DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2019, 01:06   #1
Dreadwolf
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2019
Beiträge: 7
Frage Kann man das kleinere APS-C Bild mit mehr Abstand kompensieren ?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
bin relativ neu im Foto"business" und habe jetzt schon sehr oft gehört das APS-C ja nur ein Ausschnitt aus einem Vollformat Foto darstellt. Wenn ich jetzt also entsprechend mehr Abstand nehme bekomme ich dann das gleiche Bild ? Oder gibt es da Unterschied im Field-of-View oder sonst was ?
Dreadwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 06:37   #2
TheManWhoWasn'tThere
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Auckland, NZ
Beiträge: 87
Standard AW: Kann man das kleinere APS-C Bild mit mehr Abstand kompensieren ?

Den Abstand vergrößern und croppen (was im Grunde das gleiche ist wie mit einem Zoomobjektiv hineinzuzoomen) verändert die Bildwirkung. Das Größenverhältnis von Vorder- zu Hintergrund verändert sich. Eine gute Illustration davon ist der Dollyzoom den man in manchen Filmen als Effekt sehen kann. (Einfach mal googlen).
TheManWhoWasn'tThere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 06:43   #3
TheManWhoWasn'tThere
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Auckland, NZ
Beiträge: 87
Standard AW: Kann man das kleinere APS-C Bild mit mehr Abstand kompensieren ?

Du kannst es auch selbst ausprobieren. Einfach ein Bild normal machen. Dann ein paar Schritte zurück und ein zweites Bild machen (ohne die Einstellungen zu verändern). Dann in einem beliebigen Programm von dem Zweiten Bild einen Ausschnitt nehmen in dem das Motiv gleich groß abgebildet wird wie im ersten Bild. Dann solltest du den Unterschied ganz gut sehen.
TheManWhoWasn'tThere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 07:32   #4
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 193
Standard AW: Kann man das kleinere APS-C Bild mit mehr Abstand kompensieren ?

Zitat:
Zitat von Dreadwolf Beitrag anzeigen
Wenn ich jetzt also entsprechend mehr Abstand nehme bekomme ich dann das gleiche Bild ?
Es gibt zwei Antworten:
Nein, du bekommst nicht das gleiche Bild (mit derselben Unschärfe im Hintergrund und derselben Tiefenkompression), wenn du beim Vergrößern des Abstandes dasselbe Objektiv benutzt.

Ja, du bekommst dasselbe Bild (gleiche Unschärfe, gleiche Tiefenkompression), wenn du statt Vergrößern des Abstandes einfach ein Objektiv mit weniger Brennweite und größerer Blende benutzt (im selben Verhältnis, wie du den Abstand vergrößern würdest).

Ein Beispiel:
Du bekommst ein verändertes Bild mit größerer Tiefenschärfe und mehr Tiefenkompression, wenn du mit demselben Objektiv bei identischer Blende (sagen wir 135mm bei f2.8) einmal in Vollformat fotografierst, und einmal bei APS-C, aber dabei den Abstand zum Motiv vergrößerst, um nen ähnlichen Bildausschnitt zu bekommen.

Du bekommst dasselbe Bild, wenn du mit demselben Abstand zum Motiv bei Vollformat mit einem 135mm-Objektiv bei Blende 2.8 (für Korinthenkacker: eig. 3) fotografierst, oder bei APS-C mit einem 90mm-Objektiv bei Blende 2. Dann ist das Bild identisch. Der Umrechnungsfaktor (= Crop-Faktor) beträgt normalerweise 1,5, der sich durch die versch. Sensorgrößen berechnen lässt.

Zitat:
Zitat von Dreadwolf Beitrag anzeigen
Oder gibt es da Unterschied im Field-of-View oder sonst was ?
Im ersten Fall gibt es tatsächlich einen Unterschied im Blickwinkel (ich hab mal das deutsche Wort benutzt), da sich der Ausschnitt, was im Hintergrund des Motivs zu sehen ist, verkleinert, wenn du weiter weggehst, aber weiterhin bspw. ein Schulter-Kopf-Porträt machen möchtest.

Im zweiten Fall ist der Blickwinkel identisch, weil du ja den Abstand zum Motiv nicht veränderst, sondern ein Objektiv mit kürzerer Brennweite wählst.

Fazit: Du kannst in beiden Systemen prinzipiell dasselbe Ergebnis erzielen (zum Beispiel mit Fujifilm, die dafür die nötigen Objektive produzieren), aber in der Praxis bedeutet es meist, dass du bei APS-C weniger Unschärfe im Hintergrund hast, wenn du zum Beispiel ein Porträt machst. Dafür sind vor allem die Objektive und meist auch die Kameras bei Vollformat wesentlich teurer, größer und schwerer.

Ich bin bspw. seit Jahren APS-C-Schütze und würde nie und nimmer auf Vollformat wechseln. Es wäre kein Schritt nach oben, sondern nach unten für mich. Weil ich nämlich auf Objektive und Backup-Kameras bei gleichem Platz und Gewicht verzichten müsste, und gleichzeitig mein Konto leerer wäre. Selbst professionelle Ergebnisse sind problemlos mit APS-C machbar. Manche wollen aber eben das letzte Quentchen Unschärfe im Hintergrund oder benötigen die höheren Auflösungen bei Megapixel, die gibt es dann bei APS-C nicht. Beides sollte dich ehrlich gesagt als Einsteiger nicht interessieren.
blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.09.2019, 08:36   #5
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 663
Standard AW: Kann man das kleinere APS-C Bild mit mehr Abstand kompensieren ?

Statt mit zwei verschiedenen Objektiven, kann man den Effekt auch durch Ändern der Brennweite und Blende erzeugen, wenn das Objektiv es erlaubt. Also beispielsweise von 30mm f4 auf 20mm f2,6 stellen. Keiner sagt ja, dass bei FX ein Objektiv immer bei Offenblende genutzt wird.

Kurz gesagt muss man Blende, Brennweite und ISO durch 1,5 (1,6 bei Canon) teilen, um das zu erreichen, was FX macht.

In manchen Bereichen wirkt sich der Unterschied in der Blende und den ISO nicht aus. So ist es beispielsweise egal wenn man ein Haus mit f8 fotografiert und gutem Licht fotografiert.

Unterschiede zwischen FX und APSC entstehen jedoch durch Qualität von Sensor und Objektiv zugunsten der einen oder anderen Seite.
__________________
_________________________________
In a world without Walls and Fences we need no WINDOWS and GATES

Geändert von herbert-50 (24.09.2019 um 08:53 Uhr)
herbert-50 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 12:03   #6
Dreadwolf
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.09.2019
Beiträge: 7
Standard AW: Kann man das kleinere APS-C Bild mit mehr Abstand kompensieren ?

Fettes Danke an alle ! Habt mir sehr geholfen !
Dreadwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aps-c , vollformat


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren