DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2019, 22:54   #11
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 1.127
Standard AW: Technische Grenzen bei Zooms

abgesehen vom Gewicht der Massen an Glas, die man für ein 24-105 Zoom mit f/1.4 braucht:

In der Praxis verwendet man dann doch oft eher keine so weit offene Blende, man blendet sowieso oft leicht ab um bisschen Schärfentiefe zu bekommen im Bild (und nicht nur 2cm...). Daher macht es mehr Sinn ein kleineres/leichteres Objektiv für f/2.8 zu konstruieren und das dafür in Richtung Offenblende zu optimieren...
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 10:09   #12
ZoneV
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.744
Standard AW: Technische Grenzen bei Zooms

Zitat:
Zitat von felix_hh Beitrag anzeigen
..
In der Praxis verwendet man dann doch oft eher keine so weit offene Blende, man blendet sowieso oft leicht ab um bisschen Schärfentiefe zu bekommen im Bild (und nicht nur 2cm...). Daher macht es mehr Sinn ein kleineres/leichteres Objektiv für f/2.8 zu konstruieren und das dafür in Richtung Offenblende zu optimieren...
Das hängt etwas von Einsatzzweck und persönlichen Vorlieben / Kundenwünschen ab.
Ich arbeite viel mit Offenblende, also 35mm/1,4; 50mm/0,95, 85mm/1,2; 135mm/2; 270mm/2; 300mm/2.8; 400mm/2.8.

Deswegenist für mich mein Porträtzoom auch interessant, es fügt sich von der Lichtstärke ein. Ein langsames f/2,8 Zoom ist für mich einfach uninteressant.
__________________
Fotoequipment selbst bauen, reparieren, modifizieren:
http://4photos.de/camera-diy/
ZoneV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 08:31   #13
Mi67
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 7.594
Standard AW: Technische Grenzen bei Zooms

Wenn man es mit dem Bildkreis noch weiter reduziert und keine sonderliche Anforderungen an die Auflösung stellt, dann gibt´s sogar f/1.2-Zoomobjektive:
https://computar.com/product/712/M6Z1212-3S

Ein hinreichend auskorrigiertes f/1.4-Zoom für KB wird aber tatsächlich von Preis, Volumen und Gewicht her niemand wirklich haben wollen.
__________________
Genügt es nicht, eine Lösung für kein Problem zu haben?
Meine Bilder dürfen nachbearbeitet und im Rahmen dieses Forums wieder eingestellt werden.
Mi67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 12:22   #14
Ulrich56
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 796
Standard AW: Technische Grenzen bei Zooms

Zitat:
Zitat von MDieth Beitrag anzeigen
Canon 200mm (...) f2.8 (0,75g)
Hui... - das ist wirklich schön leicht.
__________________
D750, D7100, D70s mit viel Zubehör (Einzelheiten im Profil)
Ulrich56 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.10.2019, 22:46   #15
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.500
Standard AW: Technische Grenzen bei Zooms

Ich hab ein TV-Zoom mit den Werten 10 - 1000mm, Bl. 0,9 gesehen.
Das Zoom mich auch: dann war ich im Fernsehen...
__________________
Grüße
Joe

Meine Bilder auf fotografie.at: https://fotografie.at/sedcard/783-lichtschrift/
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 10:12   #16
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.853
Standard AW: Technische Grenzen bei Zooms

@KHZ hat in Beitrag #2 eigentlich schon alles gesagt.

Natürlich sind es marktwirtschaftliche Erwägungen, ein Objektiv in den Status der Massenproduktion zu entwickeln. Ausnahmelinsen sind entweder Prototypen, Prestige oder Special-Interest-Produkte.

Ein RF 28-70 f/2 ist per se kein leichtes, kleines Objektiv, und "billig" ist es auch nicht. Im Broadcast gibt es zB das UJ122x8.2B IESD, ein 122fach (8.3-1000mm) 2/3" 4Kfähiges Objektiv mit 2x Extender (also bis 2000mm) mit Blenden zwischen f/1.7 und f/5 bei ~26kg. Preis etwa 150k€.

Bezüglich Überschrift ist es eher die Frage ums Handling/Preis als um technische Grenzen. (siehe zB die Sigma "Bazooka" 200-500 f/2.8)

mfg chmee
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren