da ich alle Raws behalte dürfte die doch zwangsläufig irgendwann einbrechen oder?

Mit freundlichen Grüßen
Nick
YB96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:02   #34
Georgius
Super-Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Mödling bei Wien
Beiträge: 10.664
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Also ich lege nach Datum in Ordner ab. Da hab ich meist einen Ordner für 1 Event. (Bei überschreiten von Mitternacht 2).

Von wirklichen Geschwindigkeitsproblemen wegen großen Katalogen hab ich nicht gelesen.

Und setzten mußt Du gar keine. Ich ergänze den Verzeichnisnamen dann noch mit dem Event und lasse meist die Gesichtserkennung drüber laufen.

Alles möglich, nichts nötig. Wie gesagt das automatische sortieren in Datumsordner hilft fürs erste.
__________________
Georgius

Bevor ich mich jetzt aufrege, ist es mir lieber egal ...

Ausrüstung siehe Profil - Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Moderatorenbeiträge sind Grün Alle anderen Beiträge sind nur meine Privatmeinung

Stammtisch der Wiener Bagasch
Georgius ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.08.2019, 14:18   #35
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.442
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Wenn du den einzelnen Katalog als Ordner anlegst, dann kannst du genauso weiter arbeiten wie bisher, nur ist alles in einem Katalog.
Ich importiere immer in einen definierten Eingangsordner, miste aus, tagge, schiebe die Bilder in den Zielordner, benenne sie um. Wenn man einen neuen Ordner anlegt und vorher die Fotos markiert hat, die rein sollen, dann Haken rein, bei Bilder automatisch in den Ordner verschieben, dann geht das in einem Rutsch.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:32   #36
Sealer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 237
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Zitat:
Zitat von YB96 Beitrag anzeigen

Ich bin natürlich offen für Verbesserungsvorschläge, bisher schreckt mich nur die Vorstellung von einem großen Katalog ab. Wie sieht das denn aus wenn ich mangels Zeit mal ein paar Wochen nicht zum Bearbeiten komme aber mehrfach die Kamera dabei hatte (und zwischendurch leer mache), dann muss ich doch erstmal aus mehreren Importen die entsprechenden Bilder raussuchen und Tags setzen bevor ich mit dem Bearbeiten von den Bildern vom vorletzten Wochenende anfangen könnte. Beim jetzigen Konzept wird ja der Katalog zum Import schon erstellt und die Bilder sind nach Event sortiert.
Mhh also irgendwie sehe ich da kein Problem.
Nach einem Event, einfach alle Fotos importieren. Ich importiere sie immer direkt ohne ein Ordner/Album etc anzugeben. Sie tauchen dann in alle Fotos auf (aktuell bei mir ca. 5000 Fotos).
Aber den Bereich kann ich mir nach Datum sortieren und segmentieren lassen. Zumindest ist das so bei LR CC, Classic ist bei mir etwas länger her, aber da erstellt man dann halt beim import einfach einen Ordner mit dem Datum.

WIe gesagt taggen tue ich quasi gar nicht. Ich finde übers Datum findet man dann schon das entsprechende Event. Und wenn ich dann öfters drauf zugreifen will, dann schmeiß ich sie halt noch in ein Album.

Also wenn LR schon so eine gute Verwaltung bietet, sehe ich es persönlich nicht als notwendig an, selbst noch mit Ordnern auf der Festplatte zu arbeiten oder gar mit getrennten Katalogen.
Alles rein, eine Datei auf Platte und den Rest macht LR
__________________
Instagram
Flickr


Sony A7III + Tamron 28-75 2.8
X100F, TCL-X100 II, WCL-X100 II
Gitzo GT1541T
Sealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:41   #37
Georgius
Super-Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Mödling bei Wien
Beiträge: 10.664
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Bie CC kann man ja soviel ich weiß gar keine Ordner anlegen.
__________________
Georgius

Bevor ich mich jetzt aufrege, ist es mir lieber egal ...

Ausrüstung siehe Profil - Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Moderatorenbeiträge sind Grün Alle anderen Beiträge sind nur meine Privatmeinung

Stammtisch der Wiener Bagasch
Georgius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:50   #38
Sealer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 237
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Zitat:
Zitat von Georgius Beitrag anzeigen
Bie CC kann man ja soviel ich weiß gar keine Ordner anlegen.
Mhh doch. Also man kann Ordner anlegen, wobei in Ordner keine BIlder rein können sondern nur Alben.
Und in den Alben sind dann die Fotos.

ALs Beispiel meine Urlaubsfotos aus europäischen Städten. Da hab ich einen Ordner Europa und dann jeweils Alben: Stadt xy Juni 19 usw
__________________
Instagram
Flickr


Sony A7III + Tamron 28-75 2.8
X100F, TCL-X100 II, WCL-X100 II
Gitzo GT1541T
Sealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:57   #39
YB96
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 48
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

@Sealer
Danke, dann muss ich mir das nochmal genauer anschauen, die Möglichkeit im Katalog noch Ordner zu erstellen war mir unbekannt, ich dachte sowas müsste ich dann auch über Tags lösen.
YB96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:59   #40
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 3.785
Standard AW: LR als Fotoverwaltung

Einfach nach dem Import auf das Pluszeichen neben Sammlungen drücken und den Haken bei markierte Bilder setzen.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren