DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2018, 08:55   #21
Bönsch
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 352
Standard AW: Olympus 8mm 1.8 und Oly 9-18mm oder Panasonic 8-18 2.8-4.0

Zitat:
Zitat von Lord Nelson Beitrag anzeigen
Leider nur als Jpeg.
Das ist auch gut so!
Beim RAW-Format sollte die Kamera-SW/FW m.M. Möglichst wenig oder garnicht eingreifen
__________________
Viele Grüße
Jochen [FRA]
Bönsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2018, 09:14   #22
astielau
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Standard AW: Olympus 8mm 1.8 und Oly 9-18mm oder Panasonic 8-18 2.8-4.0

Zitat:
Zitat von ArsNatura Beitrag anzeigen
@astielau: Warum hast du nur 13s belichtet? Geht mit dem Laowa nicht mehr ohne Striche zu bekommen? Das wüsste ich schon gern, denn mit dem Fischauge kann ich locker 20s belichten.
Weil ich nicht länger belichten brauchte, ich wollte ja, dass es auf den Bildern nacht bleibt. :-)

Ich hätte in diesem Setup (move-shot-move mit 20s Intervall) sowieso nur 15s belichten können, nicht wegen der Strichspuren, sondern wegen des notwendigen Gaps für Bild wegschreiben, Bild lang genug anzeigen um eine Kontrolle zu ermöglichen und eventuell Belichtungsparameter (eben Zeit und Iso) korrigieren zu können, ohne dem Intervall ins Gehege zu kommen.

Du kannst sicher länger belichten, die Projektionsart der Linse spielt m.E. dabei keine Rolle (also fish gegen rektalinear).
Nach der Faustformel 500/Brennweite=Belichtungszeit (bezogen auf 35mm/KB) sollten in der Praxis auch 30s gehen.

Eine Herleitung findest Du hier, da wird vor allem auf die akzeptable Größe von Eiformigkeit eingegangen, was man akzeptiert, hängt wieder viel mit der möglichen Auflösung des Systems Sensor-Linse zu tun - das ist bei MFT im Vergleich eher mies :-D de.rec.fotografie || 2012-01-30

Die Sequenzen sind endlich fertig gerechnet, heute abend kann ich die zu einem Filmchen zusammensetzen \o/
__________________
Flickr
astielau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2018, 15:00   #23
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.638
Standard AW: Olympus 8mm 1.8 und Oly 9-18mm oder Panasonic 8-18 2.8-4.0

Danke, sehr informative Antwort.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2018, 15:47   #24
maya09
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: zwischen Berlin und Hamburg
Beiträge: 2
Standard AW: Olympus 8mm 1.8 und Oly 9-18mm oder Panasonic 8-18 2.8-4.0

Ja , leider nur als jpeg. Es ist quasi eine Voransicht. Technisch ist das auch als RAW gar nicht möglich. Das original RAW bleibt erhalten und kann am PC weiterbearbeitet werden. Aber seien wir mal ehrlich, wenn die Qualät stimmt reicht doch eigentlich ooc. Wir reden hier von einer E-M1 MK 2 , da sollte die Qualität auf jeden Fall reichen.
maya09 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.04.2018, 16:59   #25
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.868
Standard Re: M.Zuiko 8 mm Pro und M.Zuiko 9-18 mm oder DG Vario-Elmarit 8-18 mm Asph?

Zitat:
Zitat von Bönsch Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Lord Nelson Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von maya09 Beitrag anzeigen
Mittlerweile kann die OM-D E-M1 Mk II mit der neuen Firmware das M.Zuiko 8 mm Pro in der Kamera "entfischen".
Leider nur als JPEG.
Das ist auch gut so! Beim Rohdatenformat sollte die Kamera-Firmware m. M. möglichst wenig oder gar nicht eingreifen.
Das ist eine sehr naive Auffassung dessen, was bei Rohdaten "roh" heißt. Selbstverständlich finden von Seiten des Sensors und des Bildprozessors alle möglichen Eingriffe in die Rohdaten statt – und das ist auch gut so.


Zitat:
Zitat von maya09 Beitrag anzeigen
Ja , leider nur als JPEG. [...] Technisch ist das auch als Rohdatei gar nicht möglich.
Aber selbstverständlich wäre das technisch möglich. Es werden den ORF-Rohdateien doch auch sonst für alle möglichen M.Zuiko-Objektive allerlei Korrekturdaten für Vignettierung, Verzeichnung und/oder chromatische Aberration beigegeben. Genau da könnte man auch die Entzerrung des Fischauges ablegen – technisch unterscheidet die sich nicht von den Daten zur Korrektur von Verzeichnung.

Ich hoffe, daß Olympus in einer der zukünftigen Firmware-Aktualisierungen die Fischaugen-Entzerrung für die Rohdaten nachrüsten wird.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 10:00   #26
Fraenzken
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 1.402
Standard AW: Re: M.Zuiko 8 mm Pro und M.Zuiko 9-18 mm oder DG Vario-Elmarit 8-18 mm Asph?

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Aber selbstverständlich wäre das technisch möglich. Es werden den ORF-Rohdateien doch auch sonst für alle möglichen M.Zuiko-Objektive allerlei Korrekturdaten für Vignettierung, Verzeichnung und/oder chromatische Aberration beigegeben. Genau da könnte man auch die Entzerrung des Fischauges ablegen – technisch unterscheidet die sich nicht von den Daten zur Korrektur von Verzeichnung.
Wenn ich es richtig verstehe, enthalten die ORF-Dateien bestimmte Profil-Informationen (also etwa zu Verzeichnung oder CA). Auf das Bild angewandt werden die aber erst im RAW-Konverter. Im Grunde ist es daher kein Unterschied, ob der Konverter auf diese eingebetteten Daten zugreift oder aber auf eigene Profile, die er über die EXIF-Daten matcht.

Allerdings nutzt Olympus für die Entfischung augenscheinlich einen eigenen Algorithmus (im Olympus Viewer kann man z.B. über einen Schieberegler einstellen, wie stark die Ecken gestreckt werden sollen). Wenn man die Bilder im Olympus Viewer entwickelt, werden die Kamera-Einstellungen übernommen. In Capture One (als Beispiel) kann man dagegen nur das Programm-interne Profil anwählen, das diese Möglichkeit nicht nutzt. Das Ergebnis sieht also ggf. anders aus als das JPG aus der Kamera.

Die Anwendung einer Verzeichnungs-Korrektur direkt auf die Rohdaten stelle ich mir jedoch schwierig vor, da die Transformation der Pixelkoordinaten mit dem Demosaicing interferiert.
__________________
meine persönlichen Favoriten
DefishGui2.2.zip - Freeware zum Entzerren von Fisheye-Bildern
Fraenzken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 12:19   #27
Fraenzken
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 1.402
Standard AW: Olympus 8mm 1.8 und Oly 9-18mm oder Panasonic 8-18 2.8-4.0

Hier mal eine Aufnahme vom Kellersee mit dem 8mm f/1.8 vom letzten Wochenende. Nicht entfischt, Weißabgleich angepasst, Klarheit im Bereich der Milchstraße erhöht, unten etwas beschnitten. Leider sitzt der Fokus nicht ganz, was aber bei der geringen Größe kaum auffällt.
__________________
meine persönlichen Favoriten
DefishGui2.2.zip - Freeware zum Entzerren von Fisheye-Bildern
Fraenzken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 12:50   #28
Protesio
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 423
Standard AW: Olympus 8mm 1.8 und Oly 9-18mm oder Panasonic 8-18 2.8-4.0

Milchstraße von mir auch mit dem Oly Fishauge, entfischt:
__________________
E-M1 II // E-M1 // GH5

Unter anderem gehandelt mit: diLL00; stifman2k; gru3n3r; gaschö; balowbaer; Rony13; Dr.Chaser

Lumix G9 Masterclass Videos
Protesio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 22:08   #29
Bönsch
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 352
Standard AW: Re: M.Zuiko 8 mm Pro und M.Zuiko 9-18 mm oder DG Vario-Elmarit 8-18 mm Asph?

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Das ist eine sehr naive Auffassung dessen, was bei Rohdaten "roh" heißt. Selbstverständlich finden von Seiten des Sensors und des Bildprozessors alle möglichen Eingriffe in die Rohdaten statt – und das ist auch gut so.
Was in Profilen hinterlegt ist ist das eine...
Ich bleibe dabei: An den Rohdaten sollte m.M. wenig/nichts durch die Cam manipuliert werden! Dafür gibt es schließlich die RAW-Konverter!
__________________
Viele Grüße
Jochen [FRA]
Bönsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 23:06   #30
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.868
Standard Re: M.Zuiko 8 mm Pro und M.Zuiko 9-18 mm oder DG Vario-Elmarit 8-18 mm Asph?

Zitat:
Zitat von Bönsch Beitrag anzeigen
Ich bleibe dabei: An den Rohdaten sollte m. M. wenig/nichts durch die Kamera manipuliert werden!
Du würdest ziemlich dumm schauen, wenn dir deine Kamera wirklich richtig rohe Rohdaten lieferte ... sei froh, daß sie das nicht tut. Was glaubst du, wozu ein Bildprozessor da ist?
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren