DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2018, 21:57   #1
bernwa11
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Rhein-Neckar-Raum
Beiträge: 86
Standard Kamera "zerlegt Bilder"

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo in die Runde,

ich bin nicht sicher, ob meine Frage an dieser Stelle richtig ist, da der Bösewicht aber möglicherweise eine Pentaxkamera ist, stelle ich die Frage hier. Ansonsten bitte verschieben.

Also ich habe eine Pentax K5 mit der ich sehr zufrieden bin und bisher keinerlei Probleme hatte. Diese habe ich im letzten Urlaub mit einer "SanDisk Ultra 64 GB SDHC I, 80 MB/sec" Karte betrieben.

Dabei kamen solche Bilder raus:

https://www.dslr-forum.de/attachment...1&d=1529092106

Dieser Puzzeleffekt erscheint völlig zufällig bei Aufnahmen von verschiedenen Tagen, manchmal nur bei jpgs, manchmal nur bei raws, manchmal bei beiden Formaten zu einer Aufnahme. Ein System erkenne ich nicht.

Da ich insgesamt zuviele Bilder gemacht habe stören einzelne Defekte nicht. Aber mich würde interessieren, ob ich den Fehler eher an der Kamera oder an der Karte suchen soll.

Absichtlich herbeiführen konnte dienen speziellen "Look" trotz vieler versuche bisher nicht.

Vielleicht hate jemand eine Idee...

Gruß,
Bernwa11
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _IGP5595.jpg (488,6 KB, 434x aufgerufen)
__________________
Ich bin ein bisschen verrückt und Sammler, daher fahre ich zweigleisig:
-Pentax DSLR, bevorzugt für alte, manuelle Schätzchen
-Canon DSLR für Vollformat und Telebrennweiten

http://www.fotografie-bwagner.net/
bernwa11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 22:30   #2
joergens.mi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 4.957
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Ich würde eine andere Karte probieren. Es könnte sein das sie einen Fehler hat und Sektoren verlinkt die nicht zu einander gehören.


Hast du Karte in der Kamera formatiert?




Vielleicht ein Rettungsversuch, Im PC komplett formatieren - damit aller Verwaltungsdaten neu geschrieben werden -, keine Schnellformatierung. Danach in der Kamera und dann probieren.


Bei mit fliegt so eine Karte nach dem ersten Fehler raus, und wird durch eine neue ersetzt. Ist aber in 10 Jahren erst zwei mal passiert - einmal mechanisch, das andere Mal hat die Karte gesponnen, die werkelt jetzt in einem Rasberry pi
__________________
K-1, K-3, K-5, K20D, DA 10-17, 14, 21, limited 35 M, 40, 70, FA 50, 80-320, DFA 50 M, 100 M, 15-30, 24-70, 28-105, 150-450, DA* 16-50, 18-135, 50-135, 60-250, A28, 18-55II, 18-250, 50-200, 55-300, F1.7AF, Sigma 8-16, 50-500, 70-200, Novoflex 400/600, Samyang 8, AF-540FGZ, Pentax Mx, Me, 028B, MF410, 055XPROB, Theta S
Lizenz cc-by-nc-sa 3.0. Bilder dürfen bearbeitet und im selben Thread eingestellt werden.
Link`s zu Produkten sind KEINE Produktempfehlungen sondern nur Beispiele
joergens.mi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 22:46   #3
Tom_2
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 238
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Teste unbedingt die Karte z.B. mit h2testw von der c't aus dem Heise Verlag.
mMn kommt der Fehler von da...

Viel Erfolg
tom
__________________
EOS 5DIV ; Sigma 14 2.8 HSM ; Sigma 35 1.4 A ; EF 85 1.8 ; EF 100 2.8 L MACRO ; EF 28-300 L ; EOS 700D ; Sigma 17-70 2.8-4 C
Tom_2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 22:47   #4
bernwa11
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Rhein-Neckar-Raum
Beiträge: 86
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Hi,
danke für die Antwort.
Mit der Karte bin ich sehr vorsichtig, klar. Allerdings konnte ich, wie oben geschrieben, den Fehler nicht bewusst auf der Karte reproduzieren. Das mit dem Formatieren werde ich auf jeden Fall nochmal ausprobieren.

Aber deiner Antwort entnehme ich erstmal, dass der Fehler wohl eher bei der Karte zu suchen ist. Das ist mir lieber ;-)

Gruß,
Bernhard
__________________
Ich bin ein bisschen verrückt und Sammler, daher fahre ich zweigleisig:
-Pentax DSLR, bevorzugt für alte, manuelle Schätzchen
-Canon DSLR für Vollformat und Telebrennweiten

http://www.fotografie-bwagner.net/
bernwa11 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.06.2018, 01:08   #5
FT150
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Landkreis TS
Beiträge: 1.030
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Zitat:
Zitat von bernwa11 Beitrag anzeigen
....ob ich den Fehler eher an der Kamera oder an der Karte suchen soll.
oder beim Kartenleser.

Überträgst du die Bilder direkt von der Kamera mit USB-Kabel oder benutzt du einen Kartenleser? Ein defekter Kartenleser kann auch solche Bilder produzieren.
__________________
Come to the nerd side of life - we have Pi !!!

3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679 8214808651 3282306647 0938446095 5058223172 5359408128 Lust auf mehr? http://www.pibel.de/ und http://pi314.at/
FT150 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 09:24   #6
bernwa11
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Rhein-Neckar-Raum
Beiträge: 86
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Hallo Ft150,

Nein am Kartenleser liegt es nicht. Ich sehe den Effekt bereits an der Kamera wenn ich die Bilder anschaue, also noch vor der Übertragung suf den Rechner.

Gruss, Bernhard
__________________
Ich bin ein bisschen verrückt und Sammler, daher fahre ich zweigleisig:
-Pentax DSLR, bevorzugt für alte, manuelle Schätzchen
-Canon DSLR für Vollformat und Telebrennweiten

http://www.fotografie-bwagner.net/
bernwa11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 14:28   #7
Marcelli
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 683
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

ist auf jeden Fall ein eigener Fotostil und Kunstform

da kann der Fehler ja nur beim Auslesen des Sensors und Abspeichern liegen
Marcelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 20:22   #8
disclaimer
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1.271
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Zitat:
Zitat von bernwa11 Beitrag anzeigen
... ich habe eine Pentax K5 ... mit einer "SanDisk Ultra 64 GB SDHC I, 80 MB/sec" Karte betrieben...
Hast du ein Firmwareupdate gemacht? Lt. Herstellerangaben ist die Grenze bei 32GB.

"Bildspeicherung
Speichertyp

SD Memory Card, SDHC Memory Card*

*Die maximale Speicherkapazität bei SDHC-Karten liegt bei 32 GB
Um die Leistung der Kamera optimal zu nutzen, empfehlen wir SanDisk Extreme III Speicherkarten."


Vielleicht tritt das Problem ja erst dann auf, wenn die "Voll" sind.

Oder du hast einfach nur die versteckte Collagenfunktion aktiviert
disclaimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 11:18   #9
bernwa11
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Rhein-Neckar-Raum
Beiträge: 86
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Hallo disclaimer,

da sagst du was. Es ist zwar die aktuellste Firmware drauf, aber an das Limit der Kartengröße hab ich gar nicht mehr gedacht. Von meiner K20 kenne ich es noch, dass sie gemeckert hat, wenn die Karte zu gross ist. Bei der K5 passiert das wohl nicht.

Aber das könnte tatsächlich ein Grund sein.

Gruß,
Bernhard
__________________
Ich bin ein bisschen verrückt und Sammler, daher fahre ich zweigleisig:
-Pentax DSLR, bevorzugt für alte, manuelle Schätzchen
-Canon DSLR für Vollformat und Telebrennweiten

http://www.fotografie-bwagner.net/
bernwa11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 16:10   #10
rednosed
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: Haar bei München
Beiträge: 1.470
Standard AW: Kamera "zerlegt Bilder"

Bin gerade am Überlegen wo da der Teufel versteckt ist

Die Karte kann es nicht sein, da solche Fehler mit ganzen Bildteile so nicht vorkommen können. Da wären die Blöcke unregelmäßig und auch vom Bildinhalt verfälscht. Und die Anordnung der Blöcke wird ja durch die Kamera definiert.
Der Karte ist es egal was für Bilddaten kommen, hauptsache sie werden gespeichert und es ist genügen Platz vorhanden. Und da ja die Bilder komplett gespeichert sind, ist es das wohl nicht.

Die JPG/Raw-Engine kann es auch nicht sein, da die Blockgröße nie so akkurate Ergebnisse erzielen würden. Da sind ja sehr große Bereiche nur falsch angeordnet. Wenn Du mit ner EBV das Bild bearbeitest, sieht es so aus:

_IGP5595 Kopie.jpg
An den Rändern wurde etwas verschluckt.

Mir fällt auf, dass die Bildteile einen recht einheitlichen Belichtungsbereich haben. Aber ich hab aber nie gehört das die K5 so was wie eine Segment abhängige Bildauswertung für Belichtung oder Weiß Abgleich kann. Könnte ja bei der Zusammensetzung durcheinander geraten sein ….

Ist da irgend ein Digital Filter am Werkeln? Bei der K5 gibt’s so was wie Miniaturen. Keine Ahnung was der genau macht, aber das sieht mir so gezielt korrekt aus, als ob da ein Programm einzelne Bildteile sauber anders zusammensetzt.

Sehr seltsam!
__________________
PENTAX - was sonst !
Ich teste nicht, ich fotografiere! "Wer Fotos macht ist noch lange kein Fotograph"

Geändert von rednosed (17.06.2018 um 16:30 Uhr)
rednosed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren