DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2019, 19:17   #1
kokolorix
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2008
Ort: Iserlohn
Beiträge: 1.776
Standard Bildfehler bei Bildbearbeitung mit Luminar

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich teste gerade Luminar 3 aus und spiele im ersten Schritt mit den automatischen Filtern für Bild- und Himmelkorrektur. Dabei ist mir ziemlich schnell aufgefallen, dass sich starke Artefakte im Bild ergeben, wenn die Regler genutzt werden. Diese sind schon ziemlich früh (ab einem Wert von ca. 30) ersichtlich, ich habe die Regler für die bessere Sicht einmal voll aufgedreht, wobei diese Fehler auch dann nicht auftreten dürften, zumindest meiner Ansicht nach.
Kennt jemand von euch das Problem? Die Bilder wurden mit einer Sony A6300 und ISO100 aufgenommen. Das vielleicht noch zur Info für euch.



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg volles Bildk.jpg (332,5 KB, 134x aufgerufen)
Dateityp: jpg 100% Ansichtk.jpg (375,4 KB, 131x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße, kokolorix

Olympus E-M1.1 - Olympus OM-D E-M10.1 - Olympus m.Zuiko 14-42mm - Olympus m.Zuiko 12-40mm - Olympus m.Zuiko 40-150mm - Olympus m.Zuiko 60mm macro - Panasonic Lumix 20mm I


Hier findet ihr einige Aufnahmen von mir: flickr
kokolorix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 22:41   #2
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.300
Standard AW: Bildfehler bei Bildbearbeitung mit Luminar

In reinen Himmelspartien ohne andere Objekte ändert sich das Licht gewöhnlich in lokalen Bereichen fein abgestuft. Die jeweiligen Farbwerte umfassen nur wenige Tonwertstufen.

Um den Gradation, also die Wiedergabe des Helligkeitsverlaufs in den Himmelspartien zu erhöhen, wird der geringe Tonwertbereich auf einen größeren Tonwertbereich abgebildet. Man erhöht sozusagen die Steilheit der Gradationskurve in dem Tonwertbereich.

Kein Programm der Welt kann aber wenige Tonwertstufen auf eine höhere Zahl von Tonwertstufen hochrechnen. Es fehlt einfach die Information.

Die Folge der "Streckung" von wenigen Tonwerten führt daher nicht selten zur Streifenbildung = Banding.

"Intelligente" Algorithmen versuchen das zu verhindern, indem sie das Umfeld jedes Bildpunktes analysieren und an Kanten zu starker Tonwertunterschiede infolge der Streckung Zwischenwerte erfinden.

Manuell kann man sich etwas behelfen, indem man die Pixelzahl des Fotos deutlich hochrechnet, dann die Tonwerte korrigiert und anschließend das Foto wieder runterrechnet. Durch die Interpolation bei der Verkleinerung erfolgt eine Glättung abrupter Tonwertsprünge. Das kann, muss aber nicht funktionieren.


Dein Beispiel und die auftretenden Probleme zeigen deutlich, dass auch die klügsten Programme nicht zaubern können. Auch wenn da AI im Spiel sein soll

Du würdest sehr wahrscheinlich auch mit anderen Programmen Probleme bekommen solltest Du versuchen, die Gradation im Himmel zu deutlich anzuheben.


Bei Deinem Bildbeispiel, bearbeitet mit Luminar vermute ich:

- dass es bei einer Bearbeitung mit anderen Programmen zur Streifenbildung = Banding kommen könnte

- dass Luminar versucht, das Banding durch Auswertung des Umfelds des jeweiligen Bildpunktes zu vermeiden

- dass das Luminar nicht ganz gelingt und es statt Bindung zum Verblocken kleiner Bildbereiche kommt

- für mich ein Zeichen, dass die technisch möglichen Grenzen erreicht bzw. überschritten sind

- auch andere Programme würde hier sehr wahrscheinlich versagen!


Poste bitte mal das völlig unbearbeitete Foto.


Gruß
ewm

Geändert von ewm (15.08.2019 um 22:50 Uhr)
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 12:44   #3
Georgius
Super-Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Mödling bei Wien
Beiträge: 10.664
Standard AW: Bildfehler bei Bildbearbeitung mit Luminar

Du verwendest ein JPG. Da kann man nicht so viel bearbeiten.
__________________
Georgius

Bevor ich mich jetzt aufrege, ist es mir lieber egal ...

Ausrüstung siehe Profil - Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Moderatorenbeiträge sind Grün Alle anderen Beiträge sind nur meine Privatmeinung

Stammtisch der Wiener Bagasch
Georgius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren